Seltenes Sammlerstück zu Besuch ...

Zeigt her Eure Zweitmotorräder - andere Mütter haben auch schöne Töchter
Antworten
Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 571
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Seltenes Sammlerstück zu Besuch ...

Beitrag von Enola Gay » So Mai 08, 2016 2:55 pm

Ich habe gerade ein inzwischen sehr seltenes Motorrad unter meiner Obhut.
Es stammt aus dem Jahr 1968 und auf eben diesem Modell basiert der Erfolg der Honda-Motorräder in Europa.
Es war zu dieser Zeit ein techn. Highlight ohne Gleichen - zwei obenliegende Nockenwellen in einem Serien-
Motorrad - so etwas gab es bestenfalls an den Werks-Rennern v. MV-Agusta, Moto-Guzzi u. Co. (!)
Und dann kommt Honda - und gibt auf eine solch kühne Konstruktion auch noch ein Jahr Garantie :D
DSCI0765.JPG
HONDA CB 450 K - 45 PS bei 9.500 1/min - DOHC - Drehstab-Ventilfedern - 5-Gänge - 180 km/h
Die damaligen Konkurrenten waren :
BMW R69S, Triumph Bonneville T120, Norton Atlas, BSA A65 und Moto-Guzzi V7.
Der Verkaufspreis für das 5-Gang Modell betrug 1968 stolze 4.200,- DM - das war der gleiche Betrag, den man
für einen NSU Prinz auf die Theke legen musste 8-) .
Der heutige Liebhaber-Preis der CB 450 K beträgt ca. das doppelte - in Euro - versteht sich, originaler Zustand
und vollständige Funktion vorausgesetzt (!)

mfG. Herbert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 259
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: Seltenes Sammlerstück zu Besuch ...

Beitrag von nabu kudurri usur » So Mai 08, 2016 7:48 pm

Schönes Teil! Ging mir immer im Kopf rum Anfang der Siebziger. Später kam dann eine aufgewärmte Version als CB 500 T auf den Markt, die mir optisch sehr gut gefiel. Bei den Tests im MOTORRAD kam sie dann weniger gut weg. Ich hatte sie fest im Auge, als ich ab 1976 Knete für einen großen (damals waren 500 ccm richtig viel Holz) Viertakter zurücklegte. Ebenso in meinem Visier: Yamaha XS 650 und Kawasaki Z 750 (Zweizylinder-Viertakter). 1977 hatte dann BMW eine Absatzkrise und die Händler mussten riesige Rabatte einräumen. So kam ich schließlich zu einer nagelneuen R 75/7 mit Doppelscheibe, die angeblich einer bestellt und nicht abgeholt hatte. Ich habs nie bereut, aber die CB 450/500 spukt mir immer noch im Kopf herum, ebenso die CB 360 G (mit dem schönen schmalen Tank).

Ein bisschen CB 450 hab ich mir vor einigen Jahren aber doch gegönnt: Margot, meine blaue Emme, bekam ein neuwertiges Vorderrad samt 200er Duplex-Bremse von der CB 450. Letztere ist allerdings ziemlich giftig und bedarf sorgfältiger Einstellarbeit, will man bei einer Schreckbremsung nicht unversehens zu Boden gleiten.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2062
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Seltenes Sammlerstück zu Besuch ...

Beitrag von scrambler » Mo Mai 09, 2016 6:14 am

Enola Gay hat geschrieben: Die damaligen Konkurrenten waren :
BMW R69S, Triumph Bonneville T120, Norton Atlas, BSA A65 und Moto-Guzzi V7.
Hallo Herbert,

schau mal hier
CB450_R69S_TR6.pdf
:) . Bin zwar zu spät geboren, damit die CB450 ein traummotorrad gewesen sein könnte aber als Oldtimerfan gefallen mir die Mopeds dieser Epoche sehr gut. Die CB450 "Black Bomber" war anscheinend kein kommerzieller Erfolg - in Europa wegen der ungewöhnlichen Tanklinie (deine 68er hatte bereits einen anderen Tank) in den USA wohl wegen des geringen Hubraums. Dort wurde die CB450 beinahe zum Disaster - bis ein findiger Kopf auf den Gedanken kam, die damals aufkommende Scrambler Mode auszunutzen: ein kompletter Umbausatz inkl. Auspuffanlage, Tank etc. wurde angeboten und die CB450 D "desert scrambler" war geboren https://de.wikipedia.org/wiki/Honda_CB450 . Ein Jahr später wurde sie dann als CL450 serienmässig als Scrambler angeboten, was die Verkaufszahlen erheblich pushte - in den USA, nach Deutschland kamen nur wenige. Scrambler wie diese haben mich übrigens zum Umbau meiner eigenen Domi inspiriert ;)

Gruß, Michael
cb450D.jpg
big_34234557_0_1024-636.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast