Yamaha Ténéré 700

Eure Zweitmotorräder und alles, was sonst nirgends reinpaßt
HRC
Beiträge: 190
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: Yamaha Ténéré 700

Beitrag von HRC » Mi Mai 29, 2019 5:24 pm

Na ja, innerhalb Europas sind doch die meisten Straßen asphaltiert und auch sonst sind Reiseetappen ja wahrscheinlich eher Pisten als echtes Gelände. Ob da ein Einzylinder, der einen entweder die ganze Zeit durchschüttelt (bei großem Hubraum) oder der keine Wurst vom Teller zieht (bei kleinem Hubraum) so ein großer Vorteil ist, bloß, weil er ein paar Kilo leichter ist :?:
Ehrlich gesagt könnte ich mir eine Reise mit der NX nur schwer vorstellen (von Spezialfällen in Gegenden mit sehr schlechter Infrastruktur mal abgesehen. Aber für dort ist dann wahrscheinlich der Tank zu klein), zumal sich der Gewichtsvorteil mit Gepäck auch relativiert.

endurolo
Beiträge: 129
Registriert: So Feb 18, 2018 10:12 am

Re: Yamaha Ténéré 700

Beitrag von endurolo » Fr Mai 31, 2019 4:37 pm

Auf Reisen sind wir immer so um die 90 km gefahren und schneller ist das auf Landstrassen auch selten erlaubt.
Mit den 60 PS der AT bin ich überall übermotorisiert. Aber die fetten Kilos darfst du mitfahren.
In England hatten wir jede Menge Strässchen unter 4 m Breite und oft 15,20 oder 25 % Steigung. Wenn man da rangieren muß
ist die Hölle los mit den 250 kg.
Ich liebe diese kleinen Strässchen und da reicht ne Nixe, oder was anderes in der Klasse, immer. Die Anfahrt ist zugegeben etwas zäh, aber wer findet Autobahn schon gut.
Und mit permanent 100 km ist man auch schnell genug.
Auf der Fähre hatten wir einen Briten mit einer Ducati Multistrada. Den haben wir mit zwei Mann, Einer von der Fähre und meine Wenigkeit, aus dem Ständer rausgezogen. Alleine würde der immer noch mit dem Schiff fahren. Solche Situationen erspare ich mir gerne.
Geschwindigkeit ist nur eine Illusion.

Gruß, Lothar

Benutzeravatar
walli777
Beiträge: 477
Registriert: Do Mär 06, 2014 6:46 am
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Yamaha Ténéré 700

Beitrag von walli777 » Sa Jun 01, 2019 5:07 am

Wir waren vor 1 Woche in Novafeltria / Italien beim Domitreffen. Da wir auf Achse anreisen wollten, habe ich mich für Stoppelhopps entschieden und nicht für meine große Domi. Wegen Sitzhöhe und Gewicht. Eine gute Wahl. Auch bei der Ausfahrt konnte ich gut mit den anderen Mopeds mithalten.
Jederzeit wieder :D
Gruß, Karin

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3694
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Yamaha Ténéré 700

Beitrag von scrambler » Sa Jun 01, 2019 6:35 am

walli777 hat geschrieben:
Sa Jun 01, 2019 5:07 am
Wir waren vor 1 Woche in Novafeltria / Italien beim Domitreffen. Da wir auf Achse anreisen wollten, habe ich mich für Stoppelhopps entschieden und nicht für meine große Domi.
Komisch. Ich sehe garkeine Bilder :)

HRC
Beiträge: 190
Registriert: Mo Okt 22, 2018 9:53 am

Re: Yamaha Ténéré 700

Beitrag von HRC » Sa Jun 01, 2019 7:54 am

endurolo hat geschrieben:
Fr Mai 31, 2019 4:37 pm
Auf Reisen sind wir immer so um die 90 km gefahren und schneller ist das auf Landstrassen auch selten erlaubt.
Mit den 60 PS der AT bin ich überall übermotorisiert. Aber die fetten Kilos darfst du mitfahren.
In England hatten wir jede Menge Strässchen unter 4 m Breite und oft 15,20 oder 25 % Steigung. Wenn man da rangieren muß
ist die Hölle los mit den 250 kg.
Ich liebe diese kleinen Strässchen und da reicht ne Nixe, oder was anderes in der Klasse, immer. Die Anfahrt ist zugegeben etwas zäh, aber wer findet Autobahn schon gut.
Und mit permanent 100 km ist man auch schnell genug.
Auf der Fähre hatten wir einen Briten mit einer Ducati Multistrada. Den haben wir mit zwei Mann, Einer von der Fähre und meine Wenigkeit, aus dem Ständer rausgezogen. Alleine würde der immer noch mit dem Schiff fahren. Solche Situationen erspare ich mir gerne.
Geschwindigkeit ist nur eine Illusion.

Gruß, Lothar
Autobahn mag ich auch nicht bzw. fahre sie auch fast nie. Aber auf längeren Strecken (also Anreisen) fahre ich meist Bundesstraßen und da liegt das Reisetempo dann meist am oberen Ende der „Bargeldzone“.
Klar kommt man auch mit permanent 100 brauchbar vorwärts, aber wenn das Moped dafür dauernd fast oder bergauf sogar komplett am Leistungslimit läuft, finde ich das ziemlich nervig.
Die großen Reiseenduros sind auch nicht meins. Für asphaltierte Straßen gibt es besseres und abseits ist das Gewicht schon beängstigend (wobei ich mich ja abseits von Asphalt eh nicht sonderlich wohl auf dem Moped fühle.). Insofern dürfte etwas wie die Tenere für doch ein ganz guter Kompromiss für Reisen in Gegenden mit vielen Schotterpisten sein.

Benutzeravatar
walli777
Beiträge: 477
Registriert: Do Mär 06, 2014 6:46 am
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Yamaha Ténéré 700

Beitrag von walli777 » Sa Jun 01, 2019 6:30 pm

scrambler hat geschrieben:
Sa Jun 01, 2019 6:35 am
walli777 hat geschrieben:
Sa Jun 01, 2019 5:07 am
Wir waren vor 1 Woche in Novafeltria / Italien beim Domitreffen. Da wir auf Achse anreisen wollten, habe ich mich für Stoppelhopps entschieden und nicht für meine große Domi.
Komisch. Ich sehe garkeine Bilder :)
Kann leider NX einstellen. Funktioniert nicht. Zu groß. Oder am falschen Ort. Oder beides :cry:
Gruß, Karin

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3694
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Yamaha Ténéré 700

Beitrag von scrambler » So Jun 02, 2019 7:03 am

walli777 hat geschrieben:
Sa Jun 01, 2019 6:30 pm
Kann leider NX einstellen. Funktioniert nicht. Zu groß. Oder am falschen Ort. Oder beides :cry:
Das ist aber schade :( Wenns nur um die Größe geht - auf den meisten PCs ist Paint.net. viewtopic.php?f=3&t=17&p=10077&hilit=bi ... len#p10077 drauf, damit lassen sich Bilder ganz einfach zuschneiden und in der Größe auf max. 1400px zuschneiden. Letzteres ist leider nötig, weil sonst die Ladezeiten zu lange werden.

Benutzeravatar
walli777
Beiträge: 477
Registriert: Do Mär 06, 2014 6:46 am
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Yamaha Ténéré 700

Beitrag von walli777 » So Jun 02, 2019 8:49 pm

Ich lese immer von meinem tablet. Internet geht damit gut, aber viele Standardprogramme wie Excel, Word usw fehlen. Und auch Bildbearbeitungsprogramme.
Mein Laptop hat vor ca 1 Jahr ein neues Betriebssystem aufgespielt bekommen, und seitdem ist da auch NX mehr drauf. Bilder kann ich nur per whatsapp schicken, ggf auch per Mail. :cry:
Gruß, Karin

Antworten