Mash 400 Adventure

Zeigt her Eure Zweitmotorräder - andere Mütter haben auch schöne Töchter
Dark Phönix
Beiträge: 39
Registriert: Do Feb 27, 2014 12:36 pm
Wohnort: Berlin - Marzahn

Mash 400 Adventure

Beitrag von Dark Phönix » Di Okt 27, 2015 2:47 pm

Das ist mal eine interessante Variante :

http://shop.saarbike.de/mash-motorraede ... enture.php

Inkl. der Koffer 5.500.- € ...

Benutzeravatar
kalle
Beiträge: 239
Registriert: Mo Dez 22, 2014 6:37 pm
Wohnort: Landkreis OS

Re: Mash 400 Adventure

Beitrag von kalle » Mi Okt 28, 2015 10:33 am

Dark Phönix hat geschrieben:Das ist mal eine interessante Variante :
http://shop.saarbike.de/mash-motorraede ... enture.php
Inkl. der Koffer 5.500.- € ...
Moin
Optisch finde ich die Mash Adventure 400 nicht schlecht.
Was mich nur stört ist: das Herkunftsland.
Gebaut in China und nur die Endkontrolle ist in Frankreich.
Würde die aber auch gerne mal fahren.
Die haben aber schnell die Preise erhöht, jetzt schon 5.795.00 EUR (montiert) :(
Falsch von mir: der Preis ist mit Versand und montiert
auf der von Dir genannten Seite.
Gruß kalle
Zuletzt geändert von kalle am Do Okt 29, 2015 9:54 am, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1937
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Mash 400 Adventure

Beitrag von scrambler » Mi Okt 28, 2015 12:08 pm

mir gefällt die auch sehr gut, genau so ein Moped mit diesen Parametern verlange ich schon lange von Honda. Allerdings scheint die Verarbeitungsqualität immer noch unterirdisch zu sein - und was das wohl für die Haltbarkeit des Motors bedeuten wird? Ich würde das nicht ausprobieren wollen.

http://www.welt.de/motor/news/article14 ... 400-R.html
mash adv 400.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Dark Phönix
Beiträge: 39
Registriert: Do Feb 27, 2014 12:36 pm
Wohnort: Berlin - Marzahn

Re: Mash 400 Adventure

Beitrag von Dark Phönix » Do Okt 29, 2015 9:46 am

Das mit dem Motor sehe ich nicht so problematisch - BMW verbaut auch bei den wenigen noch zu produzierenden Eintöpfen die von Shineray ...

Und div. Quads fahren auch mit diesem Motor herum; gut, ist ein anderer, weil größer und wassergekühlt, aber dieser hier scheint, mehr oder weniger in Lizenz, von Honda zu kommen, und die Chinesen konnten aus der Produktion der anderen Motoren gut lernen ...

Was die Qualität des restlichen Motorrades anbelangt - für diesen Preis würde ich das Mopped auch so kaufen, auseinander rupfen, versiegeln und wieder zusammensetzen, ähnlich wie man bei den Russen-Gespann-Boxern vorgehen muß(te).
... wenn ich das Geld hätte - und kein anderes Mopped ... :twisted:

Bin schon auf die ersten Test und Vergleichstests gespannt !

Patrick
Beiträge: 33
Registriert: Do Okt 22, 2015 11:01 pm
Wohnort: Berlin-Marzahn

Re: Mash 400 Adventure

Beitrag von Patrick » Do Okt 29, 2015 6:42 pm

Ich finde das die zu teuer ist, für 5.500 € Hab ich meine Terra gekauft neu.
nen paar Koffer ran und du hast ne coole Adventure mit Italo Design und verfeinerte BMW technik.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1937
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Mash 400 Adventure

Beitrag von scrambler » Fr Okt 30, 2015 7:30 am

Patrick hat geschrieben:Ich finde das die zu teuer ist, für 5.500 € Hab ich meine Terra gekauft neu.
nen paar Koffer ran und du hast ne coole Adventure mit Italo Design und verfeinerte BMW technik.
Die hat mir wirklich gut gefallen, schade, das die Marke gleich wieder vom Markt verschwunden ist. Ich hab übrigens ein Moped mit dem gleichen Motor, die G650Xcountry. Der Motor geht zwar wie Hölle, läuft aber viel zu unkultiviert im Vergleich zu meiner NX650 - von der 250er ganz zu schweigen. Deswegen ist mir die Nixe im Alltag viel lieber, die Xcountry wird nur fürs Alpenheizen rausgeholt - da macht sie dann tierisch Spass ;) .
Wie schon öfter erwähnt hätte ich am liebsten eine 300-400er Einzylinder, 140kg und ca 35Ps - oder ich baue mir doch noch einen CBR300 Motor ein ;)

Patrick
Beiträge: 33
Registriert: Do Okt 22, 2015 11:01 pm
Wohnort: Berlin-Marzahn

Re: Mash 400 Adventure

Beitrag von Patrick » Fr Okt 30, 2015 4:09 pm

Der Motor ist der gleiche aber überarbeitet... Leichter kolben, höhere Verdichtung und so. Da gibt es kein Ruckeln oder übermäßig Vibrationen und sie zieht dir auch nicht die Kette lang. Ach und sie hat 12PS mehr

Patrick
Beiträge: 33
Registriert: Do Okt 22, 2015 11:01 pm
Wohnort: Berlin-Marzahn

Re: Mash 400 Adventure

Beitrag von Patrick » Fr Okt 30, 2015 9:39 pm

wenn es auch 450 sein dürfen gibt es den knall im all...aber 12.000€ sind echt viel für so wenig moped
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1937
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Mash 400 Adventure

Beitrag von scrambler » Sa Okt 31, 2015 6:18 am

Patrick hat geschrieben:wenn es auch 450 sein dürfen gibt es den knall im all...aber 12.000€ sind echt viel für so wenig moped
yep, sehr nett, aber schon wieder zuviel von allen.

Eigentlich gibts mein Traummotorad schon, aber leider nur in Brasilien. Die XRE300 ist zwar leistungsmäßig an der unteren Grenze, hat dafür aber den Nixenmotor mit 291cc und Öl- statt Wasserkühler. Das Design ist zwar nicht meins, dafür hat sie Aluschwinge und wahlweise sogar ABS!
Wenn ich Portugiesisch könnte würde ich versuchen, einen XRE Motor zu beschaffen ;)
honda_xre_300.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

ktm360
Beiträge: 16
Registriert: Di Jan 27, 2015 6:36 pm

Re: Mash 400 Adventure

Beitrag von ktm360 » Sa Okt 31, 2015 7:28 am

scrambler hat geschrieben:
Patrick hat geschrieben:wenn es auch 450 sein dürfen gibt es den knall im all...aber 12.000€ sind echt viel für so wenig moped
yep, sehr nett, aber schon wieder zuviel von allen.

Eigentlich gibts mein Traummotorad schon, aber leider nur in Brasilien. Die XRE300 ist zwar leistungsmäßig an der unteren Grenze, hat dafür aber den Nixenmotor mit 291cc und Öl- statt Wasserkühler. Das Design ist zwar nicht meins, dafür hat sie Aluschwinge und wahlweise sogar ABS!
Wenn ich Portugiesisch könnte würde ich versuchen, einen XRE Motor zu beschaffen ;)
honda_xre_300.jpg
sieht der Motorblock nicht eher nach RFVC aus? aus der XL 250 r oder nx 4 falcon?
MD21-1988, MD25-1991, MD25-BJ 1991 EZ1996, KTM 360 Zwee-Daggder mit Straßenzulassung-1997, KTM Duke 620-1997.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast