So eine Dummheit!!

Alles was sonst nirgends reinpaßt
Antworten
Donnerboxer
Beiträge: 70
Registriert: Mi Mär 12, 2014 10:01 pm
Wohnort: Solingen

So eine Dummheit!!

Beitrag von Donnerboxer » Do Aug 31, 2017 10:51 pm

Kennt ihr das: Sommer, Sonne und Wärme.
Im Sommer bin ich normalerweise schon ziemlich Deutsch, kleide mich zwar niemals im Leder, aber dann doch in stabilen Jeanssachen mit Kevlarzonen und Protektoren an den Sturzgefährdeten Körperteilen.
Im letzten Jahr gab es bei Louis und co wunderbar leichte Handschuhe, mit als Besonderheit an der Oberseite der Finger ein Netzgewebe, die Unterseite aus Leder. Schön Lüftig bei warmen Wetter!
Alles gut, dachte ich...

Auch in diesem Jahr ging die Nixe wieder hinten auf dem VW- Bus mit nach Frankreich und anschliessend noch 2 Wochen Sardinien. Hatte von ein Freund gehört, dass es richtig tolle Strassen und Pisten gibt, der Plan: Meine 3 Damen am Strand, Ich im Hinterland am Räubern!!

In Südfrankreich, wo meine Mutter ein Häuschen in den Bergen hat, in der wunderschönen Trièves, etwas unterhalb von Grenoble, war meine erste Gelegenheit zum Räubern!
Meine Mutter war mit meine Töchtern im Auto zu einem Dorfs- Flohmarkt, und ich ging auf die Nixe eine Stunde später hinterher. Traumhafte kleine Strässchen erwarteten mich, mit hunderte Kurven, viele Schluchten, tolle Aussichten und alles was man als Moppedfahrer in so einer Berglandschaft so geniessen kann.

Ganze 3 Kilometer habe ich geschafft!
Die Fransosen haben so eine Eigenart. Wenn die Strassen ein bisschen abgefahren sind, kippen die einfach eine Schicht Teer drauf, und dann kommt der zweite LKW mit eine fette Ladung Rollsplitt bestehend aus Rasiermesserscharfe kleine Steinchen. Das machen die extra für uns, die Affen!

Als ich also in ruhigen Tempo aus dem Dorf herausfuhr, sah ich schon schnell, "jetzt aber gaanz vorsichtig".

War ich auch, wirklich! Irgentwo am Strassenrand stand ein älteres Ehepaar, die gerade drei trampende Pfadfinder in ihre Zitrone einluden.
Ich fuhr vorsichtig vorbei, und keine zwanzig meter darauf überholte mir mein hinterrad plötzlich hintertückisch, so eine Unverschämtheit.
Ich landete sehr unsanft im Rollsplitt. Als ich jedoch meine Nixe wieder hochhiefen wolte, sah ich dass da aus mein linker Handschuh etwas dunkles heraustropfte. Die Spitze meines linken kleinen Fingers und des Ringfingers steckte durch ein Loch in der lüftige Nylonoberseite und sahen gar nicht schön aus. Eher so als wäre ich in der Flex mit sehr grobe Körnung dran lang gegangen.

Das ältere Ehepaar kam gleich angerannt, und ein lautes "Mon Dieux" kam aus dem Munde der Frau als sie meine Fingerchen sah.
Da würden kurzerhand die Pfadfinder ausgeladen, (die armen Schweine, mussten nun doch in der hitze mit ihre Rücksäcke weiterwandern) sie halfen mir die Nixe ordentlich im Grünstreifen zu parken und ab zu schließen, und stattdessen wurde ich in der Zitrone eingeladen und mit einer Rolle Klopapier um meiner Hand auf kürzesten Wege ins 40 Kilometer ferne Hopital gebracht.
Das würde einen hier in Teutschland nicht passieren! Die Fransosen, sie zappeln nicht lange, sondern schreiten zur Tat!

Soweit so gut oder schlecht.
Es war ein schöner Samstag, und Mutti konnte mich nach erste Hilfe im ersten Hopital abholen, und nach Grenoble zum grossen Hopital bringen. Der Arzt deutete an, es müsse noch wohl ein bisschen geschnippelt werden, am Ringfinger war nicht nur die Fingerkuppe gebrochen, sondern der Nagel plus etliches Gewebe war wohl im Rollsplitt auf der Strasse zurückgeblieben, und das sollten die in Grenoble mal deichseln.

Hätte ich vernünftige Handschuhe angehabt, wäre die Kuppe schon gebrochen, der Rest wäre noch dran geblieben.
In Grenoble kam ich dann in Hände von eine extrem gutaussehende Chirurgin, die mir dann kurzerhand ein Stück aus meinem linken Unterarm herausschnitt und dies anstelle des Nagels transplantierte.

Tsja, und dann... meine 5 Wochen Urlaub hatten gerade angefangen, und die Nixe konnte ich nicht mehr auf dem Träger heben.
Also ADAC angerufen, Möppchen zurück nach Hause geschickt.
Gottseidank ist die OP gut gelaufen, Das Fährticket von Nice nach Sardinien und zurück nach Italien war gekauft, also ging der Urlaub weiter.
Versehen von einem Berg an Verbandsmaterial und mit einer gute Einweisung wie die Verbände zu wechseln sind, haben wir die weiterreise nach Sardinien dann doch noch antreten können.
Ohne Nixe (und Sardinien ist ein echt geiles Moppedfahrland!:-(() und ohne jeweils am Strand gehen zu dürfen, absolutes kontaktverbot zu Meereswasser!

Gottseidank hatte ich viele Bücher auf mein Ebook, Und der Kontakt zu den Sarden (wir haben viel wild gecampt, ein Stellplätz fürn Bulli auf ein Camping kostet mal schnell 55 - 80 T€uronen!!) war wirklich wunderbar.

So, und falls ihr jetzt nochmal Sommerhandschuhen kaufen geht: liebe Leute, bitte kauft vernünftige, und auch an der Oberseite gepolsterte Lederhandschuhe, macht nicht den gleichen Fehler wie ich sie gemacht habe!
Und, bitte: fahrt NIE ohne Handschuhe, wir brauchen die Hände mehr als alle andere Körperteile, nicht nur zur A... abputzen.
Wie oft siehe ich auch hier Motorradfahrer, die das volle Safety- Paket bei brütender Hitze anhaben, aber keine Handschuhe tragen!!

Übrigens, mein eigenbau Sturzbügel, das Topcase und der Bremshebel haben den Sturz perfekt abgefangen, keinen Kratzer an den Lack!
Anbei noch 2 kleine Fotos, wie es unter dem Verband aussieht zeige ich besser mal nicht.

So eine Dummheit!

Grüße aus Solingen,

Floris
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1994
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: So eine Dummheit!!

Beitrag von scrambler » Fr Sep 01, 2017 6:43 am

Hallo Floris,

achduschreck - zum Glück ist nichts weiteres passiert. Dieser Split ist aber auch tückisch - damit hatte ich mein eigenes Erlebnis in jungen Jahren, da wars aber mit Pflaster leider nicht mehr getan. Seitdem nie mehr ohne Motorradhose :roll:

Gruß, Michael

Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 252
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: So eine Dummheit!!

Beitrag von boomerang » Fr Sep 01, 2017 9:39 pm

Ouch! So etwas hoffene ich nie mit zu machen. Schön aber das es gleich Hilfe gab und den Urlaub ungefähr normalen Durchgang hattet.
Aber, wie ist es jetzt mit die beide Finger? Wenn das Verband davon geht sind die sicherlich im grosses Kontrast mit die im Sonne gefärbte reste :mrgreen:
Und wie war Guédelon? Das würde ich gerne mal besuchen.
Bin wieder dabei! Früher jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Benutzeravatar
kalle
Beiträge: 254
Registriert: Mo Dez 22, 2014 6:37 pm
Wohnort: Landkreis OS

Re: So eine Dummheit!!

Beitrag von kalle » Fr Sep 08, 2017 5:50 pm

Moin Floris,
hoffe alles verläuft gut. Gute Besserung.
Sehen uns ja bei Treffen.
Gruß kalle

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 259
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: So eine Dummheit!!

Beitrag von nabu kudurri usur » Sa Sep 09, 2017 4:30 pm

Gute Besserung, Floris! Deinen Appell, gute Handschuhe zu tragen, kann ich nur unterstützen. Am besten mit hartem Knöchelschutz! Wenn ich solche Handschuhe 2003 getragen hätte, könnte ich noch die Rechte zur Faust ballen.

Beste Grüße und gute Genesung

wünscht

Wolf-Ingo

Benutzeravatar
Nordfriese
Beiträge: 16
Registriert: Mo Dez 26, 2016 12:50 am

Re: So eine Dummheit!!

Beitrag von Nordfriese » So Sep 10, 2017 1:15 am

Hallo Floris,

dein Bericht stimmt mich gerade etwas nachdenklich, denn auch ich bin manchmal ganz ohne Handschuhe unterwegs!
Ich will mir das mal abgewöhnen.
Dir, wünsche ich gute Besserung!

Gruß Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast