ID?

Alles was sonst nirgends reinpaßt
Antworten
Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 275
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

ID?

Beitrag von boomerang » Do Aug 17, 2017 12:09 pm

Hallo Leute!
Kann jemand dieses Fahrgestellnummer identifizieren bsw noch etwas Info geben?
JH2MD2104KK100441
Was ich weiß: MD21, 249cc, EZ 1991 wahrscheinlich in NL.

Danke! Clement.
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Bin wieder dabei! Früher jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 275
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: ID?

Beitrag von boomerang » Do Aug 17, 2017 11:39 pm

Doch noch etwas gefunden: ein 17stelliger VIN (Vehicule Identification Number) ist üblich in Ami-land.
Eine online VIN search gibt eine 1989 NX250. Das kann schon sein; in NL würden damals heftig unverkaufbare AmiNixen verkauft. Meine erste in 1997 war auch so eine, weil US farbe (weiß). Hier in NL bekamen die dann einem KM-tacho, Gepäckträger und eine Rücklicht mit intigrierten Kennzeichenbeleuchtung weil die gleich an die andere hier verkauften sein sollen. Da hat Honda damals noch etwas Mühe und Geld reingesteckt.
Den Rahmen um dem es sich handelt ist zum ersten Mal in NL zugelassen, das steht auf das grüne Papier :-)
Bin wieder dabei! Früher jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2124
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: ID?

Beitrag von scrambler » Fr Aug 18, 2017 7:07 am

boomerang hat geschrieben:
Do Aug 17, 2017 11:39 pm
Doch noch etwas gefunden: ein 17stelliger VIN (Vehicule Identification Number) ist üblich in Ami-land.
Eine online VIN search gibt eine 1989 NX250. Das kann schon sein; in NL würden damals heftig unverkaufbare AmiNixen verkauft. Meine erste in 1997 war auch so eine, weil US farbe (weiß). Hier in NL bekamen die dann einem KM-tacho, Gepäckträger und eine Rücklicht mit intigrierten Kennzeichenbeleuchtung weil die gleich an die andere hier verkauften sein sollen. Da hat Honda damals noch etwas Mühe und Geld reingesteckt.
Den Rahmen um dem es sich handelt ist zum ersten Mal in NL zugelassen, das steht auf das grüne Papier :-)
Hallo Clement,

ganz genau, es muss eine 89er US-Nixe sein. Da müssen Unmengen nach Europa importiert worden sein - und die Amis ärgern sich heute schwarz, denn kleine Adventure Bikes sind nun beliebt und die NX250 ist dort aber so selten, das die Preise nur so in die Höhe geschossen sind.

Gruß, Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast