Neuling

Neu hier? Eine kurze Vorstellung wäre nett
Benutzeravatar
hagenp
Beiträge: 71
Registriert: Fr Okt 07, 2016 7:13 pm

Neuling

Beitrag von hagenp » So Okt 23, 2016 3:23 pm

Hallo zusammen,
Ich heisse Hagen,42 Lenze und wohne in Köln. Von ehemals 2 Nixen ist noch eine rote MD21 in meiner Garage übriggeblieben. Hab immerwieder mal überlegt sie zu verkaufen aber nun will ich sie erstmal doch behalten und ein wenig aufmöbeln. In meiner Garage befinden sich noch eine KTM 1190 Adventure und eine KTM 640 Adventure, mit denen ich die letzten Jahre unterwegs bin. Die Nixen hatte ich damals gekauft um mit meiner Freundin ein paar Tagestouren zu machen. Als leichtes und unkompliziertes Mopped kam mir die Nixe dafür als geeignet vor. Beide passten zusammen in meinen umgebauten Kastenwagen und so gings z.B. nach Kroatien in Urlaub. Letztendlich ist meine Freundin nicht so begeistert vom Motorradfahren wie ich und eine Nixe (MD25 23Ps) wurde verkauft...Die MD25 lief super ohne irgendwelche Probleme, bei der MD21 sind von Anfang an leichte Rasselgeräusche zu hören und der Motor "verschluckt" sich bei Vollgas, daher erstmal alles zerlegen 8-)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
hagenp
Beiträge: 71
Registriert: Fr Okt 07, 2016 7:13 pm

Re: Neuling

Beitrag von hagenp » So Okt 23, 2016 3:34 pm

Der Grund fürs "verschlucken" ist wahrscheinlich schon gefunden, hier wird wohl "Falschluft" in Spiel gewesen sein...
Keyster Rep.-Satz ist bestellt...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1944
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Neuling

Beitrag von scrambler » Mo Okt 24, 2016 6:46 am

Hallo Hagen,
herzlich willkommen hier im Forum! Da hast du ja einen ganz schönen Fuhrpark beisammen ;) Wieviel km hat die MD21 denn runter? Sind die Rasselgeräuche immer zu hören oder nur bei bestimmten Lastzuständen?
Die Aludeckel für den Vergaser gibts ja leider mehr, die Kunststoffdeckel kann man aber auch problemlos verwenden, wenn man die Schrauben nicht zu fest anknallt. Eine Vergaserreinigung wäre bei der Gelegenheit auch immer eine gute Idee - dabei vorher die Einstellung der Beschleunigerpumpe messen und hinterher so wieder einstellen - sonst stirbt sie beim abruptem Gasaufziehen ab. Beim Keystersatz liegt übrigens serienmässig eine 138er Düse bei - ob man diese einbaut oder lieber die 142er des 1989er Modells ist Ansichtssache ;)
Gruß, Michael

Benutzeravatar
hagenp
Beiträge: 71
Registriert: Fr Okt 07, 2016 7:13 pm

Re: Neuling

Beitrag von hagenp » Mo Okt 24, 2016 2:20 pm

Hi Michael,
danke schonmal für die ersten Tipps! Hatte zusätzlich ne 142er Düse bestellt (hab mich hier ja schon ein wenig eingelesen). Gestern hab ich mir mal die Steuerkette angesehen, an der äusseren Wand hat die Kette auf jeden Fall leicht schon was abgeschliffen. Es ist ne Morse-Kette montiert, hab gestern ne DID bestellt und werde auf jeden Fall tauschen. Kettenspanner wird dann auch mit ner Schraube fixiert. Ach ja, laut Tacho 44.000km. Ventilspiel bei allen Ventilen: 0,25 ging nirgendwo rein, 0,20 bei allen leicht durchzuziehen, sollte wohl ok sein(hab leider keine 0,23 Fühlerlehre).
Überlege momentan ob ich den Motor komplett zerlegen soll, hab aber kein Spezialwerkzeug hier und 99,90Euro für den popeligen Polradabzieher will ich nicht hinlegen, gibts da günstigere Alternativen oder kennt jemand die Gewindegröße/steigung des Polrads? Auch für den Kupplungskorb wär ich für'n Tipp dankbar.

Gruß,
Hagen

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1944
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Neuling

Beitrag von scrambler » Mo Okt 24, 2016 6:30 pm

Hi,
wenn die Steuerkette neu ist muss der Kettenspanner nicht fixiert werden - vorausgesetzt, er funktioniert noch (wie im Werkstatthandbuch angegeben prüfen). Das mit der Schraube ist nur ein Notbehelf, wenn man die Kette nicht wechseln will/kann. Eine 23er Fühlerlehre kann ich dir schicken ;) - ebenso wie den kompletten Werkzeugsatz (gegen Pfand) zum Wechseln der Steuerkette. Den ganzen Motor würde ich nicht auseinander nehmen, schon wegen der Kosten (die Kugellager sind richtig teuer) - und wenn sonst nix klappert wäre es auch nicht nötig. Die Stemmutter hätte ich übrigens auch noch da ;)
Gruß, Michael

Benutzeravatar
hagenp
Beiträge: 71
Registriert: Fr Okt 07, 2016 7:13 pm

Re: Neuling

Beitrag von hagenp » Di Nov 01, 2016 1:18 pm

es geht langsam aber sicher voran, die neue Steuerkette ist schon drauf. irgendwie klappts mit den Lieferungen zur zeit nicht wirklich, der Dichtsatz ist noch nicht da, sonst wär das Motörchen schon wieder komplett. Zwischenzeitlich hatte ich ein GSF600 Federbein für 28,90 incl. Versand ergattert :D, das ist auch schon bearbeitet und verbaut, war allerdings zu faul die Verstelllöcher der Federvospannung zu vertiefen, werd Ichs wohl zum verstellen ausbauen müssen...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1944
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Neuling

Beitrag von scrambler » Mi Nov 02, 2016 5:05 am

hagenp hat geschrieben:es geht langsam aber sicher voran, die neue Steuerkette ist schon drauf. irgendwie klappts mit den Lieferungen zur zeit nicht wirklich, der Dichtsatz ist noch nicht da, sonst wär das Motörchen schon wieder komplett. Zwischenzeitlich hatte ich ein GSF600 Federbein für 28,90 incl. Versand ergattert :D, das ist auch schon bearbeitet und verbaut, war allerdings zu faul die Verstelllöcher der Federvospannung zu vertiefen, werd Ichs wohl zum verstellen ausbauen müssen...
schöne Bilder - da habe ich schon viel schlimmere Abschürfungen gesehen (die schlimmsten an meinem AX1 Motor wo ein Schlumpfschrauber die vordere Steuerkettenschiene falsch montiert hatte, was zum sofortigen, rasselnden Motortod geführt haben muss :shock: )
Kannst du noch ein Bild von der alten Steuerkette zeigen? Würde gerne wissen, wie die inneren Laschen aussehen.

Gruß, Michael

Benutzeravatar
hagenp
Beiträge: 71
Registriert: Fr Okt 07, 2016 7:13 pm

Re: Neuling

Beitrag von hagenp » Mi Nov 02, 2016 11:27 am

Hallo Michael,
hier sind 2 Fotos der alten Steuerkette.
Gruß,
Hagen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 1944
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Neuling

Beitrag von scrambler » Mi Nov 02, 2016 5:40 pm

danke für die Bilder. Die Kettenglieder sehen innen eigentlich noch ganz gut aus, der Laufleistung angemessen. Ob das schon ausgereicht hat, das Rasseln zu verursachen? Der km-stand wäre eigentlich auch zu niedrig für eine verschlissene Kette - aber sobald du sie wieder laufen läßt, wissens wir ;)

Benutzeravatar
hagenp
Beiträge: 71
Registriert: Fr Okt 07, 2016 7:13 pm

Re: Neuling

Beitrag von hagenp » Mi Nov 02, 2016 6:24 pm

beim km-Stand fällt mir ein dass ein Vorbesitzer nen sigma-tacho verbaut hatte, der originale ging nicht. war aber nur die tachowelle defekt :roll: , evtl. ist die Gute reichlich km mit dem Sigma Tacho gefahren worden :roll: ich trau daher dem km-stand nicht 100%.
Das Rasseln war nicht sehr stark aber hörbar im vergleich zu der MD25.
Wenn der verflixte Dichtsatz mal kommen würde :evil:. Hatte nen Athena-dichtsatz bei Ebay (Sausenthaler) bestellt, hätte laut Ebay letzten Freitag hier sein sollen, hab noch keine Versandbestätigung und keine Antwort auf meine Nachfrage.
Hab heute mal bei Amazon gesucht und nen weiteren Athena-Dichtsatz geordert, wurde storniert weil nicht lieferbar :cry:, vorhin dann bei Amazon einen Centauro-Dichtsatz (Zietech) bestellt...hoffentlich klappt das jetzt...
Hatte die Ölpumpe raus und will die nicht wieder mit der alten Dichtung montieren...Die alten Dichtungen entfernen war auch ne Sch...arbeit...Die neuen werden mit Fett eingesetzt damit die später auch wieder leicht entfernbar sind, falls es doch ein Pleuelager sein sollte :?
Gruß,
Hagen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste