Seite 4 von 5

Re: Motoren-Seminar (Workshop)

Verfasst: Do Dez 21, 2017 12:14 pm
von scrambler
noch nachzutragen wäre, das ich nun jeweils drei Sätze Dichtungen, Kugellager Ausgleichswelle, Simmeringe und noch dies und das habe - aber das, man braucht, hat man sowieso nie dabei

Bild

Re: Motoren-Seminar (Workshop)

Verfasst: Fr Dez 29, 2017 2:04 pm
von walli777
Wo ist dieses Doodle? Gibts irgendwo einen Link? :?:
Oder nur per PN?
Oder habt ihr gar schon einen Termin? :shock:

Re: Motoren-Seminar (Workshop)

Verfasst: Fr Dez 29, 2017 5:46 pm
von Büds
Hallo Karin, ob das Doodle noch existiert, weiss ich nicht, aber der Termin steht und die Werkstatt ist leider schon voll.
Gruß Andreas

Re: Motoren-Seminar (Workshop)

Verfasst: Mi Jan 10, 2018 6:34 pm
von scrambler
so, den Motor schon mal äusserlich gereinigt und zum Transport - wie von Herbert vorgeschlagen - in einen Baukübel gepflanzt :)

Bild

Re: Motoren-Seminar (Workshop)

Verfasst: Mi Jan 10, 2018 10:49 pm
von walli777
Ich wünsche euch viel Spaß und viele neue Kenntnisse :D
Wir feiern am Samstag Joanas Geburtstag.

Re: Motoren-Seminar (Workshop)

Verfasst: Do Jan 11, 2018 9:10 pm
von Enola Gay
walli777 hat geschrieben:
Mi Jan 10, 2018 10:49 pm
Ich wünsche euch viel Spaß und viele neue Kenntnisse :D
Wir feiern am Samstag Joanas Geburtstag.
Hallo Karin - schade, Du wirst hier 'fehlen' - aber vielleicht ja im September (!)
(Wer ist Joana ? - ich weiß, ich bin 'Neugierig' 8-))

ebenfalls schönes WE - Herbert

Re: Motoren-Seminar (Workshop)

Verfasst: Fr Jan 12, 2018 4:57 am
von walli777
Joana ist Ralfs Tochter :)

Re: Motoren-Seminar (Workshop)

Verfasst: Fr Jan 12, 2018 8:31 am
von fabian_s
Ich muss sagen so eine Aktion ist ja echt super! Hab ich noch in keinem anderen Forum bisher gesehen. Viel Spaß wünsch ich Allen Teilnehmern!

Wenn ich dann hoffentlich bald Besitzer einer NX250 bin würde mich sowas in der Zukunft auch mal brennend interessieren.

Schönen Gruß,
Fabian

Re: Motoren-Seminar (Workshop)

Verfasst: So Jan 14, 2018 5:45 pm
von Enola Gay
Es ist vollbracht ... 8-)

alle Teilnehmer des Workshops sind wieder auf dem Heimweg oder bereits zuhause angekommen.
Es gab keine 'nennenswerten_Probleme' - zwei Motoren haben 'funktionierend und einbaufertig' die Heimreise angetreten und einer (mein eigener) wird 'niemehr' laufen - aber er wird zumindest 'Teilweise' in anderen Motoren weiterleben (!)

DSCI0486.JPG
Die Teilnehmer v.l.n.r. Kalle, Büds, Enola Gay, (Max)+Berti und Donnerboxer - Scrambler (fehlt a.d. Bild)
und war derzeit schon auf der Autobahn.


Samstag - 13.Jan.2018 - 08:00 Uhr - die Werkstatt ist bereits 'warm' und es ist 'Ruhe_vor_dem_Sturm'.

DSCI0464.JPG
Zwei 'Arbeitsplätze' sind auf der Hebebühne und einer auf der Werkbank eingerichtet - mehr Platz steht nicht zur Verfügung.

DSCI0468.JPG
Auf der Werkbank der Motor v. 'Scrambler' - ich weiß auch nicht, warum mir den ganzen Tag der Name 'von Richthofen' im Kopf 'herumspukte' 8-). (Der Ventildeckel meiner CRF250L hat allerdings die gleiche Farbe :mrgreen: )

Alles in allem war es für mich ein angenehmes Wochenende - ich habe nette Leute kennengelernt - und ich konnte noch etwas von meinem Wissen an ein 'sehr interessiertes Publikum' weitergeben (!)

mfG. Herbert

Re: Motoren-Seminar (Workshop)

Verfasst: So Jan 14, 2018 6:55 pm
von Büds
Ich kann nur sagen:
Herbert, vielen Dank!
Ich habe zwar ( noch ) keine Nixe im Stall, aber dennoch konnte ich viel aus diesem Wochenende mitnehmen.
Vor allem dies, dass man keine Angst davor zu haben braucht, an eine solche Arbeit wie das zerlegen und zusammenbauen eines Motors heran zu gehen.
Danke auch an die übrigen Teilnehmer Max und Norbert, Michael, Kalle und Floris ( richtig geschrieben?), der als auch gelernter Zweiradmechaniker die Sache unterstützt hat. Ich freue mich, euch bei einer Ausfahrt oder einem der anstehenden Treffen wieder zu sehen.
Grüß Andreas