NX250/NX650 Bestandszahlen

Eure Zweitmotorräder und alles, was sonst nirgends reinpaßt
Antworten
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2778
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

NX250/NX650 Bestandszahlen

Beitrag von scrambler » Do Dez 21, 2017 2:28 pm

Zufällig über diese KBA Quelle gestolpert https://www.kba.de/SharedDocs/Publikati ... onFile&v=3
Es sind nur Fahrzeuge aufgezählt, die zum 1.1. zugelassen waren - fallen also schon mal alle weg, die über den Winter abgemeldet wurden. Unklar ist, ob die mit Saisonkennzeichen aufgezählt sind oder nicht.

So sinds jedenfalls nur knapp 2000 650er und immerhin 1200 250er - damit hat sich das Verhältnis deutlich zugunsten letzterer verändert - ursprünglich war das Verkaufsverhältnis ca 3:1.

Es fällt auf, das beide Mopeds in Bayern am häufigsten sind - während sie in den neuen Ländern scheints nicht besonders populär sind.

Bild

the-dude
Beiträge: 44
Registriert: Di Jun 24, 2014 11:49 pm
Wohnort: Bernburg

Re: NX250/NX650 Bestandszahlen

Beitrag von the-dude » Do Dez 21, 2017 4:38 pm

Sehr interessant, vielen Dank dafür. Ich habe mich seit meines Erwerbs gefragt, wie viele noch auf dem Markt sind. Das sind wirklich wenig, im Vergleich (Äpfel-Birnen) zu meiner alten Xj900...

Übrigens hat MäcPomm eine verloren und Sachsen-Anhalt eine dazu bekommen. Schon traurig einer von 14 im Bundesland zu sein.
Gruß, Terence
Bild

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2778
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: NX250/NX650 Bestandszahlen

Beitrag von scrambler » Mi Dez 27, 2017 7:43 am

the-dude hat geschrieben:
Do Dez 21, 2017 4:38 pm
Sehr interessant, vielen Dank dafür. Ich habe mich seit meines Erwerbs gefragt, wie viele noch auf dem Markt sind. Das sind wirklich wenig
Meiner Meinung nach müßten es aber tatsächlich viel mehr sein - viele dürften zum 1.1. garnicht angemeldet sein und ausserdem sind die Grauimporte auch nicht gelistet - vermute mal, es müßten doppelt so viele sein ... aber ohne Glaskugel ist das schwer zu beweisen :)

Gruß, Michael

Benutzeravatar
steffen
Beiträge: 40
Registriert: Mo Apr 03, 2017 11:16 pm
Kontaktdaten:

Re: NX250/NX650 Bestandszahlen

Beitrag von steffen » Sa Dez 30, 2017 10:44 pm

Interessante Statistik.
War mir gar nicht bekannt, dass das KBA diese Zahlen veröffentlicht.
Habe gerade im Forum einen aktuellen Fall, in dem Leute wissen wollen wie viele CRF 250 Rally mittlerweile zugelassen sind. Naja, diese Frage werde ich dann wohl erst Ende nächstes Jahr beantworten können, da der Verkauf der Rally ja meines Wissens erst dieses Jahr gestartet hat.
scrambler hat geschrieben:Meiner Meinung nach müßten es aber tatsächlich viel mehr sein - viele dürften zum 1.1. garnicht angemeldet sein und ausserdem sind die Grauimporte auch nicht gelistet - vermute mal, es müßten doppelt so viele sein ... aber ohne Glaskugel ist das schwer zu beweisen :)
Ich entnehme dem PDF auf Seite 700 (Kapitel "Methodische Erläuterungen zu Statistiken über Fahrzeugzulassungen") folgende Aussage:
Die statistischen Auswertungen umfassen alle nach der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) in Deutschland zugelassenen und außer Betrieb gesetzten Fahrzeuge, denen ein Kennzeichen zugeteilt wurde.
Das bedeutet meiner Meinung nach schon, dass auch Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen erfasst werden.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2778
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: NX250/NX650 Bestandszahlen

Beitrag von scrambler » So Dez 31, 2017 7:05 am

steffen hat geschrieben:
Sa Dez 30, 2017 10:44 pm
Das bedeutet meiner Meinung nach schon, dass auch Fahrzeuge mit Saisonkennzeichen erfasst werden.
ok, dann wären die wohl dabei.
evt. habe ich herausgefunden, warum die Zahlen so niedrig sind, liegt evt. an den Typnummern. Habe mal in meine Briefsammlung gestöbert, hier haben

284 NX650 1988
299 NX650 1991

Da 299 in obiger Liste die letzte Ausführung wäre würde das ja bedeuten, das die ab 1992 garnicht aufgeführt sind?

Die Verteilung bei der NX250 ist mir auch nicht klar

283 NX250 1988
316 NX250 1993

danach käme also noch eine mit der nr 321, die auch noch die höchsten Bestandszahl hat. Was aber garnicht sein kann, weil 1993 das letzte Produktionsjahr war.

Helfen würde, wenn jeder mal in seinen Brief reinschaut und die noch fehlenden Nummern meldet :)

Bild

Nochmal nachgeschaut - woanders in der Liste fanden sich noch NX650 mit der Schlüsselnummer 100 und 101 - wann sollen die denn gebaut worden sein, wenn die 88er bereits nr 284 waren? Irgendwie ist mir die dahintersteckende Systematik nicht ganz klar :roll:

Bild

Benutzeravatar
steffen
Beiträge: 40
Registriert: Mo Apr 03, 2017 11:16 pm
Kontaktdaten:

Re: NX250/NX650 Bestandszahlen

Beitrag von steffen » Di Jan 02, 2018 9:20 pm

scrambler hat geschrieben:
So Dez 31, 2017 7:05 am
Nochmal nachgeschaut - woanders in der Liste fanden sich noch NX650 mit der Schlüsselnummer 100 und 101 - wann sollen die denn gebaut worden sein, wenn die 88er bereits nr 284 waren? Irgendwie ist mir die dahintersteckende Systematik nicht ganz klar :roll:
Das System verstehe ich auch nicht, aber die 100er sind tatsächlich die allerletzten gebauten RD08.
Ich habe eine Schein-Kopie hier liegen von einer RD08 mit EZ 16.02.2000. Die hat Schlüsselnummer 100.
Kann es sein, dass die 101 vielleicht die Drosselversionen der RD08 sind? Das ist aber nur eine Vermutung meinerseits. Ich kann es leider nicht belegen.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2778
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: NX250/NX650 Bestandszahlen

Beitrag von scrambler » Mi Jan 03, 2018 7:07 am

steffen hat geschrieben:
Di Jan 02, 2018 9:20 pm
Ich habe eine Schein-Kopie hier liegen von einer RD08 mit EZ 16.02.2000. Die hat Schlüsselnummer 100.
danke für die Info, das wären dann ca 2000 RD02 und ca 1400 RD08 - das könnte schon eher hinkommen. Die Zahlen von der NX250 sind aber viel zu niedrig, da müßte es dann ja tausende Maschinen in Teilen geben, was definitiv nicht der Fall ist. Der Grund wird wohl in der Schlüsselnummer Zuordnung liegen.

Gruß, Michael

ktm360
Beiträge: 19
Registriert: Di Jan 27, 2015 6:36 pm

Re: NX250/NX650 Bestandszahlen

Beitrag von ktm360 » Mi Jan 03, 2018 11:23 am

Ich alleine hab ja schon 3 Stück hier stehen die nicht in der Statistik sind.
Da gibt es mit Sicherheit eine hohe Dunkelziffer. (Länger als ein Jahr abgemeldet).
MD21-1988, MD25-1991, MD25-BJ 1991 EZ1996.

Antworten