Neuzugang

Neu hier? Eine kurze Vorstellung wäre nett
guzzant
Beiträge: 49
Registriert: Sa Apr 08, 2017 7:54 am

Neuzugang

Beitrag von guzzant » Sa Apr 08, 2017 8:22 am

Hi,
Ich stell mich kurz vor. Ich bin Eugen und hab für meine Freundin gestern eine MD21 Bj88 gekauft. Die kleine soll zum Endurowandern und als Stadtmotorrad herhalten. Wir erhoffen uns hier Infos zu ev. nötigen Umbauten.... zu erhalten



Grüße aus dem Illertal
Eugen

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 571
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Neuzgang

Beitrag von Enola Gay » Sa Apr 08, 2017 1:18 pm

Hallo Eugen;

ein herzliches 'Willkommen' hier im Forum - wenn Du/Ihr info's zur NX250 suchst, dann bist Du hier richtig.
Stell doch mal ein paar Bilder von der 'Neu-Anschaffung' ein;

mfG. Herbert

guzzant
Beiträge: 49
Registriert: Sa Apr 08, 2017 7:54 am

Re: Neuzgang

Beitrag von guzzant » Sa Apr 08, 2017 9:38 pm

Das ist die kleine

https://www.pic-upload.de/view-32973906 ... o.jpg.html
https://www.pic-upload.de/view-32973911 ... o.jpg.html

Hab sie heute begutachtet, es gibt wohl doch einiges zu tun
Kundendienst, Kettensatz ist runter, Kettenschleifer ist durch, Auspuff hat ein Loch und sie läuft bei niedrigen Drehzahlen nicht sauber. Kommt wohl vom Vergaser. Der Vorbesitzer hatte sie 15 Jahre und hat außer Öl und Ölfilter nichts gewechselt. In den Papieren ist sie gedrosselt, falls das so ist muss ich das ändern ;)

Eugen

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2062
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Neuzgang

Beitrag von scrambler » Mo Apr 10, 2017 7:37 am

Hallo Eugen,
herzlich willkommen hier im Forum. Die schaut ja wirklich noch gut aus - und wenns die aus Ebay Kleinanzeigen war ist es auch noch ein Schnäppchen gewesen :)
Bzgl. des Auspuff am besten schon mal einen Schweisskünstler suchen - leider sind vor allem die MD21 Puffe unter der schicken Edelstahlblende grossflächig durchgerostet http://forum.nx250.de/viewtopic.php?f=7 ... t=10#p1152.
Gruß, Michael

guzzant
Beiträge: 49
Registriert: Sa Apr 08, 2017 7:54 am

Re: Neuzgang

Beitrag von guzzant » Mo Apr 10, 2017 8:02 am

Danke für die Willkommensgrüße

Ja der Auspuff, ein Loch hab ich schon entdeckt. Mal sehn was mein Schweisser dazu sagt.
Du hast recht, sie war in ebay-kleinanzeigen. Ein Schnäppchen wurd ichs nicht nennen da doch einiges zu machen ist. Vergaser, ev Ansugstutzen(ist noch gedrosselt eingetragen) Kettensatz und Kundendienst überfällig. Die Verkleidung hab ich wieder zurechtgebogen, das sieht schon ganz brauchbar so aus. Ich hoffe das sie nach der Vergaserreinigung sauber läuft :)

Eugen

Loudpipes
Beiträge: 71
Registriert: Do Nov 26, 2015 3:38 pm
Wohnort: Oberfranken

Re: Neuzgang

Beitrag von Loudpipes » Mo Apr 10, 2017 2:06 pm

guzzant hat geschrieben:Danke für die Willkommensgrüße

[...] ev Ansugstutzen(ist noch gedrosselt eingetragen) [...]

Eugen
Hallo Eugen,

da kann auch ein Dremel helfen, oder günstigerer Ersatz aus China.
Z.B. Ali Express. Dauert bisschen, aber geht. ICh habe im Dezember einen Ansaugstutzen inkl Rohr und Schelle für knapp 24€ dort bekommen (inkl. Versand.).
Momentan finde ich zwar nur Angebote für gut 40€, aber das kann sich wieder ändern ;-)

Beste Grüße,
Manfred

guzzant
Beiträge: 49
Registriert: Sa Apr 08, 2017 7:54 am

Re: Neuzgang

Beitrag von guzzant » So Mai 07, 2017 10:21 am

Gestern gings der Nixe an den Kragen.
Vergaser ist raus, der Ansaugstutzen hat keine Verengung. Gut das ich da nicht ran muss, schade das sie doch schon entdrosselt ist. :)
Die Hauptdüse ist noch die 138er, die soll doch durch eine 142er ersetzt werden?
falls jemand eine liegen hat melden, ansonsten bemüh ich mal google

Eugen

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2062
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Neuzgang

Beitrag von scrambler » So Mai 07, 2017 12:34 pm

Hallo Eugen,

wenn sie nicht sauber läuft würde ich dem Vergaser unbedingt eine Ultraschallreinigung gönnen, gut möglich, das sich dann auch das ein oder andere PSchen wieder einfindet ;) . Würde auf jedenfall die 142er Düse nehmen, sicher ist sicher. Bei der Ersatzteilsuche würde ich so vorgehen: erst bei CMS die Ersatzteilnummer für das richtige Baujahr heraussuchen https://www.cmsnl.com/honda-nx250-domin ... partslist/ und dann mit dieser Nummer bei Bikeshop bestellen http://www.my-bikeshop.de/product_info. ... --142.html. Diese Umstandskrämerei ist nötig weil der günstigste deutsche Anbieter bikeshop keine Explosionszeichnungen zeigen darf, die Holländer von CMS aber oft 4 Wochen Lieferzeit haben.

Neben dem Vergaser ist auch der Auspuff ein Kanditat für den Leistungsmangel (der Lufi ist sauber ;) ?). Wenn der durchgerostet ist fehlts am Abgasgegendruck bzw. könnten Rostfragmente den Auslass teilweise blockieren.

Gruß, Michael

guzzant
Beiträge: 49
Registriert: Sa Apr 08, 2017 7:54 am

Re: Neuzgang

Beitrag von guzzant » So Mai 07, 2017 3:39 pm

Der Vergaser sieht innen echt sauber aus, so gut wie keine Ablagerungen. Ich versuchs mal ohne Ultraschallbad. Die Düse hab ich bei ebay bestellt,Mal sehn ob die problemlos funktioniert. Luftfilter und Zündkerze hab ich schon erneuert. Die Luftregulierschraube war 3 Umdrehungen raus, ich denke ich geh mal zur Originaleinstellung 1 1/2 zurück. Kann sich das im Fahrbetrieb niedrige Drehzahl bemerkbar genacht haben ? Sie hat sich ja gern beim schnellen Gasaufdrehen verschluckt.
Der Dämfer soll auch noch getauscht werden. Das Banditfederbein muss noch angepasst werden und Kettenschleifer / Kettensatz und Hinterreifen kommen auch noch neu. Als Übersetzung hab ich 13/45 gewählt. Schnell muß sie nicht sein, im Gelände einfach zu fahren hat Priorität.
@Michael: hast du eine gute Einstellung für das Banditfederbein gefunden ?

Achja, die rosa Faltenbälge hab ich noch abgeschnitten. Geht gar nicht - auch nicht für Frauenhand. Taugen die Neoprenstulpen mit Klettverschluß was ?

Eugen

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2062
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Neuzugang

Beitrag von scrambler » Mo Mai 08, 2017 6:49 am

Hallo Eugen,
wenn sie sich bei niedrigen Drehzahlen verschluckt käme ausser einem zugesetzten Vergaser vor allem die Beschleunigerpumpe in Frage. Bei fast allen Nixen war der Vergaser schon mal draussen und sehr oft wurde die Einstellung der BePu verstellt - die im Werkstatthandbuch auch noch falsch beschrieben ist. Meist ist der Abstand zu groß, dann bekommt sie nicht genug Sprit und stirbt ab. Das hat dann wohl auch der Vorbesitzer gemerkt und die Gemischschraube weiter rausgedreht - man sollte aber besser die Ursachen bekämpfen und die BePu richtig einstellen viewtopic.php?f=4&t=413.

Bei den Faltenbälgen nehme ich immer Progrip viewtopic.php?f=6&t=180&p=853&hilit=progrip#p853 - die Neopren habe ich noch nicht probiert.
Beim Federbein kommts halt drauf an, was du magst - mir ist die ultraweiche Federung der NX ein Graus, ich habs lieber straff ohne nachwippen, deswegen beim Bandit Dämpfung auf Stufe 3 und Vorspannung Stufe 4-5 - das paßt mir bei meinem Gewicht von 80kg sehr gut ;)

Gruß, Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast