Thermostat bei MD 25 evtl. falsch eingebaut

Was unsere Nixen antreibt
Antworten
Bombaldin
Beiträge: 17
Registriert: Fr Okt 14, 2016 6:42 am

Thermostat bei MD 25 evtl. falsch eingebaut

Beitrag von Bombaldin » Di Feb 14, 2017 7:46 pm

Hallo zusammen,

Ich brauche noch mal Eure Fachkompetenz!!!!

Mir ist nach gerade erfolgter Entdrosselung meiner MD25 aufgefallen das ich möglicherweise das Thermostat falsch eingebaut habe.
Das zu kontrollieren wäre natürlich wieder mit einiger Arbeit verbunden, die ich mir wenn möglich gerne sparen würde ( oder erst beim nächsten Vergaserausbau).
Ist es wirklich so wichtig das die Entlüftungsöffnung des Thermostats nach oben zeigen muß?
Wie kann ich prüfen ob das Thermostat trotzdem einwandfrei arbeitet?

Übrigens möchte ich an dieser Stelle mal bemerken das sich die Entdrosselung mit wenig Kosten - und Zeitaufwand gelohnt hat.
Die Zylinderfußdichtung zu wechseln habe ich mir erspart. Da der Motor dicht ist werde ich die Dichtung nur bei evtl. Ölverlust austauschen.

Schöne Grüße aus der Eifel
Hermann

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 607
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Thermostat bei MD 25 evtl. falsch eingebaut

Beitrag von Enola Gay » Di Feb 14, 2017 11:22 pm

Hallo Hermann;

bei welchen Temperaturen das Thermostat einwandfrei arbeitet lässt sich nicht feststellen.
Da bleibt nur - Ansaugstutzen ab und nachsehen. Dass die Bohrung nach oben zeigen soll ergibt
Sinn, wenn man weiß, dass Luft im Wasser nach oben steigt 8-) .
Bei falscher Montage passiert vermtl. nichts - aber der Motor wird definitiv 'heißer' laufen,
da sich an der Oberseite des Thermostats eine Luftblase festsetzen wird, die letztendlich
den Querschnitt verringert !
Ich habe schon bei zwei 'Dreck-Nixen' den Thermostat cpl. ausgebaut, weil ich mir nicht sicher
war ob er noch vollständig öffnet* (das sieht dann so aus, als ob die Kopfdichtung durch wäre).
Ich habe dann immer den Motor bei niedrigen Temperaturen einfach 5min im Stand 'warmlaufen'
lassen - das hat gut funktioniert (!)

* wie Du das Prüfen kannst, ist im WHB beschrieben (!)

mfG. Herbert

Bombaldin
Beiträge: 17
Registriert: Fr Okt 14, 2016 6:42 am

Re: Thermostat bei MD 25 evtl. falsch eingebaut

Beitrag von Bombaldin » Mi Feb 15, 2017 9:26 am

Hallo Herbert,
Danke dir für deinen Ratschlag !
Dann werde ich mir doch wohl noch einmal die Mühe machen und nachsehen ob das Thermostat richtig sitzt. Sicher ist sicher.
Schönen Gruß
Hermann

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast