CDI Einheit schon wieder :(

Wenn der Elektro-Lurch zugebissen hat
Judas Priest Fan
Beiträge: 28
Registriert: Di Aug 05, 2014 5:26 pm

CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von Judas Priest Fan » Di Sep 30, 2014 8:48 pm

Meine CDI Einheit ist heute schon wiedr abgekackt. Zum Glück ist es auf dem Heimweg passiert und ich bin nur ein Paar hundert Meter weit gekommen.

Ich bin mit dem Firmenwagen nach Hause gefahren. Ich werde meine ersatz CDI Morgen einbauen und die Kaputte wieder löten.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1938
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von scrambler » Mi Okt 01, 2014 5:52 am

Judas Priest Fan hat geschrieben:Meine CDI Einheit ist heute schon wiedr abgekackt. Zum Glück ist es auf dem Heimweg passiert und ich bin nur ein Paar hundert Meter weit gekommen.

Ich bin mit dem Firmenwagen nach Hause gefahren. Ich werde meine ersatz CDI Morgen einbauen und die Kaputte wieder löten.
wieder löten ;) ? Das war also keine neue CDI? Dann wärs ein weiterer Beweis, das nachlöten von defekten CDIs auch nicht dauerhaft ist ...

Judas Priest Fan
Beiträge: 28
Registriert: Di Aug 05, 2014 5:26 pm

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von Judas Priest Fan » Mi Okt 01, 2014 9:08 pm

Nein, es war keine neue. Nachlöten hält nicht ewig, ist aber billiger :)

Ich glaube, ich werde in Zukunft die CDI 1x jährlich kontrollieren/nachlöten. Ich werde auch meine Ersatz CDI in meinem Topcase reinlegen; damit habe ich sie immer dabei falls (wenn) es wieder passiert.

Hast du nicht mal gesagt das du noch ein Paar defekte CDIs rumliegen hast? Ich würde sie gerne nehmen. Unkosten würde ich natürlich bezahlen :)

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1938
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von scrambler » Do Okt 02, 2014 6:18 am

Judas Priest Fan hat geschrieben: Hast du nicht mal gesagt das du noch ein Paar defekte CDIs rumliegen hast?
Hab ich weggeworfen, damit ich sie nicht aus Versehen doch wieder einbaue ;) Was du haben könntest wären zwei China-CDIs, eine neuwertig und hat nach wenigen kms versagt, die andere neu und ungebraucht - doch da scheint Sand oder sowas drin zu sein, so das ich sie garnicht erst ausprobiert habe. Wenn du dich an denen mal versuche möchtest, gerne. Würde auch gegen eine Hinterradschwinge tauschen ;)

Judas Priest Fan
Beiträge: 28
Registriert: Di Aug 05, 2014 5:26 pm

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von Judas Priest Fan » Do Okt 02, 2014 9:06 pm

Nein, danke :) Ich hätte nur Interesse an eine oder mehrere original CDIs.

Vielleicht hat jemand anderes eine oder zwei kaputte CDIs rumliegen. Wenn ja, bitte melden!

Donnerboxer
Beiträge: 63
Registriert: Mi Mär 12, 2014 10:01 pm
Wohnort: Solingen

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von Donnerboxer » So Okt 19, 2014 9:35 pm

Hallo liebe Gemeinde,
Ich fahre meine durchgelötete CDI in meiner Transalp schon über 5 Jahre und über 50Tkm.
Und die in der NX hält auch schon einige Jahre (aber fairerweise nur wenige Kilometer).
Sauber löten ist wirklich nicht leicht, sollte man schon ein Händchen zu haben.
Auch ist es wichtig zu sehen ob die Kabel oder Stecker irgendwo unter Spannung stehen,
auch das kann ein losvibrieren unterstützen.
Im Urlaub habe ich trotzdem eine in Reserve mit, und im Sommer mit der NX ist der kleine Lötkolben eh dabei, man weiß ja nie.

Gruß von Floris

Benutzeravatar
alper
Beiträge: 72
Registriert: Mi Jul 09, 2014 8:06 pm
Wohnort: Landsberg am Lech

kein Zündfunke

Beitrag von alper » Di Apr 07, 2015 6:42 pm

Hallo,

nach meiner Winterbastelei wäre ich am Wochenende das erstemal dazugekommen, mal die Probefahrt zu machen. Leider springt die Mühle nicht mehr an. Alles deutet auf eine defekte Zündung hin.
Ich habe also die Kerze rausgeschraubt, am Zündkabel angesteckt und die Kerzenmasse an den Motorblock gelegt. Zündung an, Startknopf gedrückt --> kein Funke!
Wie kann das plötzlich sein, letztes Jahr war noch alles gut. Was kann ich denn messen? Die Zündspule hat primär 0,3 Ohm, sekundär mit Kerzenstecker 9,5kOhm. Soweit eigentlich lt. WHB in Ordnung. Auch der Widerstand des Impulsgebers ist im Sollbereich. Am grünen Kabel liegt Masse an der CDI und am schwarz-weißen +12V.
Muss ich jetzt allen Ernstes die CDI aufschneiden und nachlöten, obwohl da bislang null Probleme waren und ich in dem Bereich überhaupt nichts gemacht habe? Kann ich die Zündspule irgendwie testen, obwohl die eigentlich nicht so aussieht, als könnte da dran was kaputtgehen.
(Mann was bin ich angefressen, als ob ich bei dem schönen Wetter nichts anderes zu tun hätte...)
Nächsten Winter fahr` ich durch, damit die Maschine nicht wieder glaubt, sie könnte in Rente gehen.

LG
Jörg
Travellers never return!

Benutzeravatar
alper
Beiträge: 72
Registriert: Mi Jul 09, 2014 8:06 pm
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von alper » Fr Apr 10, 2015 10:37 am

Ich habe jetzt kurzerhand diese CDI http://www.ebay.de/itm/150573112837 bestellt und eingebaut. Und schon ist wieder alles gut. Hätte nicht gedacht, daß es mich trifft, zumal sich nie was angekündigt hat.
Die alte CDI habe ich inzwischen aufgedremelt, alle (!) Lötstellen vorbeugend nachgelötet und wieder zugeklebt. Und sie funktioniert (vorläufig ?) auch wieder. Damit habe ich dann eine Reserve-CDI, falls mal wieder was ist.

Danke an Herbert und Michael für die Unterstützung!

LG
Jörg
Travellers never return!

ktm360
Beiträge: 16
Registriert: Di Jan 27, 2015 6:36 pm

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von ktm360 » Sa Apr 11, 2015 6:35 am

Meine Cdi ist ca. ein Jahr nach der EZ hinübergegangen.(ca. 5000 Km)
Ich hatte damals auch alles nachgemessen und ausprobiert.
Die damals neu gekaufte (Original Honda) CDI hat nicht mal ein halbes Jahr gehalten.
Diese habe ich dann nur oberhalb des Steckers geöffnet und die Anschlüsse nachgelötet,
hält bis heute.
MD21-1988, MD25-1991, MD25-BJ 1991 EZ1996, KTM 360 Zwee-Daggder mit Straßenzulassung-1997, KTM Duke 620-1997.

weiffi
Beiträge: 2
Registriert: Do Apr 23, 2015 9:37 pm
Wohnort: Hagnau

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von weiffi » Fr Apr 24, 2015 11:03 am

hallo,
ich habe auch ein vielleicht ähnliches Problem ???
wie wirkt sich ein Defekt der CDI aus ? .....geht dann überhaupt nichts mehr ? oder kann es auch mal gehen und dann wieder nicht ?
Wer kann helfen ?
weiffi

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast