Vorstellung

Neu hier? Eine kurze Vorstellung wäre nett
hilu51

Vorstellung

Beitrag von hilu51 » Mo Okt 31, 2016 2:22 pm

Hallo Zusammen,
möchte mich kurz vorstellen.Bin der Helmut aus Karlsruhe und bin seit 2016 im Ruhestand.
Alles mögliche schon gefahren zu viel zum Aufzählen z.Zt.XT 660 und 1050ADV
Meine Frau Hillu fährt auch Motorrad(länger als ich) Transalp PD06 und NX 250 MD25.
Als Gast habe ich schon einiges gelesen und möchte mich nun auch für die guten Infos bedanken.
Ein angenehmes Forum .
Im Moment schraube ich an der Nixe und freue mich über die guten Tips.Danke


Grüße
Helmut

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 571
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Vorstellung

Beitrag von Enola Gay » Mo Okt 31, 2016 9:15 pm

Hallo Helmut;

recht herzlich willkommen hier im NiXen-Forum (!)
Bisher gehörte ich hier im Forum zu den 'ältesten' - Du (bzw. 'Ihr') hängt die Latte jetzt noch mal etwas höher :D .
(allerdings gehören wir m.E. keinesfalls zum 'alten_Eisen' - sondern eher in die Rubrik 'Edelstahl :mrgreen: )
Stell doch mal ein paar Bilder von eurer NiXe ein (was schraubst Du gerade daran ?)

mfG. Herbert

hilu51

Re: Vorstellung

Beitrag von hilu51 » Di Nov 01, 2016 11:44 am

Hallo Herbert,

also die Nixe meiner Frau verbringt das Sommerhalbjahr auf einem kleinen Campingplatz im Pfälzerwald und macht das FR/DE-Grenzgebiet unsicher.
Im Winterhalbjahr ab und zu aufm Anhänger in Süden.(Ital.Span.Port.)Wechselnd begleitet in der Vergangenheit von XT 600,Domi 650 z.Zt.XT660R.
Die Nixe macht etwas Probleme.Startschwierigkeiten nach Standzeit ab 1 Woche und mehr,Endgeschw.max.115(im 5ten Gang-im 6 fällt Sie ab),
in Warmlaufphase schlechte Gasannahme,Chokedosierung problematisch (2,5-3000 U/min oder aus)
Daten : MD 25 17kw, ca.30tkm, org.Übersetzung 13/41(43er Blatt=bestellt) Vergaser PD6BH,Ansaugstutzen offen.
Geprüft: Steuerzeiten=ok,Ventilspiel=ok,Vergaser ausgebaut(super Tip) HD=140 .
Aludeckel Dichtung ok,Schwimmerkammer wenig Schmutz.Wenn der Vergaser schon ausgeb.,wäre Ultraschallbad wohl angebracht.
Habe gelesen daß es hier einen Spezialisten für Vergaser gibt,kann(darf?) aber noch keine PN schreiben.Wie kann ich vorgehen?
Wie stelle ich Bilder ein?

Danke und Grüße aus der vernebelten Rheinebene

Helmut

Benutzeravatar
hagenp
Beiträge: 78
Registriert: Fr Okt 07, 2016 7:13 pm

Re: Vorstellung

Beitrag von hagenp » Di Nov 01, 2016 1:46 pm

Hallo Helmut,

ein Beispiel zum Bilder hochladen: auf "Dateianhang hochladen" klicken, anschließend auf "Datei auswählen" klicken, dein Bild auswählen und anschließen auf "Datei hinzufügen".
siehe Bild:

Gruß, Hagen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2062
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Vorstellung

Beitrag von scrambler » Mi Nov 02, 2016 5:01 am

hilu51 hat geschrieben: Die Nixe macht etwas Probleme.Startschwierigkeiten nach Standzeit ab 1 Woche und mehr,Endgeschw.max.115(im 5ten Gang-im 6 fällt Sie ab),
in Warmlaufphase schlechte Gasannahme,Chokedosierung problematisch (2,5-3000 U/min oder aus)
Daten : MD 25 17kw, ca.30tkm, org.Übersetzung 13/41(43er Blatt=bestellt) Vergaser PD6BH,Ansaugstutzen offen.
Geprüft: Steuerzeiten=ok,Ventilspiel=ok,Vergaser ausgebaut(super Tip) HD=140 .
Hallo Helmut,

herzlich willkommen hier im Forum! Ich habe deine Berechtigungen geändert, nun kannst du auch PN schreiben ;) . Tendenziell laufen die schwächeren MD25 natürlich nicht ganz so schnell, aber mehr als 115 km/h sollten es schon sein. Hier sind meist zu niedrige Schaltpunkte verantwortlich, Motor warmfahren und dann jeden Gang mindestens bis 8000 U/min ausdrehen, dann sollten es bei genügend Anlauf schon mindestens 125km/h sein.
Bei den Startschwierigkeiten hingegen sind vermutlich Ablagerungen im Vergaser verantwortlich. Wenn du niemand in deiner Nähe mit einem Ultraschallbad hast kannst du mir den Vergaser gerne schicken ;)

Gruß, Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast