Seite 6 von 7

Re: Die Blaue... sie wird wieder Leben!

Verfasst: So Feb 04, 2018 10:26 am
von Hante
Gratuliere.
Sehr schöne Dokumentation. Macht freude zu lesen.

Gruß Uwe

Re: Die Blaue... sie wird wieder Leben!

Verfasst: So Feb 04, 2018 6:03 pm
von fabian_s
Sehr schön! Viel Spaß mit der NiXe :mrgreen: So weit wenn ich schon wäre ;)

Re: Die Blaue... sie wird wieder Leben!

Verfasst: So Feb 04, 2018 8:06 pm
von walli777
Es lebt! Klasse! Da werden die TÜV Prüfer applaudieren :)
Habt ihr den Motorschutz jetzt doch "lochfrei" eingebaut?

Re: Die Blaue... sie wird wieder Leben!

Verfasst: So Feb 04, 2018 8:29 pm
von Enola Gay
Habt ihr den Motorschutz jetzt doch "lochfrei" eingebaut?
Hallo Karin;

nicht ganz 'Lochfrei' - ich habe zumindest in Höhe der Ölablass-Schraube ein größeres Loch gefräst.
'Unser' Motorschutz ist wesentlich schmäler als deiner und lässt sich demzufolge auch von der Seite gut
mit dem Kärcher od. auch nur mit dem Schlauch säubern.
Ich glaube Sylvia hat recht und für den Fall, dass ich von vorne noch eine Reihe Löcher gesetzt hätte,
dann hätte ich ziemlich Stabilität weggenommen.
Löcher fräsen kann man nachträglich immer noch - Löcher wieder wegmachen ist weitaus schwieriger (!) ;)

mfG. Herbert

Re: Die Blaue... sie wird wieder Leben!

Verfasst: Mo Feb 12, 2018 1:54 pm
von hagenp
SEHR SCHÖN!

Gruß,
Hagen

Re: Die Blaue... sie wird wieder Leben!

Verfasst: So Mai 13, 2018 1:27 pm
von Enola Gay
10.5.2018 - es ist 'Vollbracht' - Archimedes ist jetzt endgültig 'fertig' (!)
Heute Nachmittag wurden die letzten Arbeiten durchgeführt - es galt, den zweiten Räder-Satz mit Cross-Bereifung zu Versehen.
Bei den Rad-Größen der NiXe (19" u. 16") passen die Reifen der Kinder-Crosser von KTM bis Suzuki - und das Angebot / die Vielfalt ist unvorstellbar groß und dazu noch sehr bezahlbar (!)

DSCI0833.JPG
Wie bei nahezu allen Arbeiten war die neue Besitzerin auch anwesend - und hat mit Hand angelegt - hier
bei der Montage des Schlauches im Vorderrad.

DSCI0834.JPG
Auffällig ist, dass die Fingernägel inzwischen deutlich 'kürzer' und nicht mehr so
'bunt' sind 8-) - vielleicht gibt es ja doch noch eine 'Umschulung' ;)

DSCI0835.JPG
Die Bilder der fertigen Räder wurden 'unmittelbar' weitergeleitet (!)
DSCI0837.JPG
Wir haben beide in den vergangenen Wochen u. Monaten viel gelernt - Petra viel über die Technik ihres 'neuen' Motorrads - ich, vor allem über mich selbst, über 'Archimedes' (ich hätte ihn gerne einmal kennen gelernt) und auch über andere Menschen in meinem Dunst-Kreis. Spass gemacht hat es auf jeden Fall - und ich finde das Resultat kann sich 'sehen_lassen' - ein 30 Jahre altes 'neues_Motorrad' 8-) (!)

Ich wünsche Petra auf jeden Fall allzeit 'knitterfreie' Fahrt;
mfG. Herbert

DSCI0571.JPG
Projekt 'Archimedes' - Ende

Re: Die Blaue... sie wird wieder Leben!

Verfasst: Mo Mai 14, 2018 6:54 am
von scrambler
Hallo ihr beiden,
klasse gemacht ;) - bin schon gespannt, die gelben Felgen in natura auf dem Endurotraining zu sehen.
Herbert, du solltest mal einen Kurs zum Selbsteinspeichen geben, bei den meisten Räder sind ja die Speichen nicht mehr schön und Edelstahlspeichen kosten nicht die Welt ... wenn da nicht das Zentrieren wäre
Gruß, Michael

Re: Die Blaue... sie wird wieder Leben!

Verfasst: Mo Mai 14, 2018 9:47 am
von Enola Gay
... wenn da nicht das Zentrieren wäre
Hallo Michael,

das ist eine reine 'Übungs-Sache' - die meiste Arbeit steckt in der Vorbereitung (!)
Honda-Räder mit 32 od. 36 Speichen lassen sich eigentlich recht unspektakulär einspeichen,
das hat Petra schon sehr gut hinbekommen :).
Schwieriger sind da schon irgendwelche 'Chopper-Räder' die oftmals bis zu 72 Speichen
haben und die Speichen dann auch noch 4x gekreuzt sind. So etwas kann ich auch nur,
wenn ich ein 'Muster' daneben liegen habe (oder sehr gute Foto's).

Einfach mal 'Probieren' - selbst wenn es beim ersten mal 'nicht so toll' aussieht - man
kann das 'Rückgängig' machen und wieder von vorn anfangen (!)

mfG. Herbert

Re: Die Blaue... sie wird wieder Leben!

Verfasst: Mo Mai 14, 2018 11:39 am
von fabian_s
Hallo Herbert,

Einspeichen an sich finde ich auch nicht schlimm. Hab mir vor einiger Zeit auch Mal einen Zentrierständer gekauft.
Hier ist dann aber immer mein Problem. Wie genau gehst du hier vor? Von alle Speichen ganz Locker nach alle fest?

Gruß,
Fabian

Re: Die Blaue... sie wird wieder Leben!

Verfasst: Di Mai 15, 2018 5:33 pm
von endurolo
Hallo Herbert,
tolle Leistung, und für alle eine lehrreiche Restauration mit schönem Ergebnis. Gut Bilder dazu. Bleib wie du bist.

Herzlichen Gruß

Lothar