Gruß aus Brandenburg

Neu hier? Eine kurze Vorstellung wäre nett
Antworten
Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 348
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Gruß aus Brandenburg

Beitrag von B-Marlin » Do Jun 12, 2014 6:19 pm

Hallo ale zusammen.
Seit fast 20 Jahren fahre ich ein "Moped" , die NX.
Ich muß ehrlich sein, ich habe das Teil mit dem Zollstock gekauft, da es auf einen Motorradträger
passen musste. Den VW-Bus gibt es nicht mehr, aber die NX. In meinem Alter wird es auch so weit
als möglich dabei bleiben. Leider sind die E-Teile mit eines DER Probleme.

Ach ja, nicht wundern, ich kam erst nach der Wende hier her.
Meine ist übrigens eine "Graue" aus Canada in Dunkelblau mit dem damals unüblichen KAT.
Als einzigen Umbau habe ich einen Hauptständer und eine aufgepolsterte Sitzbank.

Gruß
Andreas

Benutzeravatar
Hante
Beiträge: 219
Registriert: Do Mär 13, 2014 8:43 pm
Wohnort: Heideseen

Re: Gruß aus Brandenburg

Beitrag von Hante » Do Jun 12, 2014 7:45 pm

Ein freundliches Hallo zurück und herzlich willkommen hier im Forum.
Östliches Brandenburg? Wo denn da? Sind wir eventuell Nachbarn?
Ich wohne im Bereich Storkow und bin auch (nur) Rucksackbrandenburger. Meine Kleine ist ein 88er Modell. Hab sie vor ein paar Jahren einem Kollegen abgeschwatzt und bin seehr zufrieden mit ihr. Eigendlich ist sie mir zu klein unter dem Popo. Deshalb nutzt meine Frau sie hauptsächlich. Aber man kann sich ja mal zu einer Fahrt treffen.

Gruß Uwe

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 348
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Gruß aus Brandenburg

Beitrag von B-Marlin » Do Jun 12, 2014 9:59 pm

Hallo Uwe,
na das ist ja ne Ansage, bin hier neben Strausberg gelandet.
Am Scharmützel waren wir bei der Hitze dieses WE mit unserem Schwimmgummi auf dem Wasser.
Man hällt ja immer nach ner NX Ausschau aber ausser in Berlin habe ich noch keine entdeckt.
Meine ist Bj 90; und ich bin allein im Brief.
Gruß Andreas

Benutzeravatar
Hante
Beiträge: 219
Registriert: Do Mär 13, 2014 8:43 pm
Wohnort: Heideseen

Re: Gruß aus Brandenburg

Beitrag von Hante » Do Jun 12, 2014 10:16 pm

Am Scharmützel? Tstststs...
Ich sach's ja, Nachbarn.
Gugg mal unter Treffen und Touren nach Pfingsten 2014. Da waren 4 Nixenfahrer am Storkower See mit einem Haufen anderer versammelt. War ein sehr spassiges Wochenende gewesen.

Gruß Uwe

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2860
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Gruß aus Brandenburg

Beitrag von scrambler » Fr Jun 13, 2014 7:23 am

B-Marlin hat geschrieben:Hallo ale zusammen.
Seit fast 20 Jahren fahre ich ein "Moped" , die NX.

Hallo Andreas,

auch von mir erstmal ein herzliches Willkommen. Ich finde es interessant, das es doch soviele gibt, die die Kleine schon seit Jahrzehnten fahren - dachte immer, ich wäre der einzige ;) . Und für die Teilesuche bist du hier auch an der richtigen Adresse, zaubern kann ich zwar nicht, aber fast immer bei den typischen Fehlteilen weiterhelfen.

@ Hante

wie wärs mal mit ein paar Treffen-NX250-Bilder ;) - noch hat niemand was gepostet :lol:.
und falls du zufällig einen Transalp Tachoantrieb auf der Werkbank haben solltest, könntest du mir die Breite der Buchse messen? Die NX250 ist 33mm breit und ich vermute mal, das das Maß bei allen Honda enduros gleich ist. Ich bin nämlich gerade dabei, einen Tachoantriebersatz bei Verwendung eines Digi-Tachos zu entwickeln viewtopic.php?f=5&t=98 und der würde dann bei allen Hondas mit 15mm Achse passen.

Gruß, Michael

Benutzeravatar
Hante
Beiträge: 219
Registriert: Do Mär 13, 2014 8:43 pm
Wohnort: Heideseen

Re: Gruß aus Brandenburg

Beitrag von Hante » Fr Jun 13, 2014 5:17 pm

Jau Michael,
Treffenbilder wollte ich mal noch reinstellen. Aber im Moment muß ich mich mal noch um die Nixe kümmern. Die braucht dringend ein neues LKL.
Den Tachantrieb... was brauchst du da? Kann ich da was im eingebauten Zustand messen? Sonst nehm ich das Vorderrad auch mal raus.

Gruß Uwe

Benutzeravatar
B-Marlin
Beiträge: 348
Registriert: Do Jun 12, 2014 6:01 pm
Wohnort: östliches Brandenburg

Re: Gruß aus Brandenburg

Beitrag von B-Marlin » Sa Jun 14, 2014 7:51 am

Leider war ich wieder einmal zu spät; sonst hätte ich sicherlich zu Pfingsten meiner Familie ein paar Stunden fürs Treffen abringen können.
War ja sozusagen direkt vor der Haustür.
@ alle Nixe Fahrer:
Es ist schon sonderbar wie man von manchen "Grossen" auf seiner NX angekuckt wird; ( na reichts nicht für was Dickeres--)?

Übrigens- letztes Jahr Urlaub!; Kroatien, einsamer Campingplatz, alle Womos fest verbaut, Tür geht auf , NX "fällt " raus,
Mund auf Zunge raus bei allen männlichen Zuschauern. (unbezahlbar).
Alle fahren ja richtige Motorräder aber die kann man ja leider nicht mehr verladen.
je nach Wetter werde ich am Sonntag mittag ne kleine Ausfahrt machen, Ziel ist aber leider schon vergeben;
neues und altes Schiffshebewerk Niederfinow. Wetter soll sich ja bessern.
MfG

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2860
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Gruß aus Brandenburg

Beitrag von scrambler » Sa Jun 14, 2014 7:59 pm

B-Marlin hat geschrieben: Es ist schon sonderbar wie man von manchen "Grossen" auf seiner NX angekuckt wird; ( na reichts nicht für was Dickeres--)?
wenn die Dicken erst mal am Boden liegen, sind sie alle gleich - gleich schwer ;) . Während der gestreßte großendurofahrer dann erstmal ein Helferlein zum Aufheben suchen muss, kann der Nixenfahrer - tuckertucker - auftretende orange Hindernisse ganz locker umfahren ;)
katiamboden.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 413
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: Gruß aus Brandenburg

Beitrag von nabu kudurri usur » Sa Jun 14, 2014 8:59 pm

Hallo Andreas,

herzlich Willkommen! Das mit dem Aufheben kann ich bestätigen. Am Dienstag ist mir eine von meinen 650er Domis beim Rangieren vom Seitenständer abgerollt und koppheister in die Stiefmütterchen der Gemahlin gesackt. Letztere pennte noch; also keine Hilfe in Sicht. Ne dicke BMW hätte ich wohl einfach liegen lassen dürfen...

Gruß

Wolf-Ingo

Antworten