BMW K 75

Eure Zweitmotorräder und alles, was sonst nirgends reinpaßt
Benutzeravatar
Hante
Beiträge: 265
Registriert: Do Mär 13, 2014 8:43 pm
Wohnort: Heideseen

Re: BMW K 75

Beitrag von Hante » Mo Aug 27, 2018 8:03 pm

Dachte ich mir doch :mrgreen:
Kreiskolben :twisted: :twisted:

:lol:
Gruß Uwe

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 488
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: BMW K 75

Beitrag von nabu kudurri usur » Mo Aug 27, 2018 8:25 pm

BMW gibt an, bis 1,5 Liter Ölverbrauch auf 1.000 km seien tolerabel. Meine Emme schnitte da im Vergleich deutlich besser ab. Den Motor mache ich bestimmt nicht ohne Not auf. Schließlich hab ich einen 1 A - Ersatzmotor mit nur 55.000 km im Keller rumliegen.

Benutzeravatar
250oz
Beiträge: 218
Registriert: Do Apr 13, 2017 10:38 am
Wohnort: Baden Württemberg

Re: BMW K 75

Beitrag von 250oz » Do Aug 30, 2018 10:48 am

Glückwunsch.
Da muss ich mein Popcorn jetzt bei anderen Sachen essen ;)

Grüße
Chris
Hauptsache 2 Räder und eine Kette :D

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 488
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: BMW K 75

Beitrag von nabu kudurri usur » Do Jan 24, 2019 4:25 pm

Auch an vergleichsweise wenig gefahrenen Töffs (63.000 km in 28 Jahren) geht die Zeit nicht spurlos vorbei. Trotz drückender Redaktionstermine diverser Publikationen konnte ich mich nicht zurückhalten und habe meine im Herbst erstandene K 75 S auf Herz und Nieren überprüft. Jetzt hat sie neue Gabelsimmeringe, zwei Faltenbälge, wieder Staburags in der Kardanverzahnung, einen neuen Belag auf dem Kettenspanner, einen etwas höheren Lenker, neue Vier-Loch-Einspritzdüsen, eine von mir überholte Öl- und Wasserpumpe, diverse Zusatzinstrumente in der angebohrten Verkleidung, einen Tankrucksack, der früher Helmut Dähne gehört hat und...und...und. Ohne Schrauben ist das Leben halt langweilig. Die Domis stehen derweil in der Garage und scharren mit den Hufen. So langsam könnte der Frühling kommen.

Gott zum Gruße

Wolf-Ingo
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 1042
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: BMW K 75

Beitrag von Enola Gay » Do Jan 24, 2019 9:28 pm

Hallo Wolf-Ingo;

schön von Dir zu lesen 8-) (die Schornsteine rauchen noch)
- hast Du Dir den Tankrucksack wenigstens 'signieren' lassen - wenn HD der alte Schwerenöter mal ins Gras beisst, wird der vielleicht mal richtig 'Geld_wert' :lol:;

schöne Zeit - Herbert

Benutzeravatar
Hante
Beiträge: 265
Registriert: Do Mär 13, 2014 8:43 pm
Wohnort: Heideseen

Re: BMW K 75

Beitrag von Hante » Do Jan 24, 2019 9:52 pm

250oz hat geschrieben:
Do Aug 30, 2018 10:48 am
Glückwunsch.
Da muss ich mein Popcorn jetzt bei anderen Sachen essen ;)

Grüße
Chris
Nunja... wenn sich Wolf-Ingo zu Wort meldet, sollte Popcorn nicht allzu weit entfernt aufbewahrt sein.
@ W-I : Immer wieder schön von dir zu lesen :D

Gruß Uwe

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 488
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: BMW K 75

Beitrag von nabu kudurri usur » Do Jan 24, 2019 11:13 pm

Danke, Leutz, für die freundliche Aufnahme meines Geschreibsels. Ja klar, der Helmut Dähne hat mir seinen Namen mit wasserfestem Filzstift auf den Boden des edlen Tankrucksacks geschrieben.

Nächtle

Wolf-Ingo

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 1042
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: BMW K 75

Beitrag von Enola Gay » Fr Jan 25, 2019 12:47 am

nabu kudurri usur hat geschrieben:
Do Jan 24, 2019 11:13 pm
Danke, Leutz, für die freundliche Aufnahme meines Geschreibsels. Ja klar, der Helmut Dähne hat mir seinen Namen mit wasserfestem Filzstift auf den Boden des edlen Tankrucksacks geschrieben.

Nächtle

Wolf-Ingo
Dann schau mal, wenn Du das nächste mal in Nagold bist, ob Du noch ein Autogramm von Ernst Harr bekommst (ich denke, er lebt noch);

ebenfalls gut's Nächtle - Herbert

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3677
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: BMW K 75

Beitrag von scrambler » So Jan 27, 2019 7:50 am

nabu kudurri usur hat geschrieben:
Do Jan 24, 2019 4:25 pm
Trotz drückender Redaktionstermine diverser Publikationen konnte ich mich nicht zurückhalten und habe meine im Herbst erstandene K 75 S auf Herz und Nieren überprüft.
Jetzt hast du ja doch eine Magenta passend zu deiner Janet Weiss ;) Gabs die K75S serienmässig in dieser Farbe?

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 488
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: BMW K 75

Beitrag von nabu kudurri usur » So Jan 27, 2019 1:50 pm

scrambler hat geschrieben:
So Jan 27, 2019 7:50 am
Gabs die K75S serienmässig in dieser Farbe?
Yep, war nicht meine Lieblingsfarbe, aber das Töff stand einfach zu gut da. Was dann doch alles zu machen ist, merkt man ja immer erst, wenn man gekauft hat. Trotzdem bereue ich es nicht...

Antworten