Ultima in der Mancha

Zeigt her Eure Nixen - ob auf Island oder im Sauerland
Antworten
Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 339
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Ultima in der Mancha

Beitrag von nabu kudurri usur » Fr Nov 10, 2017 4:10 pm

Liebe Foristi,

meine diesjährige Reise mit einer meiner Domis, einer RD 08 namens Ultima, hat mich in die zentralspanische Mancha geführt. Einen ausführlichen Bericht habe ich im "großen" Domiforum veröffentlicht. In der Annahme eures Interesses lege ich hier einen weiterführenden Link zur freundlichen Kenntnisnahme ab.

Beste Grüße

Wolf-Ingo

http://forum.nx650.de/viewtopic.php?f=10&t=809
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2381
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Ultima in der Mancha

Beitrag von scrambler » So Nov 12, 2017 7:34 am

Hallo Wolf-Ingo,

danke für den Bericht - fantastische Bilder, schön, das es noch jemand gibt, der mit der Domi tatsächlich noch weite Reisen unternimmt. Aber auch etwas ernüchternd, habe ich mich doch gefreut, das ich dieses Jahr 3 1/2 tsd km mit der Domi gefahren bin, während du fast das doppelte alleine auf dieser Tour gefahren bist. Aber wenn die Kinder erstmal aus dem Haus sind ... wieviel gesamt-km haben deine beiden Domis denn nun aufm Buckel?

Gruß, Michael

Benutzeravatar
kalle
Beiträge: 277
Registriert: Mo Dez 22, 2014 6:37 pm
Wohnort: Landkreis OS

Re: Ultima in der Mancha

Beitrag von kalle » So Nov 12, 2017 12:20 pm

Moin Wolf-Ingo,
tolle Bilder und ein schönes Land.
Bin am überlegen wann ich das nächstemal in Spanien fahre.
In Lleida haben wir übernachtet auf unsere Tour
Gruß kalle

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 339
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: Ultima in der Mancha

Beitrag von nabu kudurri usur » So Nov 12, 2017 4:47 pm

scrambler hat geschrieben:
So Nov 12, 2017 7:34 am
wieviel gesamt-km haben deine beiden Domis denn nun aufm Buckel?
Es sind schon drei, lieber Michael. Gefahren bin ich mit denen insgesamt 72.000 km. Es sind halt auch noch die anderen Moppeds (die Gummikuh, der Kohlenkasten, vulgo K 100 RS und die MZetten) zu bewegen. Mit den Domis bin ich mittlerweile am liebsten auf Reisen: durchzugskräftig, gutes Drehmoment und vergleichsweise leicht. Außerdem habe ich mir bequemere Spezialsättel anfertigen lassen.

Beste Grüße

Wolf-Ingo

Benutzeravatar
PepoLotz
Beiträge: 1
Registriert: Sa Dez 16, 2017 1:56 am

Re: Ultima in der Mancha

Beitrag von PepoLotz » Mi Dez 27, 2017 11:28 pm

Malerische Orte. Diesen Sommer bin ich von Norden - Bilbao nach Süden - Marbella ( ich habe hier eine Villa) gereist -. Spanische Bahnen sind nicht die besten im zentralen Teil, aber Landschaften sind schön. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast