Erledigt: Zylinderkopf/Teilemotor/Auspuff

Private Kleinanzeigen - auch für Gäste ohne Anmeldung möglich!
Benutzeravatar
Madties
Beiträge: 12
Registriert: Di Jul 25, 2017 11:28 pm
Kontaktdaten:

Erledigt: Zylinderkopf/Teilemotor/Auspuff

Beitrag von Madties » Do Aug 16, 2018 6:10 pm

Hallo zusammen

Die heissgeliebte Nixe meiner Freundin hat leider während einer Tour den Geist aufgegeben. Nach fast zwei Wochen bangen Wartens, kam heute die Diagnose der Zweiradwerkstatt: Zylinderkopf, Ventile und der innere Auspufftopf.
Hat einer von euch vielleicht etwas anzubieten?

Hoffnungsvolle Grüsse
Madties
Zuletzt geändert von Madties am Fr Sep 07, 2018 8:28 pm, insgesamt 2-mal geändert.

Helmut
Beiträge: 49
Registriert: Do Feb 22, 2018 10:28 pm

Re: Gesucht: Zylinderkopf / Teilemotor / Auspuff

Beitrag von Helmut » Fr Aug 17, 2018 8:12 am

Deine Werkstatt hat dir somit einen finanziellen Totalschaden offeriert.
Wohl ohne dir Details oder eine Schadensursache mitzuteilen.
Vorschlag: Hol deine Sachen ab und geh dorthin, wo man fachlich etwas mehr Ahnung hat.
Gruss Helmut

Benutzeravatar
Madties
Beiträge: 12
Registriert: Di Jul 25, 2017 11:28 pm
Kontaktdaten:

Re: Gesucht: Zylinderkopf / Teilemotor / Auspuff

Beitrag von Madties » Fr Aug 17, 2018 10:10 am

Hallo Helmut,

etwa 7-800 € soll die Reparatur voraussichtlich kosten. Ich muss heute nochmal mit ihm telefonieren.
Leider kenne ich niemanden, der "wirklich Ahnung hat" von Nixen. Tippst du auf eine andere Ursache?
Viele Grüsse
Matthias

PS: Vorstellung hole ich noch nach. Meine Freundin müsste sich eigentlich hier anmelden, sie ist ja die Besitzerin, aber sie ist nicht computeraffin, darum werde ich das nächste Woche noch nachholen. Sie kommt aus München und jetzt wohnen wir in Zürich.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3056
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Gesucht: Zylinderkopf / Teilemotor / Auspuff

Beitrag von scrambler » Fr Aug 17, 2018 10:18 am

Hallo Matthias,
man müßte wie erwähnt erstmal genau wissen, was defekt ist. Ganze Zylinderköpfe sind wie Motoren sehr selten, die habe ich auch nicht einfach so auf Lager - mit einzelnen Teilen könnte ich evt. aushelfen. Ausserdem sollte man dann der Ursache auf den Grund gehen, an den Zylinderköpfen sind sonst Schäden sehr selten .... es sei denn, es ist kein Öl mehr im Motor.
Gruß, Michael

Benutzeravatar
Madties
Beiträge: 12
Registriert: Di Jul 25, 2017 11:28 pm
Kontaktdaten:

Re: Gesucht: Zylinderkopf / Teilemotor / Auspuff

Beitrag von Madties » Fr Aug 17, 2018 12:47 pm

Danke.
Ich weiss jetzt mehr: es sind wohl die Ventile und die Ventilsitze, darum kein Druck. Wieviele Ventile betroffen sind, weiss er noch nicht.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3056
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Gesucht: Zylinderkopf / Teilemotor / Auspuff

Beitrag von scrambler » Fr Aug 17, 2018 2:56 pm

Madties hat geschrieben:
Fr Aug 17, 2018 12:47 pm
es sind wohl die Ventile und die Ventilsitze, darum kein Druck.
hmm, das wäre das erste mal, das (bei der 250er) Ventilsitze locker oder so undicht sind, das keine Kompression vorhanden ist. Was schon vorgekommen ist, das der Kolben ein Ventil krumm geschlagen hat, das dichtet dann nicht mehr ab. Es sollte also unbedingt überprüft werden, ob die Ventile gerade sind.
Falls tatsächlich ein Ventil krumm ist könnte entweder die Steuerkette übergesprungen sein oder das untere Pleuellager hatte zuviel Spiel :roll:
Wieviel km hat der Motor denn runter, hat er vorher gerasselt oder geklappert?

Helmut
Beiträge: 49
Registriert: Do Feb 22, 2018 10:28 pm

Re: Gesucht: Zylinderkopf / Teilemotor / Auspuff

Beitrag von Helmut » Fr Aug 17, 2018 3:41 pm

Hallo Madties,
Frag doch den Experten einfach nach der Ursache, denn schliesslich präsentiert er dir eine Rechnung.
Dann weißt du gleich Bescheid, ob er eine Peilung hat.
Überleg mal: ein Zweiradmechaniker, der Anfang der 90er Jahre auf Honda Nx250 gut geschult war, -wie alt ist der jetzt?
Wenn er jünger ist, darfst du ruhig ein wenig misstrauisch sein.

Wie Scrambler schon sagte, die Ursache herauszufinden ist das Wichtigste, denn teiletauschen kann jeder.
Der Zylinderkopf ist ein Druckgussteil. Qualitativ bis heute der beste Maßstab. Normalerweise unzerstörbar.

Meine Vermutung: Der Experte sabbelt dich solange voll, bis du dir sicher bist dass ein Neukauf die ultimative Weisheit darstellt.

Gruss Helmut

Benutzeravatar
neonrene
Beiträge: 164
Registriert: Sa Feb 07, 2015 7:37 pm

Re: Gesucht: Zylinderkopf / Teilemotor / Auspuff

Beitrag von neonrene » Fr Aug 17, 2018 10:20 pm

Wenn es um den reinen Zylinderkopf geht, also das reine Gußteil, hab ich glaube noch einen da, den man an einem Lagerbock machen kann (nicht muß, aber besser ist vielleicht) und die Ventilführungen tauschen sollte. Risse hat er keine und krumm oder dergleichen auch nicht. Bei Interesse würde ich bei Gelegenheit mal schauen.

Benutzeravatar
Madties
Beiträge: 12
Registriert: Di Jul 25, 2017 11:28 pm
Kontaktdaten:

Re: Gesucht: Zylinderkopf / Teilemotor / Auspuff

Beitrag von Madties » So Aug 19, 2018 12:28 am

Vielen Dank für eure Hilfe und euren Sachverstand. Ich glaube, ich sehe jetzt etwas klarer. Tatsächlich müsste man wohl erst nachsehen, was alles kaputt ist, um daraus zu schließen, was die Ursache ist. Wenn ich das richtig verstehe, muss man hierzu den Motor zerlegen.
Wie viel müsste man denn demontieren, um das sagen zu können und was wäre der Aufwand hierfür? Wenn repariert wird, sollte die Wahrscheinlichkeit gut sein, dass meine Freundin noch lange Freude und viele Kilometer mit ihrer Nixe hat.
Jetzt hat die Nixe rund 45000 km.
@neonrene: Vielen Dank für das Angebot, ich komme evtl. darauf zurück.
Viele Grüsse, Matthias

Helmut
Beiträge: 49
Registriert: Do Feb 22, 2018 10:28 pm

Re: Gesucht: Zylinderkopf / Teilemotor / Auspuff

Beitrag von Helmut » So Aug 19, 2018 2:57 pm

Hallo Mathias,
Verstehe ich richtig, dass deine Werkstatt den Motor gar nicht diagnostiziert hat, aber trotzdem eine Aussage macht?
Gruss Helmut

Antworten