Vorstellung N(i)X-MOTO

Zeigt her Eure Nixen - ob auf Island oder im Sauerland
Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2057
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Vorstellung N(i)X-MOTO

Beitrag von scrambler » Mo Mai 19, 2014 7:56 pm

Hallo Zusammen,

die nötige Feldforschung zum Thema Nixen-Supermoto hatte ich ja schon letztes Jahr betrieben http://www.nx250.de/nix-moto.html.
Nachdem im Dezember letzten Jahres bei meiner NX der Motor wegen eines verschlissenen Pleuellager generalüberholt werden mußte war auch die Zeit gekommen, 21 Jahre treue Dienste mit einem schicken neuen Kleid zu belohnen. Im Momemt bin ich noch voll mit den letzten Kleinigkeiten für die Reise zum Domitreffen beschäftig, den Restaurierungsbericht werden ich daher später noch nachreichen. Ein ganz großes Dankeschön geht aber jetzt schon an Herbert aka Enolay Gay, ohne dessen Know-how und Ersatztteillager ich die Motorüberholung nicht geschafft bzw. garnicht erst angefangen hätte!

Hm, Red Head Chilli Pepper wäre auch noch ein passender Name gewesen, falls sich noch jemand an die Band aus den 80ern erinnert!

Bild

Bild

Irgendwie schaut sie mich jetzt so mit erhobener Augenbraue an - immerhin grüßen mich jetzt auch BMW-Fahrer :lol:
Bild

Für Gelände und Winterspass wird es einen zweiten Radsatz geben - dieser ist aber noch nicht fertig
Bild

Für den Sommer auf Straßenreifen (wahlweise eingetragen)
Bild

Tank und Lufthutzen von der XL250 Degree - extra aus Japan importiert
Bild

Optisch wirkt die NX650 Gabel viel länger, als sie tatsächlich ist - nämlich nur 4cm länger als die der NX250. Und auch die NX650 bremszange mit den größeren Bremskolben darf schon optisch zeigen, was in ihr steckt :lol: und Blumenkohlbremsscheibe muss bei einer Sumo einfach sein
Bild

Gruß, Michael

Benutzeravatar
walli777
Beiträge: 369
Registriert: Do Mär 06, 2014 6:46 am
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Vorstellung N(i)X-MOTO

Beitrag von walli777 » Di Mai 20, 2014 5:24 am

Boah, schick! :D Ich bin platt! 8-)
Da wird mein Stoppelhopps ganz neidisch ;)
Gruß, Karin

youngrider
Beiträge: 46
Registriert: Do Mai 08, 2014 10:05 am

Re: Vorstellung N(i)X-MOTO

Beitrag von youngrider » Di Mai 20, 2014 8:53 am

Echt schick! !!

Benutzeravatar
Gromi
Beiträge: 108
Registriert: Mo Mär 10, 2014 5:52 pm
Wohnort: Wuppertal oder Ostholstein

Re: Vorstellung N(i)X-MOTO

Beitrag von Gromi » Di Mai 20, 2014 4:16 pm

Geilomat !!!
Immer schön locker bleiben.

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 259
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: Vorstellung N(i)X-MOTO

Beitrag von nabu kudurri usur » Mi Mai 28, 2014 6:07 pm

Schönes Teil!

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2057
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

winterfest

Beitrag von scrambler » Do Okt 02, 2014 5:59 am

so, wie angedroht sind nun die Winterschluffen drauf ;) vorne ist der Unterschied im Durchmesser schon gewaltig, ebenso steigt die Sitzhöhe ganz schön an. Und nachdem ich den ganzen Sommer mit den Sumoreifen unterwegs gewesen bin, merke ich nun doch einen Unterschied im fahrverhalten - mit den größeren Rädern lenkt sie deutlich steifer ein. Aber vermutlich muss ich mich nur erst wieder daran gewöhnen :) Fazit daher: sumoreifen bringen noch mehr fun


Bild
Bild

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2057
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Vorstellung N(i)X-MOTO

Beitrag von scrambler » Fr Aug 28, 2015 7:20 am

So, nach der Sommerpause hatte ich endlich mal wieder Zeit, mich um meine Nixmoto zu kümmern. Der Rahmenunterzug ist nun silbern (paßt erheblich besser). Hinten wurde auf originales Schutzblech umgerüstet, um die Schutzblechverstärkung zu testen viewtopic.php?f=7&t=451, ausserdem wurde probeweise ein selbstgemachter Auspuff angebaut viewtopic.php?f=7&t=25&start=50.
Nixmoto_aug2015_3.JPG
Mit der Feder des Whitepower federbeins war ich nicht mehr zufrieden (seitdem ich das 600er Bandit Federbein gefahren bin) - selbst bei geringster Vorspannung viel zu hart. Das es WP Ersatzteile schon lange nicht mehr gibt mußte ich die Feder bei Wilbers bestellen. Leider hätte rot 40€ Aufpreis gekostet -weil die Wilbers beschichtung sowieso keinen winter übersteht habe ich drauf verzichtet. Das WP hatte standardmässig viewtopic.php?f=6&t=260 eine federhärte von 100nm, also habe ich diese bestellt - wie sich herausgestellt hat, ein Fehler. Die Feder muss bis zum Anschlag der Verstellers vorgespannt werden um einen halbwegs ausreichenden Negativfederweg einzustellen. Auf der Straße fährt es sich damit komfortabel, fürs Gelände werde ich wohl die 110nm feder bestellen müssen.
nixmoto_neue feder.JPG
Mehr aus Spieltrieb habe ich diesen Louis Tacho ausprobiert, weil dieser einen schönen großen Drehzahlmesser hat.
louis tacho.JPG
Weil die Montageanleitung aber katastrophal war gestaltete sich die Montage entprechend nervenaufreibend. ein Beispiel - kleine Magnete müssen in die Bremsscheibenschrauben eingesetzt werden - aber kein Wort davon, das man sie falsch herum einsetzen kann und der Tacho dann keinen Mucks macht (dem Trailtech war das z.b. egal). dafür wird aber seitenlang in der Anleitung von einem aktiven Sensor geschwafelt, der aber nicht mitgeliefert wurde. Und so ging das denn weiter ... immerhin habe ich nach etlichen Stunden alles zum Laufen gebracht.
Nixmoto_aug2015vrad.JPG
Und schließlich wieder Sommerreifen aufgezogen - weil wir auf dem Treffen nicht auf die Crosstrecke fahren ist mir das lieber ;) Ich kann aber nur hoffen, das es nicht regnet - das Sumoschutzblech wird nämlich seiner Aufgabe überhaupt nicht gerecht.
Nixmoto_aug2015_2.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
kalle
Beiträge: 258
Registriert: Mo Dez 22, 2014 6:37 pm
Wohnort: Landkreis OS

Re: Vorstellung N(i)X-MOTO

Beitrag von kalle » Sa Aug 29, 2015 9:18 am

Hallo Michael,
sieht echt super aus.
Gruß kalle

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2057
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Vorstellung N(i)X-MOTO

Beitrag von scrambler » Sa Aug 29, 2015 10:31 am

kalle hat geschrieben:Hallo Michael,
sieht echt super aus.
Gruß kalle
Danke für die Blumen ;)

Als krönendes Detail habe ich noch ein paar Aufkleber aufgebracht bzw. erneuert (aus eigener Produktion viewtopic.php?f=7&t=107&start=30). Die liquid cooled Aufkleber sind leider zu groß geraten und müssen nochmal gefertigt werden. Und nun prangt auch wieder stolz ein WP Aufkleber wie schon 1994 http://www.nx250.de/afrika-1994.html, hatte den originalen Aufkleber wiedergefunden und mit allen Kratzern eingescannt ;) .
nixmoto_mit_aufkleber.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Uffschepper
Beiträge: 101
Registriert: Fr Feb 20, 2015 11:18 pm
Wohnort: Florstadt ( Ca. 35 Km nördlich von Frankfurt am Main )

Re: Vorstellung N(i)X-MOTO

Beitrag von Uffschepper » Sa Aug 29, 2015 9:27 pm

Hallo Michael
Sieht Richtig gefährlich aus Deine N(i)xe Moto , gefällt mir echt klasse gemacht :roll: . Kommst Du mit der zum Treffen ????
Der Auspuff interessiert mich , können uns ja beim Nixetreff mal trüber unterhalten.
mfg
Armin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast