Typenkunde NX650 RD02 Teil 1: Ur-(d)omi

Alles über das tolle Fahrwerk, Umbauten und anderes
Benutzeravatar
steffen
Beiträge: 33
Registriert: Mo Apr 03, 2017 11:16 pm
Kontaktdaten:

Re: Typenkunde NX650 RD02 Teil 1: Ur-(d)omi

Beitrag von steffen » Do Jan 11, 2018 11:04 pm

Hi Michael,

Hättest Du Lust, Dich am Domi-Wiki zu beteiligen?
Insbesondere Deine Typenkunde finde ich sehr gut gemacht und informativ.

Gruß,
Steffen

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2548
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Typenkunde NX650 RD02 Teil 1: Ur-(d)omi

Beitrag von scrambler » Mi Jan 24, 2018 6:23 am

Rotschwarze Uromi :) Sieht nicht mal schlecht aus, ist aber höchstwahrscheinlich nicht original. Diese Domi steht bei Ebay Kleinanzeigen, wenn man den Preis noch um 1-2 hundert € drücken könnte ein gutes Angebot. Vorausgesetzt, man hat einen Zylinderkopf auf Lager - denn die klappernden Ventile deuten auf einen lockeren Ventilsitz hin viewforum.php?f=8.

Bild

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2548
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Typenkunde NX650 RD02 Teil 1: Ur-(d)omi

Beitrag von scrambler » Fr Apr 13, 2018 7:42 am

eine alten 88er Werbung gefunden - der Text ist natürlich unerträglich dümmlich (fand ich damals schon) aber interessant ist das Bild, das eine Vorserienmaschine zeigt, wie sie von den Motorradzeitungen ende 1987 getestet wurde. Man sieht sehr schön, das dem Heckrahmen die Blechprofile zur Verstärkung fehlen.
ich frage mich, was aus diesen Vorserienmaschinen wurde - verschrottet oder verkauft? Das wäre das ultimative Sammler-Stückchen ;)

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast