DR Offroad Days - Sommer 2016

Treffen, Ausfahrten, Treffpunkte für die und mit der NX250
Benutzeravatar
Hante
Beiträge: 132
Registriert: Do Mär 13, 2014 8:43 pm
Wohnort: Heideseen

Re: DR Offroad Days - Sommer 2016

Beitrag von Hante » Mi Jul 20, 2016 6:56 pm

Ohoh...
Bei der Einladung muss ich nun wohl doch tatsächlich mal meine Domi wieder zusammenbauen, ächz...
Zeit wird's ja!

Mal 'ne ernsthafte Frage dazu ( zum Training, nicht zur Domi).
Wie alt müsste denn der Nachwuchs mindestens sein um teilnehmen zu dürfen? Und mit was für einem Fahrzeug dürfte er fahren?

Gruß Uwe

PS: lecker Bilder :D

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 513
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: DR Offroad Days - Sommer 2016

Beitrag von Enola Gay » Mi Jul 20, 2016 8:28 pm

Hallo Uwe;

Soweit mir bekannt ist gibt es für Kinder keine 'starre_Altersgrenze' - es ist auch egal, mit welchem Material
gefahren wird (!)
Die Fahrzeuge müssen nicht 'zugelassen' sein und es gibt auch keine Geräusch-Vorschriften :mrgreen:
Auf jeden Fall, muß mindestens ein 'Erziehungs-Berechtigter' (schreckliches Wort) dabei sein, um den Haftungs-
Ausschluß zu unterschreiben. Ich würde mal sagen, dass die jüngsten Kinder so ca. 5-6 Jahre alt waren. Die
verwendeten Mopeds waren entweder 'Marke_Eigenbau' od. 'Kleinrad-KTM' mit 60 b. 85 ccm.
DSCI0910.JPG
Man trifft auf jeden Fall immer interessante Leute - im Fall des LT45 sogar aus meiner unmittelbaren Umgebung
DSCI0924.JPG
'links_aussen' unser letzter 'Neuzugang' Fritz / Bajadominator - er hat 'eindrucksvoll' demonstriert, was mit
einer serienmäßigen NiXe so alles geht :D (!)
DSCI0931.JPG
Im Vordergrund Sylvia / Mehrheit aus dem Domi-Forum auf einer 350er Cagiva - dicht gefolgt von Kalle und
Uffschepper . Wer letztendlich die Nase vorn hatte - nur die drei wissen es. Es spielt aber auch nicht die
geringste Rolle (!) Dabei sein und 'oben_bleiben' - das ist es, worauf es bei einem solchen Event ankommt (!)
Die eigene Kondition u. Geschicklichkeit trennt hier die 'Spreu vom Weizen' :mrgreen:

Ich würde mich auf jeden Fall freuen, möglichst viele Forums-Mitglieder im kommenden Jahr in Marisfeld zu
sehen.

mfG. Herbert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Hante
Beiträge: 132
Registriert: Do Mär 13, 2014 8:43 pm
Wohnort: Heideseen

Re: DR Offroad Days - Sommer 2016

Beitrag von Hante » Mi Jul 20, 2016 8:51 pm

Danke für die Antwort Herbert.
Lechz....
Ich muss da wirklich mal dran bleiben.
Nachwux hat schon gesteigertes Interesse bekundet. Mal sehen was geht. Dieses Jahr bin ich schon komplett verplant. Aber näxtes Jahr.....
:mrgreen:

Gruß Uwe

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1945
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: DR Offroad Days - Sommer 2016

Beitrag von scrambler » Do Jul 21, 2016 6:48 am

Hante hat geschrieben:Ohoh...
Bei der Einladung muss ich nun wohl doch tatsächlich mal meine Domi wieder zusammenbauen, ächz...
Hallo Uwe,

warum fährst du nicht mit der Nixe ;) ? Ist sowieso für Geländeeinsteiger die viel bessere Wahl und ein White Power Federbein hast du ja auch schon.
Und bei Bereifung/Rädern kann dir sicher geholfen werden ;)

Gruß, Michael

ps. könnte übrigens sein, das ich beim nächsten Endurotraining ebenfalls mit Junior erscheine, wozu habe ich ihm denn extra eine KTN viewtopic.php?f=11&t=510 aufgebaut :D

Benutzeravatar
Hante
Beiträge: 132
Registriert: Do Mär 13, 2014 8:43 pm
Wohnort: Heideseen

Re: DR Offroad Days - Sommer 2016

Beitrag von Hante » Do Jul 21, 2016 9:17 pm

Joo Micha...
Die Nixe war mein allererster Gedanke. Aaber nun will Tochter mir ihr fahren. Legal geht wg. alter noch nicht....
Deshalb Domi für mich. Wenn Sohn das spitz kriegt, wird er die Domi beanspruchen....
Mir bliebe die Transe.... ächz.

Ein Glück das noch Zeit ist.

Gruß Uwe

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1945
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: DR Offroad Days - Sommer 2016

Beitrag von scrambler » Fr Jul 22, 2016 6:33 am

Hante hat geschrieben:Joo Micha...
Die Nixe war mein allererster Gedanke. Aaber nun will Tochter mir ihr fahren. Legal geht wg. alter noch nicht....
Deshalb Domi für mich. Wenn Sohn das spitz kriegt, wird er die Domi beanspruchen....
Mir bliebe die Transe.... ächz.

Ein Glück das noch Zeit ist.

Gruß Uwe
du hast zuwenig Motorräder (oder zuviel Kinder :) ) Wenn ich einen Pickup (oder Anhänger, aber auf Anhängerfahren habe ich keine Lust) hätte könnte ich dir eine Nixe zum Crossen mitbringen, sowas wäre schnell aufgebaut. Leider sind richtige Pickups in D sehr selten, Schickmicki Dinger mit Doppelkabine gibts in rauhen Mengen, aber da ist die Ladefläche nicht lang genug.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast