Knallen und Leistungsverlust

Was unsere Nixen antreibt
Antworten
waldmann
Beiträge: 4
Registriert: Do Aug 03, 2017 3:47 pm

Knallen und Leistungsverlust

Beitrag von waldmann » Do Aug 03, 2017 7:34 pm

Problem gelöst :)
Zuletzt geändert von waldmann am Sa Nov 25, 2017 6:34 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2163
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Knallen und Leistungsverlust

Beitrag von scrambler » Fr Aug 04, 2017 6:58 am

Hallo Stefan,
erstmal herzlich willkommen hier im Forum ;) Ja, so Standuhren zum Laufen zu bringen kann herausfordernd sein - meist gibts ein Vergaserproblem bei dem der Vorbesitzer die Lust verloren hat. Es klingt so, als wäre der Austauschvergaser viel zu fett abgestimmt (läuft kalt ohne Choke, knallen im Auspuff) - ist es denn überhaupt der richtige für dein Baujahr bzw. sind die richtigen Düsen montiert?

Bild

Den originalen Vergaser kannst du mir schicken - dann kann ich mir den mal anschauen und ggf. Ultraschallreinigen ... dann sollte der i.d.R. wieder ordentlich laufen.

Gruß, Michael

ps. ich gehe mal davon aus das der Luftfilter sauber ist ;) ?

waldmann
Beiträge: 4
Registriert: Do Aug 03, 2017 3:47 pm

Re: Knallen und Leistungsverlust

Beitrag von waldmann » Fr Aug 04, 2017 9:42 am

alles gut
Zuletzt geändert von waldmann am Sa Nov 25, 2017 6:35 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
hagenp
Beiträge: 78
Registriert: Fr Okt 07, 2016 7:13 pm

Re: Knallen und Leistungsverlust

Beitrag von hagenp » Fr Aug 04, 2017 10:36 am

Hallo stefan,
Wenn du es bis nach köln zündorf schaffst können wir gerne mal die bedüsung checken, ich hab noch n paar Innereien von meiner vergaser-aktion rumliegen. Vielleicht finden wir ja was passendes😊

Gruß aus zündorf,
Hagen

waldmann
Beiträge: 4
Registriert: Do Aug 03, 2017 3:47 pm

Re: Knallen und Leistungsverlust

Beitrag von waldmann » Fr Aug 04, 2017 1:52 pm

.
Zuletzt geändert von waldmann am Sa Nov 25, 2017 6:35 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2163
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Knallen und Leistungsverlust

Beitrag von scrambler » Fr Aug 04, 2017 2:56 pm

waldmann hat geschrieben:
Fr Aug 04, 2017 9:42 am
der vergaser den ich nun verbaut habe PD6CB ist garnicht in deiner liste aufgeführt
Das ist höchstwahrscheinlich ein Vergaser von einer Cali- Nixe, die hatten andere Codes (in meiner Liste sind nur die deutschen Modelle aufgeführt). Bei diesen müssen auch die unterdruckanschlüsse verschlossen sein (viewtopic.php?f=4&t=168).

Gruß, Michael

waldmann
Beiträge: 4
Registriert: Do Aug 03, 2017 3:47 pm

Re: Knallen und Leistungsverlust

Beitrag von waldmann » Sa Aug 05, 2017 1:24 pm

aaa

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast