Großtank-Nixe 26PS

Private Kleinanzeigen - auch für Gäste ohne Anmeldung möglich!
Benutzeravatar
Katta Lemur
Beiträge: 17
Registriert: Mi Okt 29, 2014 10:16 pm

Großtank-Nixe 26PS

Beitrag von Katta Lemur » Sa Jun 13, 2015 9:34 pm

Schweren Herzens, aus Gesundheitsgründen:
http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... ?ref=myads

Hab' sie erstmal hochpreisig eingestellt, darüber läßt sich unter Ordensbrüdern und -schwestern natürlich reden.

Hier noch eine Kurzinfo (die Fotos sind in der Anzeige zu finden):
EZ 2/1993
26 PS / 19KW (ungedrosselte Version)
37400 km
TÜV 6/2017
Verbrauch 2,8 - 3,2 l

Umbau zur Langstrecken- und Reise-Enduro:
- Acerbis Handprotektoren
- Fusion/Götz-Tank 18 Liter
- Motorschutzbügel
- Komfort-Zweimannsitzbank für die Langstrecke (5000 km gefahren, für Fahrergröße 1,70-1,85 cm)
- abgepolsterte originale Soziussitzbank (für Fahrergröße 1,50-1,60 cm)
- Gelbatterie (vor 5000 km)
- Lenkererhöhung 20 mm
- Moosgummigriffe

Unverbautes Zubehör:
- NX250-Kofferträger Hepco&Becker (neu, OVP)
- Satteltaschen Hein Gericke (neu, nie montiert)
- Heizgriffe (neu, OVP)
- original Honda-Werkstatthandbuch (engl./franz./deutsch)
- diverse Ersatzteile

Garagenfahrzeug, gewartet von Zweiradmechaniker. Kleine Schrammen von den beiden Vorbesitzern an Motorschutzbügel, Seitendeckel, Auspuff.

Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 334
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: Großtank-Nixe 26PS

Beitrag von boomerang » Sa Jun 13, 2015 10:44 pm

Schöne NiXe!
Was war nötig um der Tank zu montieren?
Bin wieder dabei! Bevor jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Benutzeravatar
Katta Lemur
Beiträge: 17
Registriert: Mi Okt 29, 2014 10:16 pm

Re: Großtank-Nixe 26PS

Beitrag von Katta Lemur » Mi Jun 17, 2015 10:35 pm

Nötig waren das Entfernen der Seitenverkleidungen inkl. Wegbiegen der Haltelaschen, das Anbringen der Tankhalterungen vorne am Rahmen, eine Aufnahme/Abstützung in Höhe der Sitzbank und ein paar Stücke Benzinleitung, die von den zwei Benzinhähnen in eine Leitung zusammengeführt wurden bis zum Vergaser.

Und natürlich die obligatorische Abnahme beim Totalen-Überwachungs-Verein samt Eintrag in den Papieren.

Benutzeravatar
Katta Lemur
Beiträge: 17
Registriert: Mi Okt 29, 2014 10:16 pm

Re: Großtank-Nixe 26PS

Beitrag von Katta Lemur » Sa Apr 16, 2016 6:32 pm

Letztes Jahr habe ich sie nicht wirklich verkaufen wollen... :roll: :|

Aber es wird ja leider nicht besser, und was muß, das muß:
http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/detai ... geNumber=1

Der Preis ist VHS.

Benutzeravatar
Katta Lemur
Beiträge: 17
Registriert: Mi Okt 29, 2014 10:16 pm

Re: Großtank-Nixe 26PS

Beitrag von Katta Lemur » Sa Jun 04, 2016 4:42 pm

Jetz isse wech... :|

Erreicht mich vor ein paar Wochen eine Mail aus Valparaiso, Chile. Fragt mich eine Natalia, ob mein Motorrad noch zu haben ist. Yes, antworte ich, und dann folgt die Ankündigung, nach Germany zu fliegen und sich das Eisenpony anzuschauen.

Natalia sucht eine kleine leichte Honda, eine 250er. Viele Fragen und Antworten (zum Glück gibt es Übersetzungsprogramme), dann kommt sie und sitzt strahlend auf der Nixe mit der niedrigen, abgespeckten Sitzbank: "Like my old bike. I feel back home again..." - nachdem sie Südamerika mit einer XR 250 erfahren hat. Diese Saison ist Europa dran, im nächsten Jahr möchte sie nach Asien aufbrechen. Und das Maschinchen dem Zweck zuführen, wofür es umgebaut wurde: der Langstreckenreise. Da lebt sie dann meinen Traum...

Fahren wird sie ohne Gepäcksystem, nur mit einem Rucksack auf dem Beifahrersitz. Und vielleicht auch etwas von ihren Erlebnissen berichten, wenn sie im NX-Forum eine Möglichkeit dazu findet. (Hab' ihr vom tollen Support hier berichtet. ;) ) Das heißt aber auch, daß die breite Langstreckensitzbank, das Hepco&Becker-Gepäcksystem (Träger und Alukisten) und die HG-Seitentaschen nun zum Verkauf stehen. Dazu stelle ich noch einen eigenen Thread ein.

Gibt das Forensystem es her, Natalia eine Art Blog einzurichten (sofern das ok und erwünscht ist)?

Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 334
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: Großtank-Nixe 26PS

Beitrag von boomerang » Sa Jun 04, 2016 11:28 pm

Nah klar das wir (ich) interessiert sind in eine Reisebericht! Hört sich recht an wie ein Traum; (Südamerika) Europa und Asien. Wow!

Gruss, Clement.
Bin wieder dabei! Bevor jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Benutzeravatar
Katta Lemur
Beiträge: 17
Registriert: Mi Okt 29, 2014 10:16 pm

Re: Großtank-Nixe 26PS

Beitrag von Katta Lemur » Do Jun 28, 2018 7:53 pm

.
Hallo!...

...nach langer Zeit mal wieder.

Wer von euch wissen möchte, was aus der Großtank-Nixe geworden ist, wird hier fündig:
https://www.motosouls.com/blog/2018/3/2 ... the-steppe

Das Mädel aus Chile, das nach Deutschland kam, um mir die Langstreckennixe abzukaufen, ist mit dem Eisenpony bis in die Mongolei gefahren! Und das Maschinchen hat gut mitgehalten: "Poor Pony, Asia treated her roughly. But she is brave and still resists." Nur das Rücklicht ist ihr abhanden gekommen: "Do you know where I could get the rear position light? I lost it in Kyrgyzstan :("

Hat jemad ein Rücklicht für die NX250, das er nicht mehr braucht? Denn bald soll es weitergehen - weiter durch Asien.


23949527_10213777864701414_180092045_o+(1)-min.jpg


Und wer sich die alten Fotos nochmal anschauen möchte:
https://89232.forumromanum.com/member/f ... user_89232
.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2778
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Großtank-Nixe 26PS

Beitrag von scrambler » Fr Jun 29, 2018 6:49 am

Hi,
schön, mal wieder von dir zu hören - noch keine Sehnsucht nach einer Nixe ;) ? Mit Rücklichtteilen könnte ich aushelfen, ist aber nicht zielführend - fast immer sind auch die Laschen im Träger ausgebrochen und eine neue Rücklichtkappe geht dann genau so schnell verloren. Falls sie ein bisschen schrauben kann würde eher das Acerbis Rücklicht aus diesem Thread viewtopic.php?f=7&t=242 vorschlagen. Das ist fast unzerstörbar.

Tolle Sache, mit der Nixe durch Asien - ich muss mal schauen, ob einen Blog für sie einrichten kann - sie könnte sich hier aber auch anmelden, ein Bilderbericht wäre klasse. Und sie hätte für Notfälle gleich Ansprechpartner.

Übrigens würde ich gerne, falls du nichts dagegen hast, deinen Umbaubericht aus dem alten Domiforum hier rüberkopieren - dort werden die Beiträge nach 10 Jahren gelöscht.
Gruß, Michael

Benutzeravatar
Katta Lemur
Beiträge: 17
Registriert: Mi Okt 29, 2014 10:16 pm

Re: Großtank-Nixe 26PS

Beitrag von Katta Lemur » So Jul 01, 2018 9:20 pm

Salut,

das mit der Sehnsucht ist so eine Sache, nach drei Rehas innert vier Jahren... weshalb auch meine BMW mittlerweile zum Verkauf steht:
https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/moto ... ml?lang=de
Wie man am Preis erkennen kann, will ich sie noch nicht so wirklich hergeben.

Gerne kannst du den Umbaubericht aus dem alten Forum rüberkopieren. Das Mopped hat ja mittlerweile eine interessante Historie, die es wert ist, erhalten zu bleiben.

Und deinen Rücklichttip und die Einladung ins Forum gebe ich dem Mädel gerne weiter!

Antworten