Ist der gedrosselte Flansch / Stutzen ein seltenes Teil?

Was unsere Nixen antreibt
Antworten
Loudpipes
Beiträge: 78
Registriert: Do Nov 26, 2015 3:38 pm
Wohnort: Oberfranken

Ist der gedrosselte Flansch / Stutzen ein seltenes Teil?

Beitrag von Loudpipes » Fr Feb 16, 2018 11:18 am

Hallo Zusammen :-)

Ich mahe ja grade eine MD25 fahrbereit und dabei wird entdrosselt.
Von Michael habe ich ja ein fehlendes Thermostat bekommen - Vielen Dank!

Jetzt wollte ich gestern Abende den (ultra-)geschallten Vergaser, etc einbauen und da fiel mir auf:
Der neue Flansch bzw Stutzen in dem das Thermostat sowie die Luftdrossel sitzt ist ist zu klein - Danke China Mann ...

Frage: Ist das originale Teil super selten / erhaltenswert, oder kann ich ohne moralische Bedenken den Dremel ansetzen?

Danke und beste Grüße,
Manfred
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2775
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: 17PS Ansaugstutzen NX250

Beitrag von scrambler » Fr Feb 16, 2018 11:55 am

Hallo Manfred,
das ist jetzt mal interessant - habe den China Ansaugstutzen auch schon gesehen aber befürchet, das der wie üblich nur in etwa paßt :shock: - evt. zeigst auch noch mal Bilder
Einen 17PS Stutzen würde ich jederzeit aufdremeln ;) - meist dürfte das sowieso schon geschehen sein. Und auch noch aus einem anderen Grund - die offenen Stutzen gibt es leider (von meinem Lager mal abgesehen :) ) nicht mehr, deswegen bleibt dann nur noch ein aufgedremelter Drosselstutzen https://www.cmsnl.com/honda-nx250-domin ... oa3U3wiGpo.
Gruß, Michael

Loudpipes
Beiträge: 78
Registriert: Do Nov 26, 2015 3:38 pm
Wohnort: Oberfranken

Re: Ist der gedrosselte Flansch / Stutzen ein seltenes Teil?

Beitrag von Loudpipes » Fr Feb 16, 2018 12:13 pm

Ah ok.
Also wenn es derzeit keine Sammler oder Will-Original-Gedrosselt-Machine-in-meinem-Museum-haben Leute gibt, dann wird gedremelt :mrgreen:
Ich hab nur bei CSMNL gesehen, dass die Drosselstutzen entfallen sind.

Hatte den China-Stutzen mal vo einem Jahr oder so bei einer Alibaba-Kaufrausch-Bestellung mitgeordert.
Wenn man beide Stutzen in der Hand hält (und darauf achtet) sieht man ganz deutlich eine Verjüngungung des Aussendurchmessers beim Chinastutzen.
Evtl ist er für eine NX125 ?!

Beste Grüße - bin dann man weg zum Dremeln :lol: :lol:

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2775
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: 17PS Ansaugstutzen NX250

Beitrag von scrambler » Fr Feb 16, 2018 2:18 pm

Die Chinesen haben bekannterweise den MD21 Motor "in etwa" nachgebaut. Später haben dann andere, findige Chinesen festgestellt, das diese Teile "in etwa" so aussehen wie original und die Teile für die AX1 angeboten - passen tut aber nix, weder Zylinder noch Nockenwellen. Deswegen wundert mich das auch kein bisschen, das die Ansaugstutzen nicht passen. Da fällt mir ein, fürs "Schwarze Museum" könnte ich mal Bilder von einem AX1 China Schutzblech zeigen, das schlägt wirklich alles :shock:

Gruß, Michael

Donnerboxer
Beiträge: 94
Registriert: Mi Mär 12, 2014 10:01 pm
Wohnort: Solingen

Re: 17PS Ansaugstutzen NX250

Beitrag von Donnerboxer » So Mär 04, 2018 11:34 am

Hallo Manfred,
hmmm, wenn das Gummi weich ist, kann eine Schlauchschelle die 1,5 mm zum Aussendurchmesser des Vergasers ausgleichen.
Allerdings kann es natürlich sein dass das Gummi nach einigen Jahren schnell Risse bekommt, je nachdem was für Qualität das Gummi ist.
Vorausgesetzt die Motorseite ist passend und vor allem plan!
Wenn das kein Problem ist, würde ich den Dremel reinsetzen und das Teil einbauen.
Aber erst nachdem du den Vergaser vorher mal drangebaut hast um zu sehen ob man das Gummi nicht zusehr belastet wenn die Schelle dran ist.

Also probieren!
Viele Spass!
Floris

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2775
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: 17PS Ansaugstutzen NX250

Beitrag von scrambler » Do Jul 12, 2018 6:09 am

weil immer mal wieder die Frage nach den Merkmalen der 17PS Ansaugstutzen aufkommt: es gab für MD21 und MD25 unterschiedliche. Bei der MD21 ist er innen konusförmig - viel Material zum Wegschleifen. Bei der MD25 wurde das interessanterweise geändert, hier ist es nur eine Platte, die viel schneller zu entfernen ist :) . Beide tragen als Kennzeichnung HM12,5KW, während der ungedrosselte Stutzen keine Kennzeichnung trägt.

Risse sind mir beim Ansaugstutzen zwar unbekannt, aber der Gummi härter natürlich mit der Zeit aus - die Vergaserdemontage wird dann enorm erschwert. Leider gibt es die ungedrosselten nicht mehr https://www.cmsnl.com/honda-nx250-domin ... 0bUyrh9jVg, von den MD25 17PS noch einen https://www.cmsnl.com/honda-nx2502-domi ... 0bUAbh9jVg, von den MD21 scheint es noch mehrere zu geben https://www.cmsnl.com/honda-nx250-domin ... 0bUabh9jVg.

Bild

Antworten