Suche Hilfe für Verkleidungs-Reparatur (evtl mit Aceton)

Private Kleinanzeigen - auch für Gäste ohne Anmeldung möglich!
Benutzeravatar
JOE
Beiträge: 54
Registriert: So Aug 06, 2017 7:54 am
Wohnort: Altmühltal

Suche Hilfe für Verkleidungs-Reparatur (evtl mit Aceton)

Beitrag von JOE » Sa Mai 26, 2018 3:53 pm

Hallo liebe Handwerker
Prolog:

Wollte ja auf meine weiße MD25 den Aprilia Vorbau drauf machen. Jetzt habe ich jedoch noch eine MD21 als Enduro auf der ich das probieren will.

Die Weiße 25er bekommt jetzt meine Frau zum fahren, und die möchte so ziemlich alles im Original haben.


:arrow: Suche eine helfende Hand unter euch, für die Reparatur der Verkleidungsteile :?:




Dachte da an die hier im Forum beschrieben Aceton-Reparatur...
...bin aber auch für andere Art der Hilfe dankbar.

Es sind leider so ziemlich alle Laschen und Ösen der 3 Hauptverkleidungsteile angeknackst oder ausgebrochen.

Würde mich freuen wenn sich jemand finden würde, der mir das machen könnte...

( ...soll natürlich nicht umsonst sein - da findet sich bestimmt eine Einigung! 8-) )
ein Servus aus Centralbayern

joe

fabian_s
Beiträge: 207
Registriert: Do Jan 11, 2018 5:19 pm
Wohnort: Regensburg

Re: Suche Hilfe für Verkleidungs-Reparatur (evtl mit Aceton)

Beitrag von fabian_s » Sa Mai 26, 2018 7:34 pm

Servus Joe,

Wo genau kommst du her? Müsste bei mir auch kleben, eventuell könnten wir das ja zusammen machen!

Schönen Gruß,
Fabian
-- 1989er NX 250 // Urban Green // 45.000km
-- 1989er NX 250 // Marlboro // 15.000km

Benutzeravatar
JOE
Beiträge: 54
Registriert: So Aug 06, 2017 7:54 am
Wohnort: Altmühltal

Re: Suche Hilfe für Verkleidungs-Reparatur (evtl mit Aceton)

Beitrag von JOE » Sa Mai 26, 2018 8:40 pm

Nicht so weit von dir...
...Kontakt siehe PN
ein Servus aus Centralbayern

joe

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 3129
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Suche Hilfe für Verkleidungs-Reparatur (evtl mit Aceton)

Beitrag von scrambler » Do Jun 07, 2018 7:44 am

Hi Joe,

leider zu weit weg - sonst wäre eine helfende Hand kein Problem. Man muss aber bedenken, das die Aceton Kleberei ein Prozeß ist, der sich über ein paar Tage hinzieht - ein Verkleidungsseminar bei mir geht also leider nicht ;) Ich müßte mal Gummiformen herstellen, dann könnte sich jeder selbst damit seine Teile kleben. In dringenden Fällen können mir auch kaputte Verkleidungen geschickt werden ;)

Gruß, Michael

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 367
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Suche Hilfe für Verkleidungs-Reparatur (evtl mit Aceton)

Beitrag von B-Marlin » Fr Jun 08, 2018 6:31 am

Bezüglich der "Nasen" der Verkleidungsteile.
Im Universum Transalp hat sich jemand die Mühe gemacht diese zu konstruieren.
Wer also einen guten 3D Drucker hat....

Ich hab bei dem Wetter eine Ausgebrochene Halterung mit Aceton geklebt; war nach 5 Stunden
in der Sonne wie neu.
Der Trick ist der RICHTIGE Anpressdruck um zu Verbinden ohne Verformung des Bauteils.

MfG
Andreas

Antworten