Temperatur

Was unsere Nixen antreibt
Antworten
Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 37
Registriert: Mo Mär 18, 2019 8:36 pm
Wohnort: Knittlingen

Temperatur

Beitrag von Borsti » Di Aug 20, 2019 4:10 pm

Hallo zusammen ich habe mal eine kleine Frage.
Ist das normal das bei der nixxe die Temperatur schnell hochgeht (also bei ca 30 Grad außertemperarur) so nach ca 5 km ( Endurofahren) fängt das Gebläse an zu laufen die Anzeige bleibt aber aus.
Desweiteren hab ich bei 4000 U/min ein richtiges Leistung loch. Vergaser wurde schon ein paar mal im Ultraschall gereinigt und verschiedene Düsen hab ich auch versucht von 138 bis 145. Aktuell fahr ich eine 140er Leistung hat sie über 4000 enorm.
Gruß Thorsten
Einmal Biker immer Biker

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 390
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Temperatur

Beitrag von B-Marlin » Mi Aug 21, 2019 11:52 am

Bei normaler Überlandfahrt ohne Gebirge ist bei mir selbst mit Sozius noch nie das Gebläse angesprungen.
Dauert auch jetzt in Berlin ziemlich lange bis es startet.
Ist der Kühler denn richtig warm?
MfG

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 37
Registriert: Mo Mär 18, 2019 8:36 pm
Wohnort: Knittlingen

Re: Temperatur

Beitrag von Borsti » Mi Aug 21, 2019 12:24 pm

Ja der Kühler ist warm und das Wasser ist heiß.
Ich merke das auch extrem an meinem Oberschenkel.
Bemerkt habe ich es in Marisfeld beim schnellen fahren auf der Flat track Strecke oder hier in Ungarn beim Enduro bzw auf der Motocross Strecke. Sonst fahre ich leider nicht damit da sie noch nicht zugelassen ist.
Gruß Thorsten
Einmal Biker immer Biker

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3926
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Temperatur

Beitrag von scrambler » Mi Aug 21, 2019 3:47 pm

Borsti hat geschrieben:
Di Aug 20, 2019 4:10 pm
Hallo zusammen ich habe mal eine kleine Frage.
Ist das normal das bei der nixxe die Temperatur schnell hochgeht (also bei ca 30 Grad außertemperarur) so nach ca 5 km ( Endurofahren) fängt das Gebläse an zu laufen
Hallo Thorsten,

bin gerade im Urlaub, daher nur in Kürze ;) . Normal ist das nicht. Zuerst würde ich mal überprüfen, ob der Kühlerdeckel / Kühlerstutzen dicht sind und kein Kühlmittel in den Ausgleichstank läuft. Wenn da alles dicht sein sollte wäre natürlich der Vergaser ein heisser Kandidat, ich würde mir da mal die Leerlaufdüse (35/38er?) genauer anschauen und evt. eine neue einbauen.

gruß, michael

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 558
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: Temperatur

Beitrag von nabu kudurri usur » Mi Aug 21, 2019 6:50 pm

Bei der BMW K 100 gelten von Mücken und Dreck zugesetzte Kühlerlamellen als hauptverdächtig. Dann wird mittem harten Wasserstrahl ordentlich durchgespült - äußerlich versteht sich.

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 37
Registriert: Mo Mär 18, 2019 8:36 pm
Wohnort: Knittlingen

Re: Temperatur

Beitrag von Borsti » Mi Aug 21, 2019 6:57 pm

Michael der kühlerdeckel der wackelt schon etwas der ist auch nicht ganz dicht das hab ich vemerkt da ist letztens mal etwas Kühlflüssigkeit rausgekommen. Am Anfang war eine 35er Düse verbaut jetzt hab ich gerade eine 38er drin.
Wünsche dir noch einen schönen Urlaub
Gruß aus Ungarn Thorsten
Einmal Biker immer Biker

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 1095
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Temperatur

Beitrag von Enola Gay » Do Aug 22, 2019 5:39 pm

Borsti hat geschrieben:
Mi Aug 21, 2019 6:57 pm
Michael der kühlerdeckel der wackelt schon etwas der ist auch nicht ganz dicht das hab ich vemerkt da ist letztens mal etwas Kühlflüssigkeit rausgekommen. Am Anfang war eine 35er Düse verbaut jetzt hab ich gerade eine 38er drin.
Wünsche dir noch einen schönen Urlaub
Gruß aus Ungarn Thorsten
Hallo Thorsten;

ein 'wackelnder' u. undichter Kühler-Deckel geht 'garnicht' - damit ist es kein Wunder, dass die Motor-Temperatur in die Höhe geht ;).
Schau dir den Kühler 'sehr_genau' an - möglicherweise hat ein Vorbesitzer versucht den Kühlerdeckel abzunehmen - ohne vorher die Sicherungs-Schraube zu entfernen. In so einem Fall sind Kühler und Kühlerdeckel meist 'Schrott'.

mfG. Herbert

Benutzeravatar
Borsti
Beiträge: 37
Registriert: Mo Mär 18, 2019 8:36 pm
Wohnort: Knittlingen

Re: Temperatur

Beitrag von Borsti » Fr Aug 23, 2019 10:46 pm

Alles klar vielen Dank Herbert da werde ich wenn ich aus dem Urlaub zuhause bin gleich mal nachsehen ich hab ja noch ein Ersatz Kühler zuhause. Mal sehen ob der noch gut ist.
Gruß aus Ungarn Thorsten
Einmal Biker immer Biker

Rolf
Beiträge: 41
Registriert: Mi Mär 19, 2014 1:58 pm

Re: Temperatur

Beitrag von Rolf » So Aug 25, 2019 11:17 am

Hallo zusammen,

bei mir war auch vor einiger Zeit der Kühlerdeckel undicht, einige kleine Dellen in der Dichtfläche des Kühlers war die Ursache. Ein wenig zurecht gebogen und gut wars.
Seit ich das Teil habe, mittlerweile fast 110.000 Km auf der Uhr, ist der Ventilator noch NIE gelaufen. Thermisch scheint das Ding gesund zu sein.

Grüße vom Rhein


Rolf

Antworten