Neuling

Neu hier? Eine kurze Vorstellung wäre nett
Benutzeravatar
hagenp
Beiträge: 78
Registriert: Fr Okt 07, 2016 7:13 pm

Re: Neuling

Beitrag von hagenp » Di Nov 22, 2016 12:56 pm

Die Seat-Concepts-Sitzbank ist fertig, fühlt sich perfekt an, ich bin begeistert :) Leider hab ich es am hinteren Ende nicht ohne 2 kleine Falten hinbekommen, fällt aber nur wirklich auf wenn man den Gepäckträger weg lässt. Hatte noch Krümmerband rumliegen, kleiner Tipp bei der Montage, das Band richtig nass machen und dann den Krümmer schön stramm umwickeln. Anschliessend Motor schön Warmlaufen lassen dann zieht sich das nasse Band beim trocknen noch strammer! Hatte zum Warmlaufen lassen wieder den kleinen Tank drauf und finde die schlanke Art auch super, werd mal auf die Suche nach AX-1 Seitenteilen gehen, dann kann ich zügig zwischen "Schlank" und "Langstrecke" wechseln 8-) Bei den Chinesen finde ich nur komplette Plastiksätze, hat da jemand ne Idee ob es nur Tankverkleidungen gibt? Sonst werd ich mal in nächster Zeit nach Gebrauchtteilen im Ausland suchen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2170
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Neuling

Beitrag von scrambler » Mo Nov 28, 2016 8:53 am

ach übrigens: einen schwarzen Tank zum Tauschen hätte ich auch noch ;)

Benutzeravatar
hagenp
Beiträge: 78
Registriert: Fr Okt 07, 2016 7:13 pm

Re: Neuling

Beitrag von hagenp » So Dez 04, 2016 12:18 pm

hm, ein bisschen farbe find ich schon nicht schlecht. aber mal sehen wie es mit den ax-1 Seitenteilen aussieht, die werde ich wohl folieren wenn sie denn aus china da sind ;) Wenn es mir dann mit dem roten Tank nicht gefällt könnten wir über nen Tausch nachdenken ;)

Benutzeravatar
hagenp
Beiträge: 78
Registriert: Fr Okt 07, 2016 7:13 pm

Re: Neuling

Beitrag von hagenp » Di Dez 13, 2016 4:07 pm

Das TÜV-Finale naht :D
letzte Woche neue Reifen montiert, heute morgen die AX-1 Tankverkleidungen beim Zoll abgeholt, direkt mal angepasst, mit Presto Plastic Primer grundiert und anschließend lackiert. Die mitgelieferten Gitter hab ich weggelassen da eh keine Befestigungsmöglichkeit vorhanden ist. Werd mir evtl. Alu-Kabelbindersockel von hinten ankleben und die später noch nachrüsten. Bin mit dem Endergebnis echt zufrieden. Die originalen Spiegel stören mich noch, hab mir nen Highsider Victory Evo bestellt, da meine ja EZ88 ist reicht ein Spiegel auf der linken Seite 8-) Mit dem wesentlich tieferen Lenkerendspiegel sollte das Gesamtbild besser werden :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2170
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Neuling

Beitrag von scrambler » Mi Dez 14, 2016 6:33 am

Hallo Hagen,

schaut sehr gut aus, hat was ;) . Aber hast du da etwa den Motorschutz zerschnippelt :shock: ? Würde in Zukunft was anderes vorschlagen - als Unterfahrschutz ein Alublech, das gerade so breit ist wie die Ölwanne und an der Fußrastenhalterung und der vorderen, unteren (nicht am Rahmen angeschlossenen) Motorhalterung angeschraubt wird. Unauffällig und wirksam. Die Wasserpumpe braucht aber einen Schutz, die ist höchst sturzgefährdet. Also entweder ebenfalls einen kleinen Aludeckel mit Distanzstücken auf das Wapu Gehäuse schrauben oder vielleicht ein paar von diesen modischen Sturzpads nehmen https://www.google.de/search?q=sturzpad ... 76&bih=646. Übrigens, was mir mal durch den Kopf gegangen ist: einen Rundscheinwerfer direkt an der vorhandenen Rahmenhalterung montieren (siehe auch hier viewtopic.php?f=11&t=276) - wäre eine ungewöhnliche Optik, weil die seitlichen Lampenhalterungen wegfallen.
Dann noch viel Erfolg beim TüV!

Gruß, Michael

Benutzeravatar
hagenp
Beiträge: 78
Registriert: Fr Okt 07, 2016 7:13 pm

Re: Neuling

Beitrag von hagenp » Mi Dez 14, 2016 11:54 am

Hi Michael,
der Motorschutz war leider vom Vorbesitzer schon zerschnippelt und dem Wasserpumpengehäuse hatte er auch schon einen Treffer verpasst :? Der Motorschutz hat zudem noch einen Bruch/Riss an der vorderen linken Seite. Da wird in Zukunft ein gebrauchter Schutz oder was eigenes verbaut. Aus dem adv-forum hatte doch mal einer Motorschutznachbauten aus Kohlefaser gemacht, weisst du noch wer das war? wird aber vermutlich zu teuer sein?

Gruß,
Hagen

Benutzeravatar
hagenp
Beiträge: 78
Registriert: Fr Okt 07, 2016 7:13 pm

Re: Neuling

Beitrag von hagenp » Mi Dez 14, 2016 12:22 pm

Da ich die "High-Temp"-Kontrollleuchte nicht einfach am Koso-db01 Tacho anschliessen konnte hab ich mal versucht die Tankanzeige des Koso als Temperaturanzeige zu verwenden und siehe da, es ist evtl brauchbar 8-) Beim Koso hat man für den Widerstand der Tankanzeige 100 oder 510 Ohm zur Auswahl. Bei 510 Ohm funktionierte es bei einer kleinen Probefahrt und die "Tankanzeige" ging auf 4 von 5 Balken rauf, werd mal mit meinen Infrarot-Messgerät testen bei welcher "Kopftemperatur" der letzte Balken aufleuchtet. Muss eh nochmal prüfen ob der Thermoschalter des Lüfters funktioniert...
Darf allerdings nicht vergessen meiner Freundin die "Tankanzeige" zu erklären, sonst denkt die noch das Wundermopped würde Sprit produzieren :mrgreen:

Gruß,
Hagen
Zuletzt geändert von hagenp am Mi Dez 14, 2016 1:41 pm, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2170
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Neuling

Beitrag von scrambler » Mi Dez 14, 2016 1:39 pm

hagenp hat geschrieben:Aus dem adv-forum hatte doch mal einer Motorschutznachbauten aus Kohlefaser gemacht, weisst du noch wer das war? wird aber vermutlich zu teuer sein?
zu teuer (und ausserdem falsch konzipiert) ;) - habe damals einen für Juniors KTN gekauft viewtopic.php?f=11&t=510&start=10. Da er nun doch den Motorradführerschein nicht machen wird werde ich die KTN verkaufen - und weil sie sonst viel zu teuer wäre, müßte ich sie ohne diverse preistreibende goodies verkaufen - also z.b. ohne den Carbon Motorschutz ;)

Benutzeravatar
hagenp
Beiträge: 78
Registriert: Fr Okt 07, 2016 7:13 pm

Re: Neuling

Beitrag von hagenp » Mi Dez 14, 2016 1:41 pm

Gerade mal probiert, die einzelnen Balken gehen bei ca. 30°, 40°, 50° , 60°, 75° an. Bei der Probefahrt lag die Temperatur also zwischen ca.60 und 75°.
Hab dann mal den Thermoschalter testen wollen, bei 95° grad Temperatur am Thermoschalter rührt sich nix (mit Multimeter auch kein Durchgang messbar). Ab welcher Temperatur sollte der Lüfter laufen? Wenn ich den Lüfter überbrücke läuft er einwandfrei.

Gruß,
Hagen


Edit:
Hab gerade was gefunden. Thermoschaltet sollte zwischen 93und97 grad schließen.

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 611
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Neuling

Beitrag von Enola Gay » Mi Dez 14, 2016 5:11 pm

Hallo Hagen;

Die Nixe hat zwei Thermo-Schalter einen im Kühler und einen links im Zylinderkopf.
Ist das geläufig (?)
Der Thermo-Schalter im Kühler schaltet den Lüfter -im Idealfall an- u. wieder aus 8-)
Dieser Schalter ist ein reines Verschleiß-Teil und findet bei sehr vielen Honda-Motorrädern
Anwendung. Ein Schalter mit einem Bi-Metallplättchen, das bei den von Dir genannten
Temperaturen 'hin- u. herschaltet' - leider ist es nicht ganz billig - Du bekommst in der Bucht
welche aus dem Reich der Mitte, die sind aber oft schon nach wenigen Wochen wieder hin.

Teile-Nr. 37760-MR1-003 - gerade gesehen, der Preis hat sich i.d. verg. 2 Jahren
gerade mal verdoppelt, auf jetzt 90,51 EUR (!) Ich kenne viele NiXen-Fahrer die einfach
einen Kippschalter einbauen - allerdings sollte dann die Temp.-Warnlampe zuverlässig
funktionieren - sonst stirbt der Motor möglicherweise den 'Hitze-Tod' (!)

mfG. Herbert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast