boomerang stellt sich vor ;-)

Neu hier? Eine kurze Vorstellung wäre nett
Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 632
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Bumerang stellt sich vor ;-)

Beitrag von Enola Gay » Sa Jul 01, 2017 10:16 pm

@ Clement

Meinen Glückwunsch zu diesem schönen Stück - das ist das beste, was Du in den vergangenen Jahren 'an_Land_gezogen' hast (!)
Wenn Du die wieder verkaufst, dann werde ich a.d. Nixen-Treffen dafür stimmen, dass Du 'öffentlich_ausgepeitscht' wirst :mrgreen:

Fahr Vorsichtig !
Wir sehen uns im Sep. beim NiXen-Treffen :mrgreen:

mfG. Herbert

Benutzeravatar
Nordfriese
Beiträge: 22
Registriert: Mo Dez 26, 2016 12:50 am

Re: Bumerang stellt sich vor ;-)

Beitrag von Nordfriese » Sa Jul 01, 2017 11:13 pm

Hallo Clement,

ich schließe mich Herbert an
Enola Gay hat geschrieben:
Sa Jul 01, 2017 10:16 pm
Meinen Glückwunsch zu diesem schönen Stück - das ist das beste, was Du in den vergangenen Jahren 'an_Land_gezogen' hast (!)
Wenn Du die wieder verkaufst, dann werde ich a.d. Nixen-Treffen dafür stimmen, dass Du 'öffentlich_ausgepeitscht' wirst
Die Teile heb mal für ne " baufällige " NiXe auf!

Gruß Stefan

PS: Schön, dass Du uns hier erhalten bleibst! :)

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2248
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Bumerang stellt sich vor ;-)

Beitrag von scrambler » So Jul 02, 2017 7:56 am

jellycow hat geschrieben:
Sa Jul 01, 2017 10:55 am
Nicht mehr verkaufen oder umbauen? Aber, aber, aber, ehm, was muss ich dan machen mit al die Teile die herum liegen oder wenn ich mal wieder unzuverlässig bin? Wir werden sehen, erst mal fast orginal zum lokalen TÜV gehen für sie Zulassung......Oder vielleicht doch erst die längere USD Gabel und längere Stoßdämpfer
Aus, böse Marmeladenkuh ;) (Boomerang wäre doch ein ganz cooler Nick ;) )
Nichts verändern, nicht mal den Ventildeckel runter zum Ventilspielkontrollieren, sonst nimmt das Unheil seinen Lauf wie bei Harry :lol:
edit nicht schrauben.jpg
Ich bin sicher, das dir bald mal wieder eine zweite Nixe in viel schlechteren Zustand über den Weg läuft, an der kannst du dann nach Herzenslust schrauben ;)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 284
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: Bumerang stellt sich vor ;-)

Beitrag von boomerang » So Jul 02, 2017 12:31 pm

Hahahaha Michael, du hast völlig recht mit dem Harry!
Ich muss mir selbst begrenzen; wartung (ehm, aj, Ventildeckel...), GSF600 Stossdämpfer, kleine Feder aus die Gabel, Buchsen in die Gabel und Reifen, dan muss ich aufhalten. Neues Mantra: weinige Projekte, weniger Projekte, weniger Projekte

Du kannst gerne mein Nick änderen, es passt schon und ist ein guter Witz :-) Ist es Boomerang oder Bumerang auf's Deutsch?
Zuletzt geändert von boomerang am So Jul 09, 2017 10:51 am, insgesamt 1-mal geändert.
Bin wieder dabei! Früher jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 284
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: Bumerang stellt sich vor ;-)

Beitrag von boomerang » So Jul 02, 2017 12:44 pm

the-dude hat geschrieben:
Sa Jul 01, 2017 10:59 am
Was ist das für ein Windschild und wie wurde das montiert? Ich empfinde den Winddruck bei 193cm Körperlänge als etwas störend und glaube, dass man damit etwas mehr Durchzug und Topspeed, bzw. angenehmere Reisegeschwindigkeiten erreichen könnte.
Keine Ahnung wovon es stammt, der Vorbesitzer hat auch keine ahnung. Ich werde bald Bilder einstellen :-)
Bin wieder dabei! Früher jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2248
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Bumerang stellt sich vor ;-)

Beitrag von scrambler » So Jul 02, 2017 5:07 pm

jellycow hat geschrieben:
So Jul 02, 2017 12:31 pm
Du kannst gerne mein Nick änderen, es passt schon und ist ein guter Witz :-) Ist es Boomerang oder Bumerang auf's Deutsch?
Bumerang ist deutsch aber Boomerang klingt cooler ;) aber ganz wie du willst :D

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 632
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Bumerang stellt sich vor ;-)

Beitrag von Enola Gay » So Jul 02, 2017 6:32 pm

Also ich wäre auch mehr für BOOMERANG (!) :mrgreen:

Und einem Holländer lässt man hier sowieso alles durchgehen - Niederländische Grammatik beherrschen hier die wenigsten
- (mit Ausnahme von Floris vielleicht :lol: ).

mfG. Herbert

Benutzeravatar
boomerang
Beiträge: 284
Registriert: Do Jan 29, 2015 10:57 pm
Wohnort: Schimmert, 10km von Aachen in die Niederlände herein

Re: Bumerang stellt sich vor ;-)

Beitrag von boomerang » So Jul 02, 2017 9:30 pm

Dann wird es boomerang sein :mrgreen: Aber ohne Buchstaben bitte.

Danke Herbert das ich ein bisschen Raum für Fehler habe 8-) Ich versuche mein Deutsch zu verbesseren, ist aber noch nicht so einfach, auf die Schule hatte ich nur 2 Jahre Deutsch, raum 1985-1988. Ist sehr lange her...
Bin wieder dabei! Früher jellycow, jetzt boomerang, aber immer einfach Clement :-)

Benutzeravatar
walli777
Beiträge: 389
Registriert: Do Mär 06, 2014 6:46 am
Wohnort: Oer-Erkenschwick

Re: Bumerang stellt sich vor ;-)

Beitrag von walli777 » So Jul 02, 2017 10:19 pm

jellycow hat geschrieben:
So Jul 02, 2017 9:30 pm
Dann wird es boomerang sein :mrgreen: Aber ohne Buchstaben bitte...
Das wird schwierig :roll:
Gruß, Karin

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 632
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Bumerang stellt sich vor ;-)

Beitrag von Enola Gay » So Jul 02, 2017 10:33 pm

@ Karin
Ist eigentlich ganz einfach :mrgreen:
Clement meint mit - 'ohne Buchstaben' - ohne 'Grossbuchstaben / Kapitälchen' - soll er haben (!)

@ Clement
1988 bis 'today' - das sind nicht mal 30 Jahre - das ist lächerlich :mrgreen:

mfG. Herbert

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste