CDI Einheit schon wieder :(

Wenn der Elektro-Lurch zugebissen hat
Bayliner 1802
Beiträge: 16
Registriert: So Mär 26, 2017 9:27 pm

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von Bayliner 1802 » Do Apr 06, 2017 9:03 pm

Also Zubehör CDI könnte gefährlich sein. Oder Leistung kosten.
Originale kostet 240,-€
Und ich weiß nicht mal ob es 100% daran liegt.
Wäre schön wenn sie langsam mal laufen würde.....

Habe jetzt noch alles zur Wartung bestellt, jetzt nochmal 240€ wird langsam teuer die kleine.
Und was wenn es nicht die CDI ist.

Was würdet Ihr machen? Teuer original bestellen?

Gruß Dirk

Bayliner 1802
Beiträge: 16
Registriert: So Mär 26, 2017 9:27 pm

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von Bayliner 1802 » Do Apr 06, 2017 9:16 pm

http://www.ebay.de/itm/CDI-Einheit-Steu ... AOSwShJXLk

Was meint Ihr? Die mal testen?

Gruß Dirk

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 238
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von B-Marlin » Fr Apr 07, 2017 7:38 am

Wenn man einen Artikel zurückschicken kann ist das erst mal ein Kaufargument.
Nach meiner Erinnerung wird die Zündung bei langsamer Drehzahl unterbunden;
der Anlasser muß eine Mindestdrehzahl erreichen um die Zündung freizuschalten.
Das könnte bei billigen CDI's nicht unbedingt der Fall sein, heißt, ist die
Batterie schon schwach eben NICHT noch mal einen Versuch starten sondern
Bat. laden.
@ Bayliner: hast du niemanden mit dem du mal Tauschen kannst um den Fehler
einzugrenzen? Elektrische Fehler lassen sich am einfachsten durch den testweise
Tausch einzelner Komponenten eingrenzen.

MfG
Andreas

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1819
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von scrambler » Fr Apr 07, 2017 7:44 am

Bayliner 1802 hat geschrieben:http://www.ebay.de/itm/CDI-Einheit-Steu ... AOSwShJXLk Was meint Ihr? Die mal testen?
die hatte ich selbst schon mal gekauft http://forum.nx250.de/viewtopic.php?f=5&t=6 - aber ohne zu testen zurückgeschickt. Erschien mir dann doch zu obskur. Bzgl. der CDI habe ich dir eine Mail geschickt.

Ich muss mir das ganze noch mal überlegen - aber wahrscheinlich werde ich mal eine CDI von Ignitech ausprobieren - siehe http://forum.nx250.de/viewtopic.php?f=5&t=506
79 euro cdi_1.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
kalle
Beiträge: 217
Registriert: Mo Dez 22, 2014 6:37 pm
Wohnort: Landkreis OS

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von kalle » Fr Apr 14, 2017 2:03 pm

Moin zusammen,
ich bin jetzt auch in den Club der defekten CDI´s :(
Gruß kalle

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 238
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von B-Marlin » Fr Apr 14, 2017 3:54 pm

Hey Kalle,
ist es ne originale CDI oder Nachbau?
Schon mal mit "fest zusammendrücken" versucht?
Wenn's dan tut sinds die Lötungen....
MfG
Andreas

Benutzeravatar
kalle
Beiträge: 217
Registriert: Mo Dez 22, 2014 6:37 pm
Wohnort: Landkreis OS

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von kalle » Fr Apr 14, 2017 4:39 pm

B-Marlin hat geschrieben:Hey Kalle,
ist es ne originale CDI oder Nachbau?
Originale
B-Marlin hat geschrieben: Schon mal mit "fest zusammendrücken" versucht?
Wenn's dan tut sinds die Lötungen....
MfG
Andreas
werden ich morgen versuchen.
Danke
Gruß kalle

Wtal
Beiträge: 31
Registriert: So Jan 17, 2016 8:10 pm
Wohnort: Wuppertal

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von Wtal » Fr Apr 14, 2017 5:57 pm

Hallo Dirk,
also ich fahre mit dieser CDI von Ebay zur Zeit. Aussetzer bei niedrigen Drehzahlen kann ich nicht feststellen und anspringen tut meine Nixe auch. Ich muß aber gestehen, daß auch mich dieses Reden über Kennlinien beunruhigt. Falls Du auch eine originale Honda CDI hast, wirf sie nicht weg, da sie vielleicht wieder in Funktion kommen kann.

Grüße
Wolfgang

Krafkloot
Beiträge: 50
Registriert: So Mai 17, 2015 11:06 pm

Re: CDI Einheit schon wieder :(

Beitrag von Krafkloot » Mi Apr 19, 2017 4:45 pm

Könnte man die ebay CDI nicht auch mit Frequenzgenerator und Oszilloskop ausmessen und mal überprüfen, obs da wirklich Probleme geben kann?

cheers

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast