Neu im Forum

Neu hier? Eine kurze Vorstellung wäre nett
Benutzeravatar
Büds
Beiträge: 131
Registriert: Mo Sep 18, 2017 9:54 pm

Re: Neu im Forum

Beitrag von Büds » Mi Sep 12, 2018 11:29 am

Ich würde sie dort wegholen. Ich habe das Gefühl, dass sie es ausnutzen, da du eine Frau bist. Wie Michael schön schrieb, würde ich einen anderen Tank kaufen - glaube in den Kleinanzeigen ist eben einer drin. Und Herbert bot sich an, sich dem Vergaser zu widmen. Was besseres kann dir nicht passieren.
Gruß Andreas

Hier die ID für den Tank. Ins Suchfeld eingeben und los geht's.
830633167
Das bisschen blau des Tanks fällt garnicht so auf - siehe "Archimedes"

Benutzeravatar
Enola Gay
Beiträge: 845
Registriert: Do Feb 27, 2014 9:18 pm
Wohnort: Karben
Kontaktdaten:

Re: Neu im Forum

Beitrag von Enola Gay » Mi Sep 12, 2018 11:56 am

Hallo Evelin;

ich kann mich nur wiederholen - die ziehen Dich nach allen Regeln der Kunst über den Tisch (!)
Bei e-bay_Kleinanzeigen wird gerade für 35,- EUR ein Tank verkauft - der Verkäufer ist 'seriös' ich habe selbst schon NiXen-Teile von ihm gekauft - er beschreibt den Tank als 'innen_Rostfrei' - das ist genau das was Du brauchst 8-). Die Farbe (hier 'blau') wäre für mich erstmal 'Zweitrangig' - irgendwann schwimmt mal ein 'weißer vorbei (!)
Den Vergaser an einer NiXe auszubauen ist zugegebener_maßen nicht ganz einfach - aber wenn der Mechaniker nicht gerade zwei linke Hände hat - sollte dies, jetzt auch noch mit einer Anleitung, ein Kinderspiel sein.
Hol dein Motorrad bei der Werkstatt ab - die halten Dich nur hin und nehmen Dir dein 'Erspartes' ab - und vielleicht klappt es ja doch noch mal mit einem Anruf ;) ;

mfG. Herbert

whitewing
Beiträge: 15
Registriert: Do Apr 19, 2018 2:36 pm

Re: Neu im Forum

Beitrag von whitewing » Do Sep 13, 2018 12:55 pm

Ich habe auf Herbert gehört und werde die Nixe heute zu mir nach Hause schieben. Dann steht sie nicht mehr in der "Werkstatt" herum bis Dezember.
Die Rechnung für die Tanksanierung muss ich nunmal in Kauf nehmen; ob der Tank dicht ist bleibt dann die Frage.

Ich suche jetzt einen günstigen Motorradtransportdienst. Habt Ihr da Erfahrung? Bei Obi hier in Worms gibt es keinen zu mieten. Kennt jemand diese Firma:
http://www.motorrad-quad-transport.de

Vielen Dank im voraus für Ideen.

LG
Evelin

Benutzeravatar
Büds
Beiträge: 131
Registriert: Mo Sep 18, 2017 9:54 pm

Re: Neu im Forum

Beitrag von Büds » Do Sep 13, 2018 3:48 pm

Hallo Evelin.
Du hast selbst keine Anhängerkupplung am Fahrzeug?
Günstiger ist es doch dann einen Motorradhänger zu mieten oder einen Sprinter zu leihen, um die Nixe zu transportieren. Wo willst du sie hinterbringen?
Gruß Andreas

whitewing
Beiträge: 15
Registriert: Do Apr 19, 2018 2:36 pm

Re: Neu im Forum

Beitrag von whitewing » Do Sep 13, 2018 8:23 pm

Hallo Andreas,

ich fahre einen Roadster MX5, Zweisitzer. Da lässt sich nichts anhängen. Herbert hat mir angeboten meiner Nixe zu helfen, nur wie bekomme ich sie hin zu ihm. Deshalb suche ich ein Lösung zum Transport. Ich hab sie heute erfolgreich ausgelöst und 3 km heim geschoben, war gutes Fitnesstraining. LG Evelin

Benutzeravatar
Büds
Beiträge: 131
Registriert: Mo Sep 18, 2017 9:54 pm

Re: Neu im Forum

Beitrag von Büds » Do Sep 13, 2018 9:28 pm

Unter diesen Voraussetzungen und den Vergleichspreisen bezüglich der Anmietung eines Transporters der Sprinterklasse kommst du auch nicht günstiger als der Transport mit der Spedition. Aber in Karben wird dir geholfen und du kannst davon ausgehen, dass dein Schätzchen danach wieder schnurrt.
Schöne Grüße, Andreas

Ach ja, und denk an den Tank, der ist wohl noch verfügbar.
Zuletzt geändert von Büds am Do Sep 13, 2018 9:47 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hante
Beiträge: 238
Registriert: Do Mär 13, 2014 8:43 pm
Wohnort: Heideseen

Re: Neu im Forum

Beitrag von Hante » Do Sep 13, 2018 9:32 pm

Hallo Evelyn
Ich habe hier jetzt zum ersten Mal reingelesen. Das ist ja eine Katastrophe was die Werkstatt da abgezogen hat.
3 Km Nixe schieben solltest du tatsächlich unter Training und ersten Schritt zum Glück verbuchen.
Das Herbert dir hilft ist ganz grosses Kino. Du bist auf der Erfolgsspur :D
Du solltest einen Transporter in deiner Umgebung mieten. Tankstellen, Baumärkte, Möbelhäuser (Ikea, Roller, o.ä. ... ) vermieten sowas für zum Teil kleines Geld.
Einladen, gut verzurren (kann dir jemand helfen ?) und ab geht es. Könnten für dich ca 100km sein.
Also je 1Std hin und zurück. Ca. 1-2 Std verladen und schwätzen mit Herbert.

Viel Erfolg
Gruß Uwe

whitewing
Beiträge: 15
Registriert: Do Apr 19, 2018 2:36 pm

Re: Neu im Forum

Beitrag von whitewing » Do Sep 13, 2018 11:15 pm

Vielen Dank an Büds und Hante für eure netten aufmunternden Worte.

Ja die Werkstatt hat €260 kassiert für die Tanksanierung; der aber sehr wahrscheinlich nicht dicht ist, wurde mir dann noch gesagt (sie haben ihn mir gut verpackt auf die Nixe geschnallt). Das ist deftiges Lehrgeld plus kostbaren Zeitverlust! Ich wäre so gern zum Treffen gekommen.
Aber ich bin begeistert, dass Herbert mir helfen wird, sie wieder flott zu machen. Vielleicht klappt es mit dem Transport ja auch zügig. Da ich nur Saisonanmeldung habe sind es nur noch Wochen, die ich dann fahren kann; allerdings muss ich noch über den TÜV kommen (seit August fällig).

Herzliche Grüße
Evelin

Benutzeravatar
scrambler
Site Admin
Beiträge: 2966
Registriert: Fr Sep 14, 2012 8:50 am

Re: Neu im Forum

Beitrag von scrambler » Fr Sep 14, 2018 6:49 am

schön, das sich ein barmherziger Samariter gefunden hat :) . Das war ja nicht mit anzuschauen, wenn jemand unter die Räuber gefallen ist, muss man doch helfen.

Gruß, Michael

Antworten