Suche Hinterfelge für meine nx650 Dominator rd02

Alles über das tolle Fahrwerk, Nissins & Brembos und Bereifung
Antworten
Benutzeravatar
The-hase
Beiträge: 18
Registriert: Mo Dez 18, 2017 1:44 pm

Suche Hinterfelge für meine nx650 Dominator rd02

Beitrag von The-hase » Sa Dez 23, 2017 4:04 pm

Hallo und frühe Weinachten schon Mal Leute ;)

Suche für meine Dominator eine hintere Felge da ich wie schon paar wissen ein Dominator Gespann habe und möchte den Beiwagen eine Dominator hintere Felge verpassen das ich eine bremse meinen Beiwagen verpassen kann ;)
Bitte alles anbieten ;)

Benutzeravatar
Büds
Beiträge: 144
Registriert: Mo Sep 18, 2017 9:54 pm

Re: Suche Hinterfelge für meine nx650 Dominator rd02

Beitrag von Büds » Sa Dez 23, 2017 5:01 pm

Hallo Christian
Ich habe eine ausgespeichte hintere Felge, ebenso die Naben von Vorder- uns Hinterrad.
Bevor ich dir hier etwas anbiete möchte ich folgende Fragen in den Raum stellen.
Wird das Bremsverhalten des Beiwagens bzw. des gesamten Gespanns wirklich besser?
Sollte das auch nicht im Vorfeld mit den Kraukitteln abgeklärt werden?
Wäre es nicht sinnvoll die Vorderradnabe in den 17 Zoll Felgenring einzuspeichen?
Gruß Andreas

Benutzeravatar
The-hase
Beiträge: 18
Registriert: Mo Dez 18, 2017 1:44 pm

Re: Suche Hinterfelge für meine nx650 Dominator rd02

Beitrag von The-hase » Sa Dez 23, 2017 5:25 pm

OK ich bräuchte eine komplette hintere Felge da es einfacher für mich ist das umzubauen ...

Und ja ist es Mann muss den Wagen einbischen eindrosseln sonst bremst der Dan zu stark , aber es ist im Vorteil und sicheres Fahren wenn er gebremst ist da wenn ich jetz bremse bei lehrer oder beladen fahrt zieht sie sehr stark nach links und das will ich mit der bremse am Beiwagen weck bringen ... Ich hoffe ich hab deine Fragen beantworten ;)

Benutzeravatar
Büds
Beiträge: 144
Registriert: Mo Sep 18, 2017 9:54 pm

Re: Suche Hinterfelge für meine nx650 Dominator rd02

Beitrag von Büds » Sa Dez 23, 2017 5:44 pm

Hallo Christian
Ich habe keine Erfahrung mit Gespannfahren und habe die Fragen auch mehr zur allgemeinen Diskussion gestellt.
Gruß Andreas

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3127
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Suche Hinterfelge für meine nx650 Dominator rd02

Beitrag von scrambler » So Dez 24, 2017 6:34 am

The-hase hat geschrieben:
Sa Dez 23, 2017 4:04 pm
Suche für meine Dominator eine hintere Felge da ich wie schon paar wissen ein Dominator Gespann habe und möchte den Beiwagen eine Dominator hintere Felge verpassen das ich eine bremse meinen Beiwagen verpassen kann ;)
Hallo Christian,

im Moment hast eine 16'' Felge am Beiwagen? Dann würde mit dem üblichen 120/90-17 auf der Domifelge der Reifendurchmesser ziemlich ansteigen, was man dann irgendwie ausgleichen müßte. Liesse sich aber umgehen, wenn man einen 3.00-17 Reifen https://www.reifentiefpreis.de/motorrad ... 62348.html nimmt. Gibts aber wohl nicht von Heidenau in der Snowtex (SiO2) Ausführung, die im winter einfach klasse ist. Da bräuchte man dann doch wieder die 16'' Felge http://de.reifenwerk-heidenau.com/modul ... 100&pic=23 (siehe Bild http://nx650.nx250.de/albums/userpics/1 ... C00249.jpg). 16'' Felgen von der NX250 hätte ich noch da, doch leider passen die nicht auf die NX650 Radnabe wegen der ungewöhnlichen Speichenzahl (die NX650 hat nur 32).
Schon entschieden, ob die Beiwagenbremse an der Fußbremse oder der Handbremse angeschlossen wird? An der Handbremse ist der Vorteil, das man dann die Fußbremse im Gelände noch so schön zur Einleitung einer Schleuderwende nutzen kann :D
Für die Handbremse gibts auch von Honda größere Bremszylinder, wenn man statt des serienmässigen 11mm einen 1/2'' nimmt (z.b. von Transalp mit Doppelbremsscheiben) müßte das gut passen (bei meiner BMW habe ich 2-3 Bremszylinder ausprobiert, bevor ich zufrieden war). Für die Fußbremse gibts m.W. keine größere Alternativen.
Ein Gespann planen macht Spass :) muss mir wohl doch ein Domi Gespann aufbauen ... aber dann bräuchte ich eine dritte Garage :D

@ Andreas - der normale Prüfer ist mit einem Gespann sowieso überfordert ;) - man braucht also einen Gespannexperten und bei dem geht dann vieles ohne Gutachten (solange es sinnvoll und solide ist). Bei der Bremsauslegung eines Gespanns gehen die Ansichten natürlich auseinander, vor allem weil ja jedes Gespann ein Einzelstück ist und kaum mit einem anderen vergleichbar - letztendlich muss man oft viel ausprobieren, bevor es am eigenen Gespann paßt.


Gruß, Michael

Benutzeravatar
The-hase
Beiträge: 18
Registriert: Mo Dez 18, 2017 1:44 pm

Re: Suche Hinterfelge für meine nx650 Dominator rd02

Beitrag von The-hase » So Dez 24, 2017 10:01 am

Mir geht es nur das ich die selbe reifen gösse und die selbe bremse habe wie am Bike, da es einfacher und komfortabeler ist um teile zusuchern usw ;)
Und die Achse am Beiwagen ist auswechseln bar vondaher kein problem andere Achsen einzubauen ;) ...

Ja ich muss das Gespann neu einstellen wenn die Felge grösser wird als jetz aber das ist kein Problem , da ich ein Kumpel habe der Gespannbauer ist und der kennt sich aus wie Mann das machen muss und einstellen muss 😝... Von den Reifen her ist es egal da habe eine Firma die sehr sehr gute reifen für Gespanne mache vielleicht sagt dir die Firma immler was die machen Runderneuerte und Hauptsächlich reifen für Gespanne ;)

Benutzeravatar
The-hase
Beiträge: 18
Registriert: Mo Dez 18, 2017 1:44 pm

Re: Suche Hinterfelge für meine nx650 Dominator rd02

Beitrag von The-hase » So Dez 24, 2017 10:03 am

Ich würde die Beiwagen bremse an die Fussbremse setzen da es leichter zu verbauen ist und ich mich vorhabe alzu viel im Gelände zufahren ;) bis auf Pilze sammeln und Elefantentreffen 😅

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3127
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Suche Hinterfelge für meine nx650 Dominator rd02

Beitrag von scrambler » So Dez 24, 2017 10:56 am

The-hase hat geschrieben:
So Dez 24, 2017 10:01 am
vielleicht sagt dir die Firma immler was die machen Runderneuerte und Hauptsächlich reifen für Gespanne ;)
klar - hab erst letztes Jahr ein Immlerprofil aufgezogen (immler hat den Laden wohl inzwischen verkauft http://www.hofdmann.de/index.php?Immler-Reifen&pid=153)

Auch mit den Immlern bleibt man leider an Steigungen früh hängen download/file.php?id=2672&mode=view , dann wäre ein Crossreifen besser - oder noch besser, ein Crossreifen mit spikes :D dann könnte man fräsen .... sind aber leider in D nicht erlaubt

Antworten