Vino, hachís y mucheres

Zeigt her Eure Nixen - ob auf Island oder im Sauerland
Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 210
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Vino, hachís y mucheres

Beitrag von nabu kudurri usur » Sa Apr 15, 2017 2:33 pm

Beim 650er Dominforum hab ich einen Reisebericht über meine letztjährige Spanienreise auf meinem "Schwarzen Luder" eingestellt. Siehe Link! Ich hoffe, dass auch hiesige Forsisti, die nicht dort nicht angemeldete sind, die Bilder sehen können.

Beste Grüße

Wolf-Ingo

http://forum.nx650.de/viewtopic.php?f=10&t=202

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 239
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Vino, hachís y mucheres

Beitrag von B-Marlin » Sa Apr 15, 2017 3:19 pm

Toller Reisebericht, macht so richtig neidisch... :lol:

MfG
Andreas

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 464
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Vino, hachís y mucheres

Beitrag von Enola Gay » Sa Apr 15, 2017 8:51 pm

Hallo Wolf-Ingo;

sehr schön geschrieben (Profi_halt :mrgreen: )
Forum-Mitglied 'Kalle' will kommenden Monat mit Frau u. 2 NiXen ebenfalls zu einer Iberien-Tour aufbrechen,
mal sehen was er so berichten wird.

mfG. Herbert

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 210
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: Vino, hachís y mucheres

Beitrag von nabu kudurri usur » So Apr 16, 2017 7:59 pm

Danke, Ihr Lieben, für die freundliche Anerkennung. Ich hoffe, es geht Dir, Herbert, den Umständen entsprechend gut und Du genießt die Feiertage.

Herzliche Grüße

Wolf-Ingo

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 464
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Vino, hachís y mucheres

Beitrag von Enola Gay » So Apr 16, 2017 10:01 pm

Hallo Wolf-Ingo;

mir geht es z.Zt. relativ gut und ich bin zuhause. Den nächsten OP-Termin habe ich am 08-Mai - ein sehr 'geschichtsträchtiges_Datum' -
hoffentlich habe ich im Anschluss dann auch endlich Ruhe (!)
Ich würde gerne zusammen mit Dir noch die ein- oder andere Flasche 'Württemberger Roten' leeren (!)

Es grüßt Dich freundlich - Herbert

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 210
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: Vino, hachís y mucheres

Beitrag von nabu kudurri usur » Mo Apr 17, 2017 1:44 pm

Das machen wir ganz bestimmt, lieber Herbert!

Benutzeravatar
kalle
Beiträge: 217
Registriert: Mo Dez 22, 2014 6:37 pm
Wohnort: Landkreis OS

Re: Vino, hachís y mucheres

Beitrag von kalle » So Apr 23, 2017 10:26 am

Moin Wolf-Ingo,
super Doko. Wollte eigentlich nur Bilder schauen ;) , habe dann aber doch alles gelesen.
Weiter so. Mehr davon.
Wieviele Sprachen spricht Du?
Gruß kalle

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1828
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Vino, hachís y mucheres

Beitrag von scrambler » Mo Apr 24, 2017 7:48 am

Enola Gay hat geschrieben:Ich würde gerne zusammen mit Dir noch die ein- oder andere Flasche 'Württemberger Roten' leeren (!)
Hallo Herbert,
auch wenn ich sonst so gut wie nie Alkohol trinke - aus diesem Anlass würde auch ich ein Glässchen mit dir trinken (und natürlich ein Fläschchen aus Löwenstein mitbringen :) )
Gruß, Michael

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 210
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: Vino, hachís y mucheres

Beitrag von nabu kudurri usur » Di Apr 25, 2017 2:41 pm

kalle hat geschrieben:Moin Wolf-Ingo,
Wieviele Sprachen spricht Du?
Gruß kalle
...Englisch hat ausgereicht. In aussichtslosen Fällen hilft ggf. auch mal Gebärdensprache...

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 210
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: Vino, hachís y mucheres

Beitrag von nabu kudurri usur » Sa Mai 20, 2017 9:38 pm

Ich bin dann mal weg ab morgen früh. Wie man sieht, hab ich nur das Nötigste auf die Ultima gepackt. Mal sehen, wie sich das neue Zega-Topcase schlägt. Reiseziel ist die Sierra de Cuenca südöstlich von Madrid. Ich berichte, wenn ichs überlebe und man das hier überhaupt hören und sehen will.

So long Freunde. Es grüßt der Großkönig
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast