Ei Gude aus Hessen

Neu hier? Eine kurze Vorstellung wäre nett
Ms. Matilda
Beiträge: 15
Registriert: Mo Jul 17, 2017 4:41 pm
Wohnort: Hanau

Ei Gude aus Hessen

Beitrag von Ms. Matilda » Mo Jul 17, 2017 5:56 pm

Hallo Zusammen,
Manche kennen mich aus dem NX650 Forum. Mein Name ist Petra, bin 48 Jahre Jung und komme aus der Brüder Grimm Stadt Hanau bei Frankfurt. Ich fahre zur zeit eine 96er Domi (mein Hochsitz) bin aber dank Herbert (Enola Gey) auf die NX250 gekommen. Ein mal gefahren und ich bin verliebt. Ich hab zwar schon länger mein Motorrad Führerschein hab aber noch wenig fahr Praxis und bin mit der Nixe einfach viel besser zu recht gekommen als mit der Großen Schwester.
Ich bin jetzt auf der suche nach einer geeigneten Nixe, in meiner Garage ist ja schließlich noch platz und mir wurde gesagt das der Trend zum Zweit Motorrad geht :D

Grüße aus HU
Petra
Grüße Petra

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 740
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Ei Gude aus Hessen

Beitrag von Enola Gay » Mo Jul 17, 2017 8:22 pm

Hallo Petra (Erster :D );

ein recht herzliches Willkommen hier auf NX250.de - das mit den zweit- od. dritt-Motorrädern hat sich hier im Forum so 'eingebürgert'.
Wenn ich recht überlege, dann haben hier wirklich die Meisten mehrere Eisen im Feuer 8-)
Ich war Heute den Tag über in 'Rhein-Main' unterwegs und habe ein paar Rahmen vermessen. Bei einem Händler hatte ich die Möglichkeit
einmal eine Duke390 probezufahren. Alter Schwede - was für ein 'Feuerzeug' - klein, leicht und wendig aber dafür Richtig_Druck (!)
ABS, Schaltautomat und Traktions-Kontrolle muß man nicht unbedingt haben - aber wenn es schon an Bord ist :mrgreen:
Das wäre auch etwas für Dich (!)

mfG. Herbert

Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 316
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: Ei Gude aus Hessen

Beitrag von boomerang » Mo Jul 17, 2017 8:28 pm

Willkommen! Ein Mal NiXe erfahren bleibt NiXe fahren. ;)
Wieso Herbert dann eine KTM propagandiert? Keine Ahnung.
Bin wieder dabei! Früher jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Ms. Matilda
Beiträge: 15
Registriert: Mo Jul 17, 2017 4:41 pm
Wohnort: Hanau

Re: Ei Gude aus Hessen

Beitrag von Ms. Matilda » Mo Jul 17, 2017 8:31 pm

Nee nee Herbert, ich hab mich total in die Nixe verkuckt. Die Duke gefällt mir nicht so gut. Mein Herz schlägt für die Alten Eisen.
Grüße Petra

Benutzeravatar
Uffschepper
Beiträge: 116
Registriert: Fr Feb 20, 2015 11:18 pm
Wohnort: Florstadt ( Ca. 35 Km nördlich von Frankfurt am Main )

Re: Ei Gude aus Hessen

Beitrag von Uffschepper » Mo Jul 17, 2017 8:48 pm

Hallo Petra
Auch von mir ein herzliches willkommen im Forum . Sehen uns in Marisfeld wieder.
mfg
Armin

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 740
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Ei Gude aus Hessen

Beitrag von Enola Gay » Mo Jul 17, 2017 10:47 pm

boomerang hat geschrieben:
Mo Jul 17, 2017 8:28 pm
Willkommen! Ein Mal NiXe erfahren bleibt NiXe fahren. ;)
Wieso Herbert dann eine KTM propagandiert? Keine Ahnung.
Clement - ganz einfach, das 'bessere' ist der Feind des 'Guten' ich glaube, dass sich das nicht ins 'niederländische' übersetzen lässt :?
Aber die 390er Duke, die ich Heute gefahren bin, kann alles ein wenig besser als meine NiXen (!) Gut, der Motor ist ziemlich 'überreitzt'
und 'kollabiert' auch schon mal - aber das ganze Paket ist zumindest 'günstig bis bezahlbar' - insgesamt ein 'Großer_Wurf' der da aus
Mattighofen (bzw. Indien) kommt.

mfG. Herbert

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 388
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: Ei Gude aus Hessen

Beitrag von nabu kudurri usur » Di Jul 18, 2017 12:43 am

Willkommen, Petra und viel Erfolg bei der Nixensuche. Ich kann deine Vorliebe für alte Eisen nachvollziehen. In meinem Stall ist auch alles reichlich angejahrt. Für neue Mopeds kann ich mich einfach nicht mehr begeistern, auch wenn sie ganz sicher alles viel besser können als die alten Mühlen.

Beste Grüße

Wolf-Ingo

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2673
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Ei Gude aus Hessen

Beitrag von scrambler » Di Jul 18, 2017 5:47 am

Hallo Petra,

auch von mir ein herzliches Willkommen ;) Mein Weg führte auch von der NX650 zur NX250 - die beiden ergänzen sich einfach ideal. Und bis heute sehe ich keine wirkliche Alternative zur Nixe - die Kombination von geringer Sitzhöhe, niedrigen Gewicht, Geländetauglichkeit (mit der Duke nach Marisfeld :D?) und ausreichender Leistung wird bis heute noch von keinem anderen Moped übertroffen. Hier habe ich mal laut nachgedacht viewtopic.php?f=21&t=488 - die BMWG310Gs hätte es sein können, aber sie wird wieder viel zu schwer (wiegt wohl soviel wie die 650er Dominator).

Dann wünsche ich dir noch viel Spass im Forum - wenn du noch Fragen zum Gebrauchtkauf http://www.nx250.de/gebrauchtkauf-nx250.html hast, einfach melden ;)

Gruß, Michael

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 388
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: Ei Gude aus Hessen

Beitrag von nabu kudurri usur » Di Jul 18, 2017 9:37 am

scrambler hat geschrieben:
Di Jul 18, 2017 5:47 am
Und bis heute sehe ich keine wirkliche Alternative zur Nixe - die Kombination von geringer Sitzhöhe, niedrigen Gewicht, Geländetauglichkeit [...] und ausreichender Leistung wird bis heute noch von keinem anderen Moped übertroffen.
Das ist natürlich großer Unsinn. Jeder Kundige weiß, dass die volkseigene Forschung und Entwicklung bereits in den 1980er Jahren technologische Höhenflüge ermöglicht hat, von denen die Kameraden in Fernost nur träumen konnten und können.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Ms. Matilda
Beiträge: 15
Registriert: Mo Jul 17, 2017 4:41 pm
Wohnort: Hanau

Re: Ei Gude aus Hessen

Beitrag von Ms. Matilda » Di Jul 18, 2017 10:17 am

Danke Leute :D

Ich hab 2 Nixen gerade in Aussicht.... vieleicht mach ich am WOCHENENDE mal ne Probefahrt ;)
Grüße Petra

Antworten