re: Vorstellung nabu kudurri usur

Neu hier? Eine kurze Vorstellung wäre nett
Benutzeravatar
nabu kudurri usur
Beiträge: 432
Registriert: Mo Mai 26, 2014 6:59 pm
Wohnort: BBZ (Bayerisch Besetzte Zone = Franken)

Re: re: Vorstellung nabu kudurri usur

Beitrag von nabu kudurri usur » Do Jun 05, 2014 10:45 am

scrambler hat geschrieben: ...und wäre daher schon beim ersten Elektrik-Ausfall der Sachsen-Harley hoffnungslos verloren ;)
Und der hätte womöglich nicht allzu lange auf sich warten lassen. Ungefähr 1.500 km nach dem Neukauf unserer TS 250 war es bereits so weit: Sigrid und ich waren auf der Rückreise von einer Grabungskampagne bei Altenburg (am Hochrhein) nach Tübingen, als ich am Abend das Licht einschalten wollte. Der Versuch endete in einer ungeplanten Übernachtung in Neuhausen ob Eck und mit einer Werkstatt-Rechnung über 30 Mark. Als Student blieb mir dann zwangsläufig nichts anderen übrig, als mich im Laufe der Jahre mit der überschaubaren MZ-Elektrik irgendwie anzufreunden. Hat dann ganz gut geklappt. Auch einen Lima-Kohlenwechsel am Nordkap hab ich problemlos überstanden.

Antworten