... bin wieder da ...

Alles was sonst nirgends reinpaßt
Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 632
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

... bin wieder da ...

Beitrag von Enola Gay » Do Aug 24, 2017 1:16 pm

Hallo zusammen;

ich bin seit Gestern - nach der inzwischen 5th Kopf/Schädel OP in diesem Jahr - wieder aus dem Krankenhaus zurück.
Angesichts dessen, was hätte passieren können, geht es mir gut (!)
(Hoffentlich war es das jetzt)

mfG. Herbert

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2248
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: ... bin wieder da ...

Beitrag von scrambler » Do Aug 24, 2017 4:12 pm

Hallo Herbert,

gut von dir zu hören - gottseidank ist anscheinend alles gut gegangen. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, das jetzt alles gut ist!

Gruß, Michael

Benutzeravatar
Hante
Beiträge: 176
Registriert: Do Mär 13, 2014 8:43 pm
Wohnort: Heideseen

Re: ... bin wieder da ...

Beitrag von Hante » Do Aug 24, 2017 8:32 pm

Hallo Herbert.
Auch von mir jetzt ein offizielles Statement.
Ich freue mich sehr das alles gut verlaufen ist.
Deine Schilderungen im Vorfeld haben mich zutiefst erschüttert.
Ich wünsche dir für den weiteren Verlauf alles alles Gute.
Bist ein tapferer Kerl und deine Frau eine standhafte Weggefährtin.
Habe gerade ein Flaschbier auf dein Wohl geopfert und hoffe das du dich mit Tee fit hältst und die Ratschläge der Ärzte befolgst.
Auf weitere muntere Kommunikation....

Gruß Uwe

Benutzeravatar
walli777
Beiträge: 389
Registriert: Do Mär 06, 2014 6:46 am
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: ... bin wieder da ...

Beitrag von walli777 » Do Aug 24, 2017 8:37 pm

Das ist sooo schön, von dir zu hören :D
Hab auch ganz fest die Daumen gedrückt, hat ja wohl geholfen.
Herbert, alle guten Wünsche für deine weitere Genesung! Hoffentlich ist und bleibt jetzt alles ok 8-)
GLG Karin
Gruß, Karin

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 632
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: ... bin wieder da ...

Beitrag von Enola Gay » Fr Aug 25, 2017 12:56 am

Hante hat geschrieben:
Do Aug 24, 2017 8:32 pm
Hallo Herbert.
Auch von mir jetzt ein offizielles Statement.
Ich freue mich sehr das alles gut verlaufen ist.
Deine Schilderungen im Vorfeld haben mich zutiefst erschüttert.
Ich wünsche dir für den weiteren Verlauf alles alles Gute.
Bist ein tapferer Kerl und deine Frau eine standhafte Weggefährtin.
Habe gerade ein Flaschbier auf dein Wohl geopfert und hoffe das du dich mit Tee fit hältst und die Ratschläge der Ärzte befolgst.
Auf weitere muntere Kommunikation....

Gruß Uwe
Hallo Uwe;

Äaaah Tee - Du bist ein 'wahrer_Freund' (!) Edith u. Anna haben gerade eine Stroh-Puppe, so ungefähr mit deinem Aussehen geflochten - durch die ich so seit 10min. glühende Nadeln stosse. Wenn Du jetzt also seit kurzem Rückenschmerzen, Inkontinenz od. etwas ähnliches haben solltest ...
Ich hatte gerade Besuch von Forums-Kollegin Ms.Matilda mit ihrem 4Pfotigen Begleiter 'Easy'. Frau u. Tochter, Ms.Matilda und meine Wenigkeit haben gerade eine Flasche vorzüglichen chilenischen Cabernet Sauvignon geleert - soviel zum Thema Tee (!)
Nicht, dass ich unseren deutschen Weinen nicht trauen würde - aber der Gast durfte aussuchen ... 8-) - und die Wahl war nicht die schlechteste ...
Zu den Ratschlagen der Ärzte möchte ich jetzt hier NX sagen - das können wir zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

Gott schütze die Kunst - Herbert

Benutzeravatar
Hante
Beiträge: 176
Registriert: Do Mär 13, 2014 8:43 pm
Wohnort: Heideseen

Re: ... bin wieder da ...

Beitrag von Hante » Fr Aug 25, 2017 6:12 am

Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah
:lol:
Dir geht's wirklich besser.
Naja Unkraut vergeht nicht.
:D

Gruß Uwe

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 295
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: ... bin wieder da ...

Beitrag von B-Marlin » Fr Aug 25, 2017 6:48 am

Gute Besserung Herbert und eine schnelle Genesung.
Ein Gläschen Wein, das darf schon sein :lol:


MfG
Andreas

Donnerboxer
Beiträge: 82
Registriert: Mi Mär 12, 2014 10:01 pm
Wohnort: Solingen

Re: ... bin wieder da ...

Beitrag von Donnerboxer » Sa Aug 26, 2017 9:52 am

Hallo Herbert,
auch so kann man seinen Sommer verbringen!
So zu sehen haben sie dir nicht deinen Humor wegoperiert, also muss es wohl gut gelaufen sein.
Hoffe dich zum Treffen zu sehen, oder darfst du dann noch nicht an die frische Luft vom Onkel Doc??

Liebe Besserungsgrüsse aus Solingen von einen ebenso, aber viel leichter geschundenen Floris.

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 632
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: ... bin wieder da ...

Beitrag von Enola Gay » So Aug 27, 2017 12:05 pm

Donnerboxer hat geschrieben:
Sa Aug 26, 2017 9:52 am
Hallo Herbert,
auch so kann man seinen Sommer verbringen!
So zu sehen haben sie dir nicht deinen Humor wegoperiert, also muss es wohl gut gelaufen sein.
Hoffe dich zum Treffen zu sehen, oder darfst du dann noch nicht an die frische Luft vom Onkel Doc??

Liebe Besserungsgrüsse aus Solingen von einen ebenso, aber viel leichter geschundenen Floris.
Hallo Floris;

lieben Dank für deine Genesungs-Wünsche - ich hoffe, es ist nun vorbei (!)
Dieses Jahr '2017' würde ich am liebsten cpl. aus meinem Gedächtnis streichen - aber ich möchte auf der anderen Seite auch nicht
'undankbar' sein - ICH LEBE, wenn auch mit erheblichen defiziten in meinem Gedächtnis, aber ich lebe (!)
Ich denke schon, dass wir uns zum NiXen-Treffen sehen werden - ich weiss zwar noch nicht, womit ich anreisen werde, aber ich habe
auf jeden Fall vor dort zu sein.
Nachfolgend mal ein Bild, von dem Teil, dass mich beinahe umgebracht hätte - von den Ausmassen her ca. 1mm hoch3

DSCI2184.JPG

während der OP-Vorbereitung - hat man mir nicht nur 'absolut_präzise' und verständlich erklärt, was man mit mir anstellen wird,
( ... ich habe jetzt das Teil mit einem Laser-Punkt markiert, damit der Chirurg das am kommenden Montag auch direkt wiederfindet ...)
sondern man hat dies dann am vergangenen Montag auch 1 : 1 umgesetzt (!)
Die eigentliche OP dauerte nur wenige Minuten - das längste war die 'Vorbereitung incl. einschläfern' ... und das anschließende 'Wachmachen'.
Es ist wirklich 'Wahnsinn' was Heute alles möglich ist - der Chirurg hat Heute kein Skalpell mehr in der Hand - sondern 2 'Joy-Stick's'.
Er schaut auch nicht mehr auf den Menschen, den er gerade operiert - sondern er blickt auf zwei 28" Monitore - die ihm zeigen,
wo er gerade 'herum-fräst' (schöne neue Welt - bei mir hat's funktioniert !)

Nochmal vielen Dank, an alle die mir 'die Daumen gedrückt haben'
mfG. Herbert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ms. Matilda
Beiträge: 13
Registriert: Mo Jul 17, 2017 4:41 pm
Wohnort: Hanau

Re: ... bin wieder da ...

Beitrag von Ms. Matilda » Mo Aug 28, 2017 7:06 pm

Endlich!! Du wurdest sehr vermisst!
Grüße Petra

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste