Es sollte Lands End werden

Zeigt her Eure Nixen - ob auf Island oder im Sauerland
Antworten
Benutzeravatar
altjürgen
Beiträge: 42
Registriert: Do Jul 17, 2014 5:17 pm
Wohnort: Lünen
Kontaktdaten:

Es sollte Lands End werden

Beitrag von altjürgen » Mo Jun 08, 2015 2:52 pm

Mittwoch, 03. Juni 2015

Der Regen hat nachgelassen und es soll auch endlich wärmer werden. Die rechte Zeit die geplante Tour ins Königreich
umzusetzen. Rasch das Mopped beladen und auf zum Fährhafen Dünkirchen in Frankreich. 35€ für die Passage sind
ein fairer Preis. Das Ziel in England soll Lands End ganz im Westen von Cornwall sein.
gb01.JPG
gb03.JPG
Meine DomiNiX wartet noch gut verzurrt auf ihren Einsatz auf der Insel. Nach ca. 1,5 Stunden Fährzeit tauchen langsam
die weißen Klippen von Dover auf.
gb05.JPG
Nun kann es losgeh´n und immer schön an den Linksverkehr denken!!! Beim Abbiegen und im Kreisverkehr macht mir
die englische Vehrkehrsführung zu schaffen. Dazu kommt noch die blöde Umrechnung der Geschwindigkeit von Meilen
in Km. Kann mich gar nicht so recht an den Reiseeindrücken erfreuen.
gb08.JPG
Nach der ersten Nacht im Zelt, klappt am nächsten Tag das fahren auf der" falschen" Straßenseite schon ganz gut. Kleine
Stopps in schönen Küstenorten mit protziger Bäderarchitektur und Fish and Chips machen die Reise angenehm.
gb10.JPG
Entlang der Kreideküste ist eine längere Rast im Seebad Brighton angesagt. Hier herrscht emsiges Touristenleben und ich
mittendrin.
gb15.JPG
gb17.JPG
gb19.JPG
Nach einem ausgiebigen Stadtbummel reicht mir das geschäftige Treiben und die Fahrt soll weiter Richtung Westen gehn.
Gleich bei der ersten 4 Spurigen Kreuzung ist es dann passiert :shock: :shock: :shock:
gb20.JPG
Vorfahrt falsch beachtet!!!
Breitseite von rechts, Abflug auf die Motorhaube von dort auf die Fahrbahn neben meine Waidwunde Dominix. als das Visier
wieder klar wird, blicke ich auf in 2 besorgte Polizistengesichter. Nachdem Aufstehen kann ich keine schlimmen Verletzungen
veststellen. Unfallaufnahme durch die Polizei. DomiNiX ist inzwischen von der Fahrbahn geschafft worden. Beim Anblick der
Kleinen ist mir klar, daß die Tour hier zu Ende ist. Ich packe abgebrochene Teile zusammen und versuche zu starten. Null!! :cry:
Nachdem ich die Batteriekabel bewegt habe, läuft der Motor. Beim Versuch aufzusitzen schmerzt mein rechtes Bein höllisch. :x
Geschafft, und wir fahren zurück nach Dover,
gb21.JPG
dort auf die Fähre und in einer Nachtfahrt
mit schlimmen, schmerzhaften Tankstopps die 600 Km nach Hause. Die Fahrt ohne linken Spiegel und linken Blinker, das linke
Lenkerende in Tanknähe, hängender Fußraste und schleifendem Schutzblech war wohl nur bei Nacht möglich.
Ich weiß: " ES WAR UNVERANTWORTLICH !!!"
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von altjürgen am Di Jun 09, 2015 8:48 am, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 602
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Es sollte Lands End werden

Beitrag von Enola Gay » Mo Jun 08, 2015 9:08 pm

Hallo Jürgen - offensichtlich hattest Du gerade noch mal - 'Glück_im_Unglück' (!)
Was haben die 'Medizin-Männer' Zuhause festgestellt ? ? ?
Hoffentlich keine ernstzunehmenden Schäden (?)

Stell mal ein Bild von dem 'havarierten_Moped' ein.

mfG. Herbert

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2161
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Es sollte Lands End werden

Beitrag von scrambler » Di Jun 09, 2015 7:56 am

Hallo Jürgen,

gottseidank sind anscheinend keine größeren Verletzungen zu beklagen - und die Heimfahrt muss wirklich hart gewesen sein. Kann dir das nachfühlen, mußte ich doch nach einem Abgang noch von den Seealpen nach Hause fahren.
falls du Teile brauchst, melde dich mal: Blinker habe ich in rauen Mengen, auch Fußrastenhalter solltenn zu besorgen sein.

Gruß, Michael

Benutzeravatar
altjürgen
Beiträge: 42
Registriert: Do Jul 17, 2014 5:17 pm
Wohnort: Lünen
Kontaktdaten:

Re: Es sollte Lands End werden

Beitrag von altjürgen » Di Jun 09, 2015 8:57 am

Hallo Zusammen,
Danke für Eure Anteilnahme. Alle Knochen sind heil geblieben und was meine DomiNiX anbetrifft, so bin ich noch nicht
so weit, daß ich sie mir genau anschauen kann. Ich hoffe, das der Rahmen nichts abbekommen hat.

Liebe Grüße, Jürgen

Benutzeravatar
kalle
Beiträge: 268
Registriert: Mo Dez 22, 2014 6:37 pm
Wohnort: Landkreis OS

Re: Es sollte Lands End werden

Beitrag von kalle » Do Jun 18, 2015 9:14 pm

Hallo Jürgen,
ich hoffe das Du wieder fit bist.
Hauptsache der Fahrer/Beifahrer ist/sind wohl auf.
Den Schaden an der Nixe kann man reparieren
Ärgerlich ist es um die schöne Tour, die so ein schnelles Ende gefunden hat.
Die Bilder sind toll geworden.
Gruß kalle

Benutzeravatar
altjürgen
Beiträge: 42
Registriert: Do Jul 17, 2014 5:17 pm
Wohnort: Lünen
Kontaktdaten:

Re: Es sollte Lands End werden

Beitrag von altjürgen » Mi Aug 19, 2015 9:22 am

Moin moin zusammen,
Bin grad auf 'ner Nordseeinsel und kann noch nicht wieder windsurfen, aber wattwandern klappt
wieder. 6 Wochen nach dem Unfall wurden dann doch 2 Brüche festgestellt. :?
Dominix ist nicht mehr beleidigt und sieht längst wieder gut aus! :P

Gruß, Jürgen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast