Umbau NX 250

Eure Zweitmotorräder und alles, was sonst nirgends reinpaßt
fabian_s
Beiträge: 183
Registriert: Do Jan 11, 2018 5:19 pm
Wohnort: Regensburg

Re: Umbau NX 250

Beitrag von fabian_s » Di Apr 03, 2018 8:14 am

scrambler hat geschrieben:
Di Apr 03, 2018 6:52 am
AX1 Bremszylinder bekommt man relativ günstig (in den nächsten Tagen müßte wieder einer eintreffen ), nur die Alubremshebel sind kaum zu bekommen.
Hallo Michael, ich hab dir dazu mal eben eine PN geschickt.

Gruß,
Fabian
-- 1989er NX 250 // Urban Green // 45.000km
-- 1989er NX 250 // Marlboro // 15.000km

endurolo
Beiträge: 63
Registriert: So Feb 18, 2018 10:12 am

Re: Umbau NX 250

Beitrag von endurolo » Do Apr 05, 2018 10:09 am

Hallo Fabian,
hat etwas länger gedauert, war unterwegs. Von der Halterung für den Bremszylinder gibt es ein Duplikat von dem ich jederzeit eine Schablone machen kann. Die Befestigung erfolgt an der rechten oberen Motorhalterung. Die angeschweißten Muttern bleiben dran und werden auf 8,5 mm aufgebohrt damit eine M 8 Schraube durchgesteckt werden kann. Am oberen Befestigungspunkt sind noch 3 Unterlegscheiben zwischen Halteblech und Rahmen beigelegt um den Zylinder in Position zu bringen. Die untere Mutter mit der das Halteblech festgeschraubt wird ist auf diesem Rückseitig angepunktet, weil man da mit einem Schlüssel keinen Platz zum Gegenhalten hat. Der DR Bremszylinder passt dann auf den originalen Fußbremshebel. Der 6 mm Verbindungsbolzen muß allerdings einem längeren weichen.

Gruß

Lothar
IMG_4968.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

endurolo
Beiträge: 63
Registriert: So Feb 18, 2018 10:12 am

Re: Umbau NX 250

Beitrag von endurolo » Di Apr 10, 2018 9:33 pm

so, jetzt kommt der Endspurt. Die Christbaumbeleuchtung muß noch umgestrickt werden. Ist aber alles halb so wild. Honda hat das sehr übersichtlich verkabelt. Nach einem Nachmittag war das Kontrolleuchtenpanel und der Imo angeschlossen.
IMG_4991.JPG
Jetzt fehlt noch der Geber für den Tacho. Danach noch zum Lackierer und dann zum TÜV. Gibt es eine Möglichkeit den Acerbistank zu lackieren? Soweit ich mich erinnere geht das nicht weil die ziemlich stark ausdunsten.

Gruß Lothar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

kiko
Beiträge: 14
Registriert: Fr Sep 01, 2017 8:18 pm

Re: Umbau NX 250

Beitrag von kiko » Di Apr 10, 2018 9:53 pm

...Tank vielleicht folieren?
gruss Stefan

endurolo
Beiträge: 63
Registriert: So Feb 18, 2018 10:12 am

Re: Umbau NX 250

Beitrag von endurolo » Di Apr 10, 2018 10:40 pm

Ja, hatte ich auch schon mal angedacht, aber dann nur kleine Teile davon.

Gruß Lothar

Antworten