... bin wieder da ...

Alles was sonst nirgends reinpaßt
Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 267
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: ... bin wieder da ...

Beitrag von nabu kudurri usur » Di Aug 29, 2017 2:08 pm

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute, Herbert!

Wolf-Ingo

Benutzeravatar
kalle
Beiträge: 266
Registriert: Mo Dez 22, 2014 6:37 pm
Wohnort: Landkreis OS

Re: ... bin wieder da ...

Beitrag von kalle » Do Aug 31, 2017 9:02 pm

Moin Herbert,
hatte die gute Nachricht schon gehört.
Na da steht dem Weintrinken bei Treffen nichts im Wege.
Gruß kalle

Donnerboxer
Beiträge: 78
Registriert: Mi Mär 12, 2014 10:01 pm
Wohnort: Solingen

Re: ... bin wieder da ...

Beitrag von Donnerboxer » Do Aug 31, 2017 9:22 pm

Hallo Herbert,
wie kommt ein Metallteil in denen Kopf hinein, und warum hat es dich fast umgebracht??
Auch meinem Sommer war nicht so ein erfolg, habe jetzt auch ein Metallpin im Körper, allerdings nicht im Kopf sondern im Finger! Schreibe deparat hier im Forum noch etwas dazu!

Liebe Grüße,
Floris

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 586
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: ... bin wieder da ...

Beitrag von Enola Gay » Do Aug 31, 2017 9:54 pm

Hallo Floris - man hat mir dieses 'Pauken-Röhrchen' im Januar im Zuge einer Hirnhaut-Entzündung ins rechte Trommelfell eingesetzt hat.
Auf die Reise gebracht habe ich es dann vermtl. selbst beim Ohr-Reinigen mit Wattestäbchen. Auf welchen Wegen es dann seinen Weg
ins Schädel-innere gefunden hat kann ich mir nicht vorstellen /mag ich mir garnicht vorstellen (!)
Das einzig wichtige ist, dass das Teil in einem Plastik-Röhrchen auf meinem Schreibtisch steht - und ich nun seit 9 Tagen keine Kopf-
schmerzen mehr habe.
Ich war Heute noch mal zur 'Endkontrolle' im Krankenhaus - alle Lichter auf 'Grün' - die OP-Wunde ist 'sauber am verheilen' keine Komplikationen.

Einzig die Bemerkung - ... aber das mit dem Motorrad-fahren lassen wir noch für eine Weile - bis sich Körperkraft u. Gleichgewichts-Sinn
wieder etwas regeneriert haben ... :cry:

mfG. Herbert

Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 272
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: ... bin wieder da ...

Beitrag von boomerang » Fr Sep 01, 2017 9:47 pm

Wow, noch so ein Horrorgeschichte. Auch für dir eine gute Besserung!
Bin wieder dabei! Früher jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste