Versicherung

Eure Zweitmotorräder und alles, was sonst nirgends reinpaßt
Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 357
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Versicherung

Beitrag von B-Marlin » Mi Nov 04, 2015 6:16 am

Hallo zusammen,
aus gegebenem Anlass mal ne Frage in die Runde der MEHRMOPEDBESITZER:
hat hier jemand schon Wechselkennzeichen in D ?
Nachdem ich meinen Versicherungsvertreter 2h im Schwitzkasten hatte,kam der
mit nem Angebot rüber.
Überzeugen tuts aber nicht wirklich.

MfG
Andreas

Benutzeravatar
alper
Beiträge: 78
Registriert: Mi Jul 09, 2014 8:06 pm
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Versicherung

Beitrag von alper » Mi Nov 04, 2015 8:40 am

Hi,

soweit ich weiß, lohnt sich das nicht. Man zahlt auch mit Wechselkennzeichen Versicherung und Steuer für alle Fahrzeuge.
Ich habe vor ein paar Monaten das erste Auto mit Wechselkennzeichen überhaupt gesehen! Die gibts wahrscheinlich seltener als Pandabären :D .

LG
Jörg
Travellers never return!

Benutzeravatar
Enduro-Hexe
Beiträge: 89
Registriert: Mo Mär 24, 2014 3:15 pm
Wohnort: Dortmund

Re: Versicherung

Beitrag von Enduro-Hexe » Mi Nov 04, 2015 11:29 am

Ja, das hat man sooo schön unvorteilhaft gestaltet, daß es eigentlich nur Alibifunktion hat. Man muß übrigens noch ein zusätzliches Schild mit der Fahrzeugnummer (1 o. 2) am Möppi anbringen. Echt schick! ;)
Die Zulassungsstellen verlangen um die 100 Euronen für den Spaß und die Versicherung ist nur wenig günstiger. Lohnt vielleicht für Leute, die abwechselnd PKW und Wohnmobil fahren oder 2 Dosen im Stall haben.

Gerhard53
Beiträge: 121
Registriert: Di Dez 23, 2014 9:30 pm
Wohnort: Bad Wildbad

Re: Versicherung

Beitrag von Gerhard53 » Do Nov 05, 2015 3:46 pm

da klinke ich mich doch mal ein .Ich fahre auchnoch eine Yamaha 600 s divison 61 ps .da meine nx 250 noch nicht angemeldet ist stellt sich da auch die frage machen oder nicht .bin bei 40 prozent .war noch nicht bei meinem agent daher mal hier so die frage was zahlt ihr ?gruss

Benutzeravatar
alper
Beiträge: 78
Registriert: Mi Jul 09, 2014 8:06 pm
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Versicherung

Beitrag von alper » Do Nov 05, 2015 5:14 pm

Ich zahle für die Nixe dieses Jahr 51,89 bei 45% Haftpflicht. Dazu noch die Teilkasko mit 150,- SB.

LG
Jörg
Travellers never return!

Gerhard53
Beiträge: 121
Registriert: Di Dez 23, 2014 9:30 pm
Wohnort: Bad Wildbad

Re: Versicherung

Beitrag von Gerhard53 » Do Nov 05, 2015 6:51 pm

zur Teilkasko frage Lohnt sich das,braucht man das überhaupt ?Entschuldigung für meine Unwissenheit . :)

Benutzeravatar
alper
Beiträge: 78
Registriert: Mi Jul 09, 2014 8:06 pm
Wohnort: Landsberg am Lech

Re: Versicherung

Beitrag von alper » Do Nov 05, 2015 7:34 pm

Also die TK kostet mich nochmal knapp 20,- Euro im Jahr. Soweit ich weiß, ist damit abgedeckt, wenn die Nixe geklaut wird oder mir ein Reh vors Rad läuft. Vandalismus glaube ich auch, aber damit brauche ich in meiner Gegend nicht zu rechnen. Und vielleicht sind noch ein paar andere Kleinigkeiten dadurch versichert, aber ich bin kein Versicherungsexperte.
Ich finde jetzt 20,- € pro Jahr (oder 200,-€ in 10 Jahren) nicht sehr viel für die Absicherung eines möglichen Totalschadens an einem Fahrzeug, welches sicher einen Wert von 1500,-€ aufwärts hat.
Aber vielleicht hat noch wer Argumente gegen die Teilkasko?

LG
Jörg
Travellers never return!

Gerhard53
Beiträge: 121
Registriert: Di Dez 23, 2014 9:30 pm
Wohnort: Bad Wildbad

Re: Versicherung

Beitrag von Gerhard53 » Do Nov 05, 2015 8:49 pm

OK das ist gut erklärt danke .gruss gerd :P

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2969
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Versicherung

Beitrag von scrambler » So Nov 08, 2015 6:41 am

alper hat geschrieben: ... welches sicher einen Wert von 1500,-€ aufwärts hat.
Aber vielleicht hat noch wer Argumente gegen die Teilkasko?
Ja ich - leider :shock: Ich habe immer wieder Schwierigkeiten mit Versicherungen, die mir keine Teilkasko mehr anbieten und zwar immer mit derselben Begründung: die NX ist oft schon älter als 25 Jahre und wird daher nur noch mit einem restwert von wenigen 100€ gelistet - d.h. wenn sie geklaut wird, zahlt die Versicherung vielleicht 400€ aus ... wenn überhaupt. um mir dann meine enttäuschung zu ersparen bieten sie mir lieber garkeine Teilkasko an :evil: Die versicherungen, die noch Teilkasko anbieten sagen das nur nicht. Dagegen hilft nur ein Wertgutachten, was aber teuer ist und auch nicht ewig gültig ist - Herbert ist da der Experte und weiss mehr darüber - vielleicht plaudert er ein bisschen aus dem Nähkästchen.
ich würde auf jedenfall bei der Überholung der NX jede Rechung aufbewahren und bei Versicherungsabschluß darauf hin weisen, das für XXX Euro Teile montiert wurden - obs was nützt kann ich aber nicht sagen.
Dasselbe Problem betrifft übrigens die Haftplicht - jeder halbblinde Dosenfahrer kann deine geliebte NX in einen Haufen Schrott verwandeln und du bekommst hinterher nur ein paar 100€, für die du aber keinen Ersatz mehr auf dem Gebrauchtmarkt bekommst.

Gruß, Michael

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 357
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Versicherung

Beitrag von B-Marlin » So Nov 08, 2015 8:48 am

Das mit dem Restwert hatte ich vor 2 Jahren auch, kein Schutz vor Diebstahl.

Wer ein Motorrad hat und ein zweites dazu anmeldet hat ja oft das Problem mit dem
Schadenfreiheitsrabat der dann wieder von vorn anfängt.....
Eine Direkt-Versicherung bietet da etwas günstigeres.

MfG
Andreas

Antworten